Sven-Müller-Kolumne: Neues Abenteuer Porsche Supercup

, 11.05.2015

In seiner aktuellen Kolumne berichtet Sven Müller vom seinem ersten Rennwochenende im Porsche Supercup: Ärgerlicher Zwischenfall in Barcelona

Liebe Motorsport-Freunde,

im vergangenen Jahr konntet ihr auf Motorsport-Total.com bereits an meinem Rennfahrerleben im Porsche Carrera Cup Deutschland teilhaben. In dieser Rennserie, die im Rahmenprogramm der DTM stattfindet, wurde ich als so genannter Porsche-Junior gefördert, nachdem ich bei einer Talentsichtung ausgewählt wurde. In dieser Saison unterstützt mich Porsche im Porsche Mobil 1 Supercup.

Der Supercup fährt bei allen europäischen Formel-1-Rennen im Vorprogramm mit einem Finale im amerikanischen Austin/Texas. Nach dem Carrera Cup ist das sozusagen die nächsthöhere Stufe und wenn man Glück hat, gelingt einem damit der Sprung in den Profi-Motorsport. Profi bin ich zwar jetzt schon, aber eben noch kein Werksfahrer.

Vergangenes Jahr gewann der Neuseeländer Earl Bamber den Supercup und keinen Monat später war er Porsche-Werksfahrer. Ein Traum! Um ehrlich zu sein, auch mein Traum. Ich liebe es, auf der Rennstrecke mein Bestes zu geben. Das ist schon ein Kick, wenn man gut fährt. Na ja, vom Werksfahrer bin ich noch weit entfernt, denn erst mal muss ich Leistung zeigen.

Der Supercup startete am Wochenende in die neue Saison. Auf der Rennstrecke in Barcelona bin ich schon ein paar Mal gefahren und ich war bis in die Haarspitzen motiviert, als ich dort ankam. Wir hatten schönes Wetter, 25 Grad und ich freute mich auf mein Team Lechner Racing. Walter Lechner ist mein Teamchef. Seit 40 Jahren macht er Motorsport: früher als Fahrer, heute als Leiter. Er ist ein Rennsportler durch und durch. Ich kenne keinen, der so für den Erfolg kämpft wie er. Er gibt mir immer wieder Tipps und ich profitiere unglaublich von seiner Erfahrung. Ich sauge das förmlich auf, was er mir sagt. Wirklich ein cooler Typ!

Leider musste mein Teamchef mir nach dem Saisonauftakt in Barcelona erst mal den Kopf waschen. In der ersten Runde des Rennens hatte ich plötzlich zu viel Gummi, das von der Formel 1 auf der Strecke lag, an meinen Reifen. Dadurch verlor ich in einer Kurve den Grip, bremste etwas zu spät und schlitterte in den Porsche meines Junioren-Kollegen Connor de Phillippi. Was für ein Mist! Er konnte demoliert weiterfahren, aber es hatte ihn viele Plätze gekostet. Ich stieg aus dem Auto und ließ erst mal fassungslos den Helm auf. Erstes Rennen, ein saublöder Unfall, keine Punkte. Ich entschuldigte mich später sofort bei Connor, denn er war auf Podiumskurs und mir tat das alles unglaublich leid.

Ein vermurkstes Wochenende liegt hinter mir und mir bleibt nichts anderes, als nach vorn zu blicken. Das nächste Rennen des Porsche Mobil 1 Supercup findet auf dem legendären Stadtkurs von Monaco statt. Vom 21. bis 24. Mai könnt ihr mir die Daumen drücken!

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere VLN & GT Masters-News

Im Trainingslager in Katar machten sich Sven Müller und Connor de Phillippi fit

Markenpokal und Langstrecke für die Porsche-Junioren

In der Motorsportsaison 2015 fördert Porsche insgesamt drei Nachwuchsrennfahrer als Porsche-Junioren: Connor de Phillippi, Sven Müller und Matteo Cairoli werden mit ihren Teams im Porsche-Supercup …

Matteo Cairoli darf nächstes Jahr am Porsche-Supercup teilnehmen

Cairoli gewinnt Talentsichtung für Porsche-Supercup

Der italienische Rennfahrer Matteo Cairoli ist der Gewinner der Porsche-International-Cup-Scholarship-Sichtung. Der 18-Jährige erhält somit für die kommende Saison im Porsche-Supercup eine …

Der Bentley sicherte sich im Regen die beste Ausgangsposition der Favoriten

Drei Cup-Porsche unter den Top 4: Regenchaos im Qualifying

Nebel auf der Nordschleife, Durchblick für zwei Finnen: Antti Buri und Kari-Pekka Laaksonen sicherten sich am Samstagmorgen die Pole-Position zum zehnten und letzten Saisonlauf der …

Der Frikadelli-Porsche sicherte sich die Pole-Position im Efiel-Nebel

Nebelchaos: Frikadelli-Porsche behält Pole und Durchblick

Porsche regiert beim 46. ADAC Barabarossapreis im Rahmen der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) das Chaos. Unter den Top 7 der Startaufstellung stehen am Samstagmittag fünf Autos der …

Sven Müller fuhr ein souveränes Rennen und wurde mit dem Sieg belohnt

Premierensieg für Porsche-Junior Müller in Monza

Beim achten Meisterschaftslauf im italienischen Monza sicherte sich der deutsche Porsche-Junior Sven Müller (Team Project 1) seinen ersten Sieg. Porsche-Junior Klaus Bachler (Konrad Motorsport) fuhr am …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo