Rallye Dakar: Al-Attiyah marschiert in Richtung Gesamtsieg

, 14.01.2015

Mit seinem vierten Etappensieg macht Nasser Al-Attiyah einen weiteren Schritt Richtung zweitem Dakar-Titel - De Villiers/von Zitzewitz fallen weiter zurück

Im Kampf um den Sieg in der Autowertung der Rallye Dakar 2015 sorgte Nasser Al-Attiyah (Mini) am Mittwoch für eine Vorentscheidung. Der Katarer gewann die Etappe zwischen Calama und Salta und baute damit seinen Vorsprung in der Gesamtwertung aus. Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz (Toyota) verloren heute weitere 4:44 Minuten auf Al-Attiyah, womit ihre Chancen auf den zweiten Dakar-Sieg nach 2009 schwinden.

Vielmehr sieht es nun nach dem zweiten Gesamtsieg für Al-Attyiah aus. Vor den letzten drei Etappen liegen der Katarer und Beifahrer Mathieu Baumel 28:22 Minuten vor de Villiers/von Zitzewitz (Toyota). Diese Lücke werden der Südafrikaner und sein deutscher Beifahrer im Schlussspurt Richtung Buenos Aires, der insgesamt nur noch über 664 Kilometer führt, unter normalen Umständen nicht mehr zufahren.

Der Streckenverlauf der Etappe war am Morgen von den Organisatoren kurzfristig verändert worden. Die Autos folgten entgegen der ursprünglichen Planung der Route der Motorräder und mussten somit 371 statt 359 Kilometer zurücklegen.

Die zehnte Etappe führte auf den Paso de Jama, das "Dach der Dakar" in 4.826 Meter über Normalnull. Es folgte ein Hochplateau von 100 Kilometern Länge oberhalb der 4.000-Meter-Marke. Auch später verlief die Route dauerhaft oberhalb von 3.000 Metern. Fester Untergrund, im Schlussabschnitt mit Steinen gespickt, war zudem ein Belastungstest für die Reifen.

Weitere Informationen folgen in Kürze an dieser Stelle!

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Rallye & WRC-News

Matthias Walkner wurde für seine starke Leistung bei der Rallye Dakar nicht belohnt

Rallye Dakar: Matthias Walkner steigt aus

Der erste Start bei der Rallye Dakar endet für Matthias Walkner (KTM) nicht mit einem Happy End. Am Mittwoch musste der Österreicher aus gesundheitlichen Gründen aus der Rallye aussteigen. …

Nasser Al-Attiyah fährt seinem zweiten Gesamtsieg entgegen

Rallye Dakar: Al-Attiyah alleine auf weiter Flur

Die neunte Etappe der Rallye Dakar 2015 könnte im Kampf um den Gesamtsieg der Autowertung eine Vorentscheidung gebracht haben - zu Gunsten von Nasser Al-Attiyah (Mini). Denn sein ärgster Rivale …

Marc Coma führt die Rallye Dakar nach acht Etappen an

Rallye Dakar: Coma übernimmt die Gesamtführung

Die achte Etappe der Rallye Dakar 2015 hat die Motorradwertung gehörig durcheinandergewirbelt. Bei schwierigen äußeren Bedingungen mit viel Regen entwickelte sich der zweite Teil der …

Al-Rajhi und Gottschalk waren auf dem Weg nach Iquique die Schnellsten

Rallye Dakar: Erster Etappensieg für Al-Rahji/Gottschalk

Yazeed Al-Rahji und sein deutscher Beifahrer Timo Gottschalk haben ihren starken Auftritt bei der Rallye Dakar 2015 mit einem Sieg bei der achten Etappe gekrönt. Im Ziel des zweiten Teils der …

Orlando Terranova gewann den ersten Teil der Marathon-Etappe

Rallye Dakar: Terranova siegt - Al-Attiyah verliert Zeit

Der Kampf um die Spitze der Gesamtwertung bei der Rallye Dakar 2015 hat bei der siebten Etappe an Spannung gewonnen. Der Gesamtführende Nasser Al-Attiyah verlor am Samstag auf dem 321 Kilometer langen …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo