Wie im Garten Eden: Vettels neuer Ferrari heißt "Eva"

, 11.03.2015

Die Entscheidung ist gefallen: Sebastian Vettels erster Ferrari wird auf den Namen "Eva" hören - Wo holte sich der viermalige Weltmeister seine Inspiration?

Einen typisch italienischen Namen sollte Sebastian Vettels erster Ferrari bekommen. Doch wer darauf tippte, dass der viermalige Weltmeister die Formel-1-Strecken in diesem Jahr mit "Francesca" oder "Guilia" unsicher machen würde, der lag daneben. Vettel hat seinen SF15-T auf den Namen "Eva" getauft. Einen Beinamen hat Vettels Rote Göttin, ebenso wie seine "Suzie" im vergangenen Jahr, nicht bekommen.

Seit 2008 gibt der Heppenheimer seinen Formel-1-Boliden regelmäßig Spitznamen. 2008 feierte er mit "Julie" in Monza seinen ersten Sieg für Toro Rosso, 2009 war er in seiner ersten Red-Bull-Saison zunächst mit "Kate" unterwegs, später dann mit "Kate's Dirty Sister". Seinen ersten Titel bescherte ihm 2010 der RB6, vielen wohl besser bekannt als "Randy Mandy".

In den weiteren Jahren folgten bei Red Bull bis einschließlich 2014 "Kinky Kylie", "Abbey", "Hungry Heidi" und eben "Suzie" - Wobei Vettel letztere "Dame" aufgrund der ausbleibenden Erfolge, gar nicht wie ein Gentleman, gerne auch als "Gurke" bezeichnete. Mit "Eva" möchte der viermalige Weltmeister nun wieder zu alten Erfolgen zurückkehren. Die Entscheidung wurde wie in jedem Jahr mit dem Team beim gemeinsamen Abendessen getroffen.

Übrigens: Häufig benennt Vettel sein Auto nach prominenten Frauen, 2011 fungierte beispielsweise Sängerin Kylie Minogue als Namensgeberin. Wer im Internet nach "Eva Ferrari" sucht, der findet unter anderem eine Pornodarstellerin mit diesem Namen. Ob der Heppenheimer etwa diese - gar nicht biblische - Dame bei der Namensgebung im Sinn hatte...?

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Sebastian Vettel und Michael Schumacher unterhielten sich oft auch über Ferrari

Vettel: Habe mit Michael Schumacher über Ferrari gesprochen

Mit seinem Wechsel zu Ferrari beginnt für Sebastian Vettel 2015 eine neue Zeitrechnung in der Formel 1. Allerdings steht der viermalige Weltmeister auch unter einem gewissen Druck, denn beim …

Sebastian Vettels Ferrari-Team hat seit 2014 offenbar einen großen Schritt gemacht

Technik-Experte bestätigt: Ferrari hat 1,1 Sekunden …

In unserer Analyse der Formel-1-Testfahrten 2015 haben wir geschrieben, dass Ferrari im Vergleich zum März 2014 den Rückstand auf Mercedes von rund zwei Sekunden auf weniger als eine reduziert hat. …

Kann Ferrari mit Sebastian Vettel bereits 2015 in eine neue Ära starten?

Die rote Gefahr? Mercedes hat Ferrari auf der Rechnung

2014 war für Ferrari ohne Zweifel ein Jahr zum Vergessen. In der WM landete die Scuderia nur auf Rang vier, erstmals seit 1993 blieb man in einer kompletten Formel-1-Saison wieder ohne einen einzigen …

Ex-Teamchef Stefano Domenicali ist überzeugt von Kimi Räikkönen

Ferrari vor dem Start: Richtige Fahrer, falscher Antrieb?

Ferrari geht neben McLaren als einziges Team mit zwei Formel-1-Weltmeistern in die neue Saison, die am kommenden Wochenende in Melbourne startet. Was auf dem Papier Erfolg verspricht, ist auch aus Sicht …

Von 2007 bis 2009 war Schumacher Berater und Entwicklungsfahrer bei Ferrari

Ecclestone: "Michael Schumacher hat Ferrari geführt"

Ferrari soll mit neuen Führungskräften und dem viermaligen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel endlich wieder nach vorne kommen. Nach mageren Jahren sollen die roten Autos aus Maranello nun …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Toyota RAV4 Hybrid 2019 Test: So sparsam ist er wirklich
Toyota RAV4 Hybrid 2019 Test: So sparsam ist er …
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die Serienversion
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Renault Mégane RS Trophy-R: Neuer Rekord auf Nordschleife
Renault Mégane RS Trophy-R: Neuer Rekord auf …
Toyota Supra 2019 Test: Besser in fast allem
Toyota Supra 2019 Test: Besser in fast allem
VW ID.3: Erste Details - Das bezahlbare Elektroauto für alle
VW ID.3: Erste Details - Das bezahlbare …
VW ID. R: Rekord auf Nordschleife - das sind die Neuheiten
VW ID. R: Rekord auf Nordschleife - das sind die …
World Car of the Year 2019: Das ist das beste Auto der Welt!
World Car of the Year 2019: Das ist das beste …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo