Loeb verlängert bis 2013 bei Citroen: Loeb bleibt seiner Marke treu

, 18.08.2011

Sebastien Loeb hat seinen Vertrag mit Citroen verlängert. Der siebenfache Rallye-Weltmeister wird 2012 und 2013 weiter in der WRC fahren.

Es wurde lange spekuliert, ob der erfolgreichste Rallyefahrer aller Zeiten, Sebastien Loeb, zu Volkswagen wechseln würde. Der Franzose gab die Antwort jetzt und unterzeichnete für zwei weitere Jahre beim PSA-Konzern.

"Mit dem Einstieg von anderen Herstellern in die Meisterschaft wird der Wettbewerb härter werden in den nächsten Jahren. Außerdem werden die kommenden Reglementsänderungen bei der Startreihenfolge in 2012 dafür sorgen, dass für alle Fahrer faire Bedingungen geschaffen werden", sagt der Rekordweltmeister. Um den neuen Herausforderungen zu begegnen, vertraue er weiter auf Citroen, da er das Team und den DS3 WRC, den er selbst mit entwickelt hat, in- und auswendig kenne.

Frederic Banzet, Manager bei Citroen zeigt sich begeistert von der Vertragsverlängerung: "Sebastien Loeb ist ein großartiger Botschafter für die Marke. Heute sind sein und unser Profil tief miteinander verbunden. Er verkörpert den Mut, den Sportgeist und die Liebe zum Wettbewerb - Werte, die uns sehr wichtig sind. Wir sind froh über seine Loyalität zu Citroen und die Tatsache, dass er seine Karriere mit dem Team fortsetzen wird, das ihn seit seinem Debüt unterstützt hat."

Sebastien Loeb fährt bereits seit 2001 für Citroen. Einem Titel im Saxo S1600 folgte schnell der WRC-Einstieg. Seit 2004 gewann er ununterbrochen die Rallye-Weltmeisterschaft mit den Modellen Xsara WRC, C4 WRC und fährt aktuell den DS3 WRC.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Rallye & WRC-News

Sebastien Ogier hat gute Chancen auf den Sieg in Jordanien

Rallye Jordanien: Halbzeitführung an Ogier: Citroen …

Nachdem die Rallye Jordanien mit etlichen organisatorischen Problemen zu kämpfen hatte, und sogar Tag eins ins Wasser fiel, konnte der Freitagvormittag planmäßig über die Bühne gehen. Die drei Prüfungen des …

Loeb gewinnt Vormittag

Vormittag an Citroen : Loeb schnellster in der Höhe Mexikos

Der Franzose Sebastien Loeb ging am Morgen mit 0,2 Sekunden Rückstand auf den Führenden nach SS1 Petter Solberg auf die Strecke. Als sechter konnte er von der etwas von Schotter befreiten Linie profitieren. …

Citroen dominiert den ersten Tag

Erste Etappe an Citroen : Loeb schnellster in der …

Der Franzose Sebastien Loeb ging am Morgen mit 0,2 Sekunden Rückstand auf den Führenden nach SS1 Petter Solberg auf die Strecke. Als sechter konnte er von der etwas von Schotter befreiten Linie profitieren. …

Sébastien Loeb bleibt auf Asphalt weiter ungeschlagen seit 2004.

Spanien Tag 3: Citroen mit Hattrick: Vier aus Vier - …

Sébastien Loeb hat die Rallye Spanien gewonnen und damit seinen 61. WRC-Sieg gefeiert. Gleichtzeitig war es der 6. Erfolg in Folge bei der Rallye Spanien, sowie der siebte Saisonsieg für den Franzosen. …

Loeb bekommt einen neuen Dienstwagen

Citroen DS3 WRC offiziell präsentiert: Design sticht …

Nach Ford hat auch Citroen seinen neuen Boliden bei der Pariser Motor Show präsentiert. Die Franzosen gehen die WRC-Saison 2011 mit dem DS3 WRC an. Bei der Präsentation sprang sofort das kompakte, dynamische …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Macan Turbo Exclusive Performance: So teuer sind die Extras
Porsche Macan Turbo Exclusive Performance: So …
Seat Leon Cupra R 2018: Der Hardcore-Seat hat einen Haken
Seat Leon Cupra R 2018: Der Hardcore-Seat hat …
VW T-Roc Test: Die erste Fahrt sorgt für eine Überraschung
VW T-Roc Test: Die erste Fahrt sorgt für eine …
Porsche 911 GT2 RS: Videobeweis! Rekord auf Nordschleife
Porsche 911 GT2 RS: Videobeweis! Rekord auf …
[Anzeige] #ShellDrivesYou: Ich werde analysiert
[Anzeige] #ShellDrivesYou: Ich werde analysiert


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo