Grönholm stellt klar: Kein Comeback!

, 20.08.2014

Für Volkswagen wird Marcus Grönholm ab sofort Testfahrten durchführen, doch der Finne beteuert, dass dies kein Schritt zu einem Comeback ist

Obwohl er kürzlich zum Testfahrer von Volkswagen ernannt wurde, schließt Marcus Grönholm eine Rückkehr in die Rallye-Weltmeisterschaft aus. Der Finne, der vor sieben Jahren seine aktive Karriere beendet hat, hegt laut eigener Aussage kein Verlangen an ein Comeback, genießt allerdings die Testarbeit mit den Wolfsburgern. "Aber das ist nur Testen. Es ist definitiv kein Schritt in Richtung einer Rückkehr", stellt der zweifache Weltmeister gegenüber 'Autosport' klar.

In der vergangenen Woche wurde der 150-fache Rallye-Teilnehmer von Volkswagen zur Unterstützung und Weiterentwicklung des Polo R WRC eingestellt, auch wenn er am Anfang skeptisch war, wie er erzählt. "Als der erste Kontakt von Volkswagen kam, habe ich zu ihnen gesagt: 'Ihr gewinnt doch alles! Was kann ich tun?' Aber dann gingen die Gespräche weiter, also habe ich gesagt, dass sie mir ein Angebot machen sollen."

Anfang des Monats durfte Grönholm bereits die 2015er Spezifikation des neuen Polo R WRC ausprobieren, als er in Südfrankreich einen Tag auf Schotter fuhr. "Es ist ein gutes Auto", hält er fest. "Nach einer Runde habe ich gesagt: 'Okay, das Auto ist gut. Das kann ich fahren'" Ein wenig habe der Finne zwar das Drehmoment der alten Zwei-Liter-Autos vermisst, "aber Chassis und Aufhängung sind wirklich gut", sagt er. Im kommenden Monat steht der nächste Test für Grönholm auf dem Plan.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Rallye & WRC-News

Volkswagen strebt in Deutschland Wiedergutmachung für 2013 an

Vorschau Rallye Deutschland: Matchball für Volkswagen

Drei Wochen nach der Schotter-Show in Finnland bekommt die Rallye-Weltmeisterschaft festen Boden unter die Räder: Mit der Rallye Deutschland steht der erste von drei in dieser Saison noch ausstehenden …

Robert Kubica dämpft vor der Rallye Deutschland die Erwartungen

Vorteil Asphalt? Kubica wiegelt ab: Problemzone Haarnadeln

Bei der Rallye Deutschland kehrt Robert Kubica endlich auf den Belag zurück, den er am besten kennt. Denn nach einer ganzen Reihe von Schotter-Rallyes ist der deutsche WM-Lauf rund um Trier die erste …

Mikko Hirvonen hofft, dass es für ihn auf Asphalt besser läuft als auf Schotter

Hirvonen & Evans: Vorfreude auf erste Asphaltrallye 2014

Nach der Enttäuschung beim Heimspiel in Finnland, wo für ihn nicht mehr als Platz fünf zu holen war, will M-Sport-Pilot Mikko Hirvonen bei der am kommenden Wochenende auf dem Programm …

Das Citroen-Werksteam steht in der WRC-Saison 2014 noch ohne Sieg da

Citroen: Schwelgen in Erinnerungen

Seit die Rallye Deutschland 2002 im WM-Kalender der WRC steht, hat es keinen anderen Sieger als das Team von Citroen gegeben. Elfmal hintereinander (2009 gab es keine Rallye Deutschland; Anm. d. Red.) stand …

Für das in Hyundai-Team aus Alzenau steht die Heimrallye auf dem Programm

Hyundai: Heimspiel mit neuem Aufgebot

Nach den Winter-Events in Monte Carlo und Schweden sowie den Schotterrallyes in Mexiko, Portugal, Argentinien, Italien, Polen und Finnland richten die Akteure der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) ihr Augenmerk …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein Stadtauto sein
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein …
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem Elektro-RS
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist dieser Semislick?
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist …
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen eines Defekts
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
Citroen C5 X Hybrid Test: Brillant - das bietet kein Konkurrent
Citroen C5 X Hybrid Test: Brillant - das bietet …
Auto zu teuer? Anlaufstellen für Autoangebote!
Auto zu teuer? Anlaufstellen für Autoangebote!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo