Hyundai arbeitet an neuem Auto für 2015

, 19.06.2014

Basierend auf den bisherigen Erfahrungen entwickelt Hyundai ein neues Auto für die kommende Saison - Erste Tests sollen schon im Sommer erfolgen

Hyundai ist in dieser Saison in die Rallye-WM zurückgekehrt und hat von Anfang an betont, dass es ein Testjahr wird. Die Testfahrten mit dem i20 WRC begannen im vergangenen Sommer. Im Gegensatz zu Volkswagen, wo der Polo R WRC zur Vorbereitung ein Jahr klang getestet wurde, fiel die Vorbereitungszeit bei Hyundai deutlich kürzer aus. Deswegen wurde schon mit der Entwicklung eines komplett neuen Boliden für die kommende Saison begonnen, der auf den bisherigen Erfahrungswerten beruht.

"Aus Ingenieurssicht sind die Konzepte ähnlich, aber bezüglich der Teile wird es ein komplett neues Auto", bestätigt Hyundai Motorsport-Chef Michel Nandan bei 'WRC.com'. Mit Saisonende endet auch die eingefrorene Homologation. "Viele Dinge stammen von den Erkenntnissen der ersten Rallyes in diesem Jahr. Wir sind beim Design-Prozess etwas hinten nach, weil wir so viel vom aktuellen Auto gelernt und uns verbessert haben."

"Viele Dinge wurden auf diese Weise verbessert. Die Dimensionen des Autos werden auch anders sein. Deshalb passen viele aktuelle Komponenten nicht", so Nandan. Dieses Auto wird für Hyundai richtungsweisend sein, wenn man Volkswagen herausfordern will. Dieser neue Wagen wird bis 2017, wenn das neue technische Reglement kommt, im Einsatz sein. "Unser Plan sind erste Testfahrten im Sommer. Ich kann aber erst einen Plan festlegen, wenn das Projekt weiter fortgeschritten ist", sagt Nandan über den weiteren Fahrplan.

Obwohl Hyundai mit Thierry Neuville, Dani Sordo, Juho Hänninen und Hayden Paddon vier Fahrer unter Vertrag hat, werden die ersten Testfahrten von Bryan Bouffier durchgeführt werden. Bouffier verrichtete schon im Vorjahr die meiste Testarbeit mit dem i20. Später sollen auch die Stammfahrer, vor allem Neuville, eingebunden werden.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Rallye & WRC-News

Bryan Bouffier siegte im Hyundai i20 WRC bei der Rallye Antibes

Erster Hyundai-Sieg beim Gaststart in Frankreich

Hyundai hat nach seiner Rückkehr in den Rallyesport den ersten Sieg gelandet - allerdings nur bei einem Lauf der französischen Meisterschaft. Bryan Bouffier und Beifahrer Xavier Panseri …

Hyundai absolvierte in dieser Woche Testfahrten für die Rallye Polen

Hyundai testet für die Rallye Polen

Im Anschluss an die Rallye auf Sardinien kehrt die WRC Ende Juni nach Polen zurück, wo letztmals im Jahr 2009 ein WM-Lauf ausgetragen wurde. Bei Hyundai laufen die Vorbereitungen auf diesen …

Thierry Neuville will auch in Argentinien weitere wertvolle Erfahrungen sammeln

Hyundai hofft in Argentinien auf Fortschritte

Rallye-Rückkehrer Hyundai will in Argentinien auf den Erfahrungen aufbauen, die man in der bisherigen Saison 2014 gesammelt hat, und die Entwicklung des i20 WRC weiter vorantreiben. Neben Thierry …

Bryan Bouffier kehrt zu Hyundai zurück und wird zu Testzwecken eingesetzt

Hyundai: Bouffier als offizieller Testfahrer an Bord

WRC-Rückkehrer Hyundai hat sich personell weiter verstärkt. Neben den Stammfahrern Thierry Neuville, Dani Sordo, Juho Hänninen und Chris Atkinson gehört nun auch Bryan Bouffier ganz …

Prüfender Blick: Michel Nandan will trotz gutem Anfang nicht lockerlassen

Nandan zufrieden: Hyundai weiter als gedacht

Die erste Saison wird ja gerne als Lehrjahr herangezogen, so auch für Neueinsteiger Hyundai, die vor dieser Saison ihr Engagement in der Rallye-Weltmeisterschaft bekanntgegeben haben. Nach kurzer …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo