Kubica freut sich auf Heimspiel: "Wird etwas ganz Besonderes"

, 23.06.2014

Die Rallye Polen kehrt nach vier Jahren Pause wieder in den Kalender der WRC zurück und Lokalmatador Robert Kubica freut sich bereits auf sein Heim-Event

Pünktlich zu seinem Heimspiel in Polen scheint Robert Kubica in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) auf Touren zu kommen. Zwar kostete ein kleiner Fehler den ehemaligen Formel-1-Piloten bei der Rallye Italien eine bessere Platzierung, doch für Kubica war es bereits ein Erfolg, nach seinem sechsten Platz in Argentinien erneut ins Ziel zu kommen.

"In meinem Heimatland anzutreten wird etwas ganz Besonderes sein", freut sich Kubica und ergänzt: "Andererseits, auch wenn es sich seltsam anhört, wird es für mich eine komplett neue Rallye sein. Ich habe im vergangenen Jahr an der Rallye Polen teilgenommen, aber dieses Jahr werden nicht einmal 100 Meter noch die gleichen sein und meine Herangehensweise wird so wie bei allen anderen neuen Events sein."

"Ich freue mich wirklich auf all die polnischen Fans. Es wird für das Land ein sportliches Highlight sein und ich denke, dass es in Polen viele Rallye-Fans gibt. Also ist es toll, dass wir die Möglichkeit dieser Veranstaltung haben." Zuletzt war die Rallye Polen im Jahr 2009 Teil des WRC-Kalenders. Mit Kubica als Zugpferd kehrt sie nun nach vier Jahren Pause wieder zurück.

Der Pole erklärt: "Ich bin mir sicher, dass die polnischen Fahrer eine Menge Unterstützung bekommen werden, aber ich will einfach nur eine gute Rallye hinlegen und ein gutes Ergebnis erzielen, ohne irgendwelche Fehler zu machen. Ich weiß, dass es eine gute Rallye werden wird, wenn ich ins Ziel komme und mit meiner Fahrt zufrieden bin. Das ist die wichtigste Sache für mich und ich werde versuchen, das zu erreichen"

"Ich werde nicht zu sehr auf die Ergebnisse achten", verrät Kubica daher und ergänzt: "Das wichtigste wird es sein, etwas zu lernen und es zu genießen. Wenn ich die letzte Prüfung beenden kann und glücklich mit meiner Leistung am Lenkrad bin, dann ist das für mich bereits das beste Ergebnis und gibt mir eine Menge Befriedigung."

"Da es mein Heim-Event ist, dachte ich mir, dass es schön wäre, die polnischen Nationalfarben auf meinem Fiesta RS WRC zu tragen. Dazu haben wir uns dann auch entschieden. Zusammen mit unseren Partnern haben wir uns für dieses Event ein einmaliges Design ausgedacht."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Rallye & WRC-News

Volkswagen könnte bis 2019 in der WRC bleiben - Aber wollen sie das auch?

Volkswagen: WRC-Verbleib bis 2019 noch nicht sicher

Obwohl der VW-Vorstand das benötige Budget für die nächsten fünf Jahre in der WRC bereits bewilligt hat, verrät Teamchef Jost Capito 'Autosport', dass das keine feste Zusage an die …

Sebastien Ogier kommt mit einem WM-Vorsprung von 33 Punkten nach Polen

Volkswagen bereit für Premiere in Polen

Terra incognita für den Weltmeister - vom 26. bis 29. Juni 2014 werden drei Polo R WRC im Rallye-Tempo und mit spektakulären Drifts erstmals Polen durchmessen. Hohes Tempo, flüssige …

Hyundai entwickelt für nächstes Jahr ein komplett neues Auto

Hyundai arbeitet an neuem Auto für 2015

Hyundai ist in dieser Saison in die Rallye-WM zurückgekehrt und hat von Anfang an betont, dass es ein Testjahr wird. Die Testfahrten mit dem i20 WRC begannen im vergangenen Sommer. Im Gegensatz zu …

Stephane Peterhansel brüllt wie ein Löwe, bald steuert er auch einen durch die Wüste

Französische Revolution: Peterhansel zu Peugeot

Wenige Stunden nachdem sein Abschied von der X-raid-Truppe und Mini offiziell wurde, gibt es wieder Breaking News aus dem Hause Stephane Peterhansel: Nach Informationen von 'Autosport' schließt sich …

Stephane Peterhansel feierte mit dem X-raid-Team zwei Dakar-Siege

Peterhansel verlässt X-raid

Nach fünf erfolgreichen Jahren mit dem ersten Sieg für den Mini und zwei Dakar-Siegen, gehen das X-raid-Team und Stephane Peterhansel getrennte Wege. Es wurde beschlossen, das …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo