Formel-3-Cup in der Lausitz: Erneut Kirchhöfer-Festspiele?

, 13.06.2013

Die Nachwuchspiloten fahren zum ersten Mal im Rahmen der DTM in der Lausitz - Marvin Kirchhöfer kann seine Führung in der Gesamtwertung weiter ausbauen

Eine doppelte Premiere für die Nachwuchspiloten des Formel-3-Cups: Zum ersten Mal fahren sie im Rahmenprogramm der DTM und zum ersten Mal nehmen Sie diese Streckenvariante, denn nur einmal im Jahr wird der Grand Prix-Kurs in dieser Version mit 3,478 km gefahren. Der Leipziger Marvin Kirchhöfer kann in den neuen Bundesländern seine Führung in der Gesamtwertung weiter ausbauen. Der Rookie führt mit 223 Punkten und einem Vorsprung von 68 Zählern vor dem Russen Artem Markelov (155 Punkte).

Beim vergangenen Rennen auf dem Sachsenring konnte Kirchhöfer Rennen eins und drei für sich entscheiden. Lediglich im zweiten Lauf musste der 19-Jährige dem Briten Emil Bernstorff den Vortritt lassen. Sollte der Lotus-Pilot seine Erfolgsserie auch in der Lausitz fortsetzen, könnte er von Fußball-Profi Alexander Bittroff den Pokal entgegennehmen. Der 24-jährige Spieler von Fußball-Zweitligist Energie Cottbus hat sich beim Event angekündigt.

Sebastian Balthasar, Zehnter der Gesamtwertung mit 27 Punkten, zählt den Kurs in der Lausitz zu seinen Favoriten: "Ich mag die Streckenführung und die Atmosphäre auf dem Lausitzring sehr", betont der Kölner und fügt hinzu: "Die vielen schnellen Kurven und die Charakteristik der Strecke macht sie einzigartig, vor allem in Kombination mit dem Oval."

Dass die Piloten die Chance bekommen, im Rahmenprogramm der DTM zu fahren, freut Sebastian Wittrisch, Organisationsleiter und Vorstandsmitglied der Formel-3-Vereinigung: "Für viele unserer Nachwuchspiloten ist die DTM ein ernstes Ziel", betont er. "Wir freuen uns sehr, sie ihrem Traum und vielleicht auch dem ein oder anderen Idol näher zu bringen", fügt er hinzu.

Der Ablauf für das Wochenende steht fest: Das Qualifying wird am morgigen Freitag um 16.45 Uhr ausgetragen. Der Samstag steht dann um 12.00 Uhr und 17.50 Uhr im Zeichen von Rennen eins und zwei, Rennen drei folgt am Sonntag um 15.30 Uhr. Ob erneut Kirchhöfer-Festspiele zu bewundern sind?

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 2-News

Marvin Kirchhöfer holte seinen zweiten Sieg an diesem Wochenende

Kirchhöfer feiert zweiten Sieg auf dem Sachsenring

Der Sachsenring gilt als anspruchsvolle Berg- und Talbahn. Im dritten Rennen des Wochenendes hatten 16 Fahrer aus zehn Nationen ganz schön zu kämpfen, denn gerade der erste Streckenabschnitt mit …

Lotus-Pilot Emil Bernstorff feierte schon seinen dritten Saisonsieg

Bernstorff gewinnt zweites Rennen

Es war das Rennen des Sebastian Balthasar: Der Kölner aus dem Trophyfeld hielt sich fast bis zum Schluss unter den ersten drei und machte es seinen Mitstreitern nicht leicht, ihn zu passieren. Im …

Drei Lotus-Nachwuchsfahrer fuhren im ersten Rennen auf das Podest

Start-Ziel-Sieg für Kirchhöfer

Das Wetter meinte es gut mit dem ATS Formel-3-Cup am Sachsenring. Bei Sonnenschein und warmen Temperaturen gingen heute 16 Fahrer aus zehn Nationen an den Start zum ersten Rennen des Wochenendes. Die 3,645 …

Tabellenführer Marvin Kirchhöfer gibt auch auf dem Sachsenring das Tempo vor

Kirchhöfer setzt Pole-Serie fort

In Rennen eins und Rennen drei wird der Meisterschaftsführende Marvin Kirchhöfer erneut von der Pole starten. Mit der schnellsten und zweitschnellsten Zeit im heutigen Qualifying setzt der …

Das Saisonfinale in Le Castellet könnte gestrichen werden

Formel-3-EM: Fliegt Le Castellet aus dem Kalender?

Der Kalender der Formel-3-Europameisterschaft umfasst in diesem Jahr zehn Rennwochenenden. Allerdings sieht es derzeit danach aus, dass das Finale nicht wie geplant in Le Castellet stattfinden wird. Laut …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit diesem RS
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit …
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für weniger Geld
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für …
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 Euro sparen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 …
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo