GT Corse wird zu Rinaldi Racing

, 13.02.2015

Das deutsche Ferrari-GT-Team GT Corse geht ab sofort unter dem Namen Rinaldi Racing an den Start: Danny Pfeil betreut weiterhin ausgewählte Projekte

Nach einer erfolgreichen Zusammenführung der beiden deutschen GT-Ferrari-Partner GT Corse und Rinaldi Racing geht es im Jahr 2015 in die zweite Runde. Die erfolgreiche Ferrari-Mannschaft tritt ab sofort unter dem Namen Rinaldi Racing in verschiedenen internationalen Wettbewerben an. Die im Jahr 2013 schrittweise geplante Übernahme von GT Corse durch Rinaldi Racing wurde vor dem Start in das Rennjahr 2015 endgültig vollzogen.

"Ich freue mich, dass wir den seit 2013 geplanten Schritt nun vollziehen konnten. Die Übernahme von GT Corse durch Rinaldi Racing kommt zum genau passenden Zeitpunkt", sagt GT-Corse-Gründer Danny Pfeil. Ich werde in Zukunft ausgesuchte Projekte weiterhin intensiv begleiten, außerdem für Michele auch in diesem Jahr die wichtigen Kontakte zu Industrie und Fahrern herstellen. Ich bin gespannt, wie sich unser Projekt in den kommenden Monaten und Jahren entwickeln wird."

"Unser eindeutiger Anspruch ist es, das von Danny Pfeil initiierte deutsche Ferrari-GT-Projekt in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Wir wollen gemeinsam mit Ferrari weitere Highlights in den GT-Serien setzen", kommentiert Michele Rinaldi. "Unser Saisonkalender ist ausgearbeitet. Wir werden unser komplettes Rennprogramm in den kommenden Tagen ausführlich darstellen. Wir sind bereit für die Saison 2015."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere VLN & GT Masters-News

Der SCG 003 von Glickenhaus entstand in Zusammenarbeit mit Paolo Catone

Glickenhaus hat mit dem SCG 003 Großes vor

Im Hause Glickenhaus schreiten die Pläne für Renneinsätze mit dem SCG 003 voran. Mit dem Vorgänger, dem P4/5 Competizione, trat US-Milliardär James Glickenhaus im Jahr 2011 bei den …

Ein Mercedes von Black Falcon schied aus, aber der andere gewann das Rennen

Black Falcon gewinnt 24 Stunden von Dubai

Oliver Webb, Yelmer Buurman, Abdulaziz Al Faisal und Hubert Haupt haben die zehnte Ausgabe der 24 Stunden von Dubai für das Black-Falcon-Mercedes-Team gewonnen. In einem von einer hohen Ausfallsrate und …

In Dubai beginnt traditionell die neue Saison auf der Rundstrecke (Foto: Start 2013)

24 Stunden von Dubai: Saisonauftakt in der Wüste

Die Rallye Dakar in Südamerika läuft bereits seit Sonntag. Am kommenden Wochenende beginnt nun auch die Saison 2015 auf der Rundstrecke: Die 24 Stunden von Dubai stehen auf dem Programm. Das …

David Coulthard zeigte am Sonntag auf Barbados eine souveräne Vorstellung

Routine über Jugend: Coulthard schlägt Wehrlein beim RoC

David Coulthard ist der Gesamtsieger des Race of Champions (RoC) auf der Karibikinsel Barbados. Im Einzelwettbewerb am Sonntag setzte sich der 43-jährige Schotte im Finale auf dem Bushy Park Circuit …

Die Supertrucks boten die besten Bilder beim Race-of-Champions in Barbados

ROC: Skandinavier bezwingen Schotten im Finale

Kühle Skandinavier und sparsame Schotten haben die Show am ersten Tag des Race-of-Champion (ROC) im sonnenreichen Barbados gemacht. "Mister Le Mans" Tom Kristensen hat sich zum Abschluss seiner aktiven …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo