Renauer erobert Zandvoort-Pole im Porsche

, 09.05.2014

Regenschauer sorgt für Unterbrechung des Qualifying in Zandvoort: Robert Renauer gewinnt erste Pole-Position im ADAC-GT-Masters -Qualifying 2 verschoben

ADAC-GT-Masters-Vizemeister Robert Renauer hat in einem turbulenten Qualifying in Zandvoort an der niederländischen Nordseeküste im Porsche 911 seine erste Pole-Position geholt. Das Zeittraining, das auf trockener Strecke startete, wurde aufgrund eines Gewitters für rund 45 Minuten unterbrochen. Renauer teilt sich die erste Startreihe im Rennen am Samstag mit Markenkollege Kevin Estre. Das Zeittraining für das zweite Rennen am Sonntag wurde aufgrund der Regenunterbrechung auf Samstag 09:00 Uhr verschoben.

Renauer hatte auf dem Weg zur seiner ersten Pole-Position im ADAC-GT-Masters ein perfektes Timing. Angesichts dunkler Regenwolken über der Nordsee entschied sich der Porsche-Pilot dazu, gleich zu Beginn des Zeittrainings auf die Strecke zu gehen und sofort anzugreifen. Die Taktik zahlte sich aus. Als das Qualifying nach sieben Minuten aufgrund eines Ausrutscher von Max Sandritter im BMW Z4 unterbrochen wurde, zog ein Unwetter über die Strecke hinweg.

Als das Qualifying nach einer 45-minütigen Unterbrechung fortgesetzt wurde, waren auf der nun nassen Strecke keine Zeitenverbesserungen mehr möglich. Fünf Minuten vor dem Ende wurde das Qualifying dann abermals unterbrochen und nicht fortgesetzt, nachdem Corvette-Pilot David Jahn auf der Strecke mit technischem Defekt stehen blieb. "Wir haben gut gepokert und hatten auch etwas Glück", sagte Renauer nach dem Qualifying.

"Ich bin gleich zum Beginn des Qualifyings auf die Strecke, hatte relativ freie Bahn und konnte gleich in meiner dritten Runde die Bestzeit erzielen. Bei dem einsetzenden Regen konnten meine Konkurrenten die Zeit dann nicht mehr unterbieten", freut sich der Porsche-Pilot. Neben Renauer startet Porsche-Carrera-Cup-Champion Estre ebenfalls in einem Porsche 911 von Position zwei. Die zweite Reihe teilen sich am Samstag Andreas Wirth in einer Corvette und der Sieger vom Saisonauftakt in Oschersleben, Kelvin van der Linde im Audi R8.

Ergebnis Qualifying 1 (Top-5):

01. Robert Renauer (Porsche 911 GT3 R) - 1:38.123 Minuten

02. Kevin Estre (Porsche 911 GT3 R) +0,656 Sekunden zurück

03. Andreas Wirth (Corvette Z06.R GT3) +0,848

04. Kelvin van der Linde (Audi R8 LMS ultra) +1,233

05. Florian Stoll (Audi R8 LMS ultra) +1,768

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere VLN & GT Masters-News

Der Porsche-Supercup wird bereits seit 1993 im Rahmen der Formel 1 gefahren

Porsche-Supercup weiter mit der Formel 1

Der Porsche-Supercup wird weiter im Rahmen der Formel-1-Rennen ausgetragen. Die erfolgreiche Partnerschaft, die bereits seit 1993 besteht, wurde jetzt um weitere drei Jahre bis einschließlich der …

Action im Sonntagslauf: Ragginger/Renauer gewinnen den Start und auch das Rennen

Erster Saisonsieg für Porsche im GT-Masters

Robert Renauer und Martin Ragginger (Herberth) erlebten im Porsche 911 beim GT Masters auf dem Lausitzring einen perfekten Sonntag. Von der Pole-Position fuhr das Porsche-Duo zu einem souveränen …

Farnbacher-Pilot Mario Farnbacher startet am Samstag von ganz vorn

GT-Masters: Porsche im Lausitz-Qualifying zweimal ganz vorn

Porsche-Piloten sicherten sich im Qualifying zum GT-Masters auf dem Lausitzring die besten Startplätze für die beiden Rennen am Samstag und Sonntag. Mario Farnbacher (Farnbacher) fuhr für den …

Der Manthey-Porsche hatte eigentlich Rekorde und Trophäen im Visier

Porsche: Manthey enttäuscht, Haribo überrascht

Regen, Nebel, Abbruch, Neustart - die 41. Ausgabe des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring verlangte den Porsche-Kundenteams am Pfingstwochenende eine Menge ab. Bei wechselhaften Bedingungen landete …

35 Fahrer starten in Hockenheim in die neue Saison des Porsche-Carrera-Cups

Porsche-Carrera-Cup startet mit 35 Piloten

Die Vorfreude von Piloten und Fans des Porsche-Carrera-Cup Deutschland steigt. Sie fiebern dem Saisonauftakt von Deutschlands schnellstem Markenpokal am ersten Mai-Wochenende entgegen. Wie beliebt der …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo