GP2-Test in Abu Dhabi: Stanaway fährt schnellste Zeit

, 11.03.2015

Richie Stanaway fährt beim dreitägigen Test der GP2-Serie in Abu Dhabi die schnellste Rundenzeit - Der Österreicher Rene Binder lebt sich im Trident-Team ein

Die Nachwuchsserie GP2 absolvierte in dieser Woche den ersten gemeinsamen Wintertest für die Saison 2015. Von Montag bis Mittwoch rückten alle 26 Fahrer auf dem Yas-Marina-Circuit in Abu Dhabi aus. Im Fokus stand bei diesem Test auch der erstmalige Einsatz des neuen DRS-Systems, das ähnlich wie in der Formel 1 funktioniert. So wurden am ersten Tag zunächst Aerodynamik-Tests absolviert und anschließend eine Pause eingelegt, um die Software anzupassen. Für die korrekte Steuerung des Drag-Reduction-Systems musste eine eigene Telemetrie entwickelt werden.

Am Dienstag standen bei den meisten Teams Longruns auf dem Programm, am Nachmittag rückten einige mit den Supersofts von Pirelli aus und simulierten ein Qualifying. Die beste Rundenzeit der drei Tage wurde am Mittwochvormittag erzielt. GP2-Rookie Richie Stanaway (Status) wurde mit 1:48.441 Minuten gestoppt. Schnellster am Montag war Red-Bull-Junior Piere Gasly (DAMS). GP3-Meister Alex Lynn, der ebenfalls für DAMS fährt, hatte am Dienstag die Nase vorne.

Einziger deutschsprachiger Vertreter im diesjährigen GP2-Feld ist Rene Binder. Der Österreicher hat von Arden zu Trident gewechselt und ist Teamkollege von Ferrari-Junior Raffaele Marciello. Binders fuhr seine persönlich schnellste Runde am Montagnachmittag. In dieser Session landete er mit 1:49.294 Minuten auf dem vierten Platz.

"Es war wichtig, nach der Winterpause wieder mit einer guten Leistung in die neue Saison zu starten", sagt Binder. "Wir sind hier noch dabei, den Sitz anzupassen und das DRS-System, das ja in der GP2 neu eingeführt wurde, kennenzulernen. Von daher bin ich mit meinem Einstand doch sehr zufrieden. Das hat aber nicht nur mit den guten Rundenzeiten zu tun, sondern mit der Zusammenarbeit im Team."

"Ich bin hier bei Trident hervorragend aufgenommen worden und habe mit Raffaele einen extrem schnellen Teamkollegen, mit dem man richtig gut zusammenarbeiten kann, ohne dass dabei der Spaß zu kurz kommt." Der 20-jährige Ferrari-Junior und Sauber-Ersatzpilot zählt nicht erst seit seinem EM-Titel in der Formel 3 zu den heißesten Zukunftsaktien am Fahrermarkt und wird von daher auch dem engeren Kreis der Meisterschaftsfavoriten in der GP2 zugeordnet.

Für Binder geht es hingegen darum, "...sich nach einer schwierigen Saison 2014 zu rehabilitieren und das Vertrauen, das Trident in mich gesetzt hat zu rechtfertigen." Der Test verlief allgemein ohne nennenswerte Zwischenfälle. Die Sessions mussten aber einige Male unterbrochen werden, als Autos auf der Strecke liegengeblieben waren. Der nächste GP2-Test findet vom 1. bis 3. April in Bahrain statt, wo am 18. April der Saisonauftakt über die Bühne geht.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 2-News

Alexander Rossi hat wieder ein festes Renncockpit gefunden

Nach Formel-1-Aus: Alex Rossi kehrt in die GP2 zurück

Mit dem Formel-1-Cockpit hat es für Alexander Rossi nicht geklappt, nachdem er im vergangenen Jahr gleich mehrfach knapp an seinem ersten offiziellen Renneinsatz für Marussia vorbeischrammte. Mit …

Pietro Fittipaldi (links) ist der Enkel von Emerson Fittipaldi

Fittipaldi-Enkel steigt in die Formel-3-EM ein

Die Formel-3-Europameisterschaft ist um einen großen Namen reicher: Pietro Fittipaldi wird 2015 in die Serie einsteigen und die große Dynastie der Brasilianer wieder in die unmittelbare Nähe …

Auch 2015 beginnt die GP2-Saison im Rahmen der Formel 1 in Bahrain

GP2-Kalender für 2015 unverändert

In der GP2 bleibt 2015 alles beim alten: Der neue Kalender besteht aus den gleichen elf Rennen wie im Jahr 2014. Er beginnt im April in Bahrain und endet im November in Abu Dhabi. Die Nachwuchsserie wird …

Stoffel Vandoorne war Rookie des Jahres in der GP2

Vandoorne: "Die Formel 1 ist der nächste logische Schritt"

Mit vier Rennsiegen, vier Pole-Positions bei den letzten vier Qualifyings und der Vize-Meisterschaft war Stoffel Vandoorne der Aufsteiger der GP2-Saison 2014. Der 21-Jährige Belgier ließ viele …

Felix Rosenqvist gewann den 61. Grand Prix von Macao

Wolff gratuliert Macao-Sieger Rosenqvist

Mücke-Pilot Felix Rosenqvist holte sich beim 61. Grand Prix von Macao den Sieg. Sein Teamkollege Lucas Auer beendete das Rennen auf Platz zwei. Insgesamt fuhren in Macao fünf Piloten mit …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo