Gerhard gewinnt dritten RCN-Lauf

, 26.05.2014

Unger/Konnerth verteidigten Führung in der Rundstrecken-Challenge - Überlegener Sieg für Porsche-Pilot Gerhard auf der Nordschleife

Christopher Gerhard (Porsche 911 GT3 Cup) siegte überlegen beim dritten Lauf der Rundstrecken-Challenge Nürburgring. Bei der Veranstaltung "Rhein-Ruhr", ausgerichtet vom AC Oberhausen e.V. im ADAC, gingen insgesamt 154 Teilnehmer an den Start. RCN Serienmanager Willi Hillebrand ist zufrieden: "Es lief alles nach Plan. Viele Starter und spannender Motorsport. Wir sind zufrieden."

Gerhard übernahm von der ersten Runde an das Kommando. In der Folge baute der der Gewinner des RCN Gesamtsieger-Cups 2013 mit konstant schnellen Rundenzeiten die Führung kontinuierlich aus. "Da ich in diesem Jahr im Porsche Carrera Cup starte, kann ich nicht alle RCN-Läufe fahren. Aber ich bin gerne hier, da wir auf der Nordschleife fahren und die RCN ganz spezielle Herausforderungen bietet. Ohne Training musst du von Beginn an topfit sein."

Im Ziel hatte Gerhard über drei Minuten Vorsprung auf Claudius Karch (Porsche Cayman S), der sich wieder in der Klasse V6 gegen starke Konkurrenz durchsetzte. "Ich bin total zufrieden, auch wenn heute viel Verkehr auf der Strecke herrschte und ich keine wirklich freie Runde hatte." Auf Rang drei fuhr Marcus Löhnert (Audi TTS), der wieder in der Klasse RS3A erfolgreich war: "Das Auto war gut, eine tolle Platzierung."

Mit dem dritten aufeinanderfolgenden Sieg in der V4, die an diesem Tag mit 17 Fahrzeugen die bestbesetzte Klasse war, verteidigten Matthias Unger/Christian Konnerth (BMW 325i) ihre Tabellenführung in der RCN. Erster Verfolger ist nach wie vor Karch vor Stephan Reuter/Herbert Neumann (BMW 318i compact), die erneut in der H4 vorn lagen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere VLN & GT Masters-News

Das Schubert-Team eroberte den ersten Saisonsieg für BMW

Erster Saisonsieg für BMW durch Hürtgen/Baumann

Claudia Hürtgen sorgte auf dem Lausitzring für den ersten Saisonsieg von BMW im ADAC GT-Masters. Durch den BMW-Triumph gewannen Supersportwagen von vier verschiedenen Herstellern in den ersten …

Kuba Giermaziak kontrollierte das Rennen von der Pole-Position aus

Champagnerdusche für Giermaziak in Monaco

Im Porsche Supercup erfüllte sich Kuba Giermaziak (Lechner Team) einen Traum. Der 23 Jahre alte Pole siegte auf dem traditionsreichen Stadtkurs in Monaco. Als Zweiter fuhr Philipp Eng (Team Project 1) …

Maximilian Buhk legte mit dem Start den Grundstein zum Sieg

Lausitzring: Mercedes-Sieg durch Buhk/Götz

Maximilian Buhk und Maximilian Götz haben im Mercedes-Benz SLS AMG beim dritten Rennwochenende des ADAC GT-Masters ihren zweiten Saisonsieg eingefahren. Die Mercedes-Benz-Piloten fuhren ein …

Dominik Baumann fuhr zum ersten Mal im GT-Masters auf die Pole-Position

Corvette und BMW auf Pole-Position - Pech für Ogier

Daniel Keilwitz (Callaway) und Dominik Baumann (Schubert) pokerten sich beim Wetterroulette auf dem Lausitzring zu den besten Startplätzen für die Rennen am Samstag und Sonntag. Eine Regenfront …

Kuba Giermaziak schnappte sich knapp vor Philipp Eng die Pole

Giermaziak knapp vor Eng auf der Pole-Position

Auf dem legendären Stadtkurs in Monte Carlo sicherte sich Kuba Giermaziak die Pole-Position im Porsche Supercup. Der polnische Pilot vom Lechner-Team fuhr mit 1:36.722 Minuten im Qualifying die beste …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo