Honda mit Fortschritten beim WTCC-Wintertest in Jerez

, 20.12.2014

Nach den zweiten mehrtägigen WTCC-Wintertestfahrten in Spanien zieht das Honda-Werksteam ein positives Fazit und geht mit etlichen Daten in die Winterpause

Das Honda-Werksteam hat seine finalen Testfahrten der WTCC-Saison 2014 abgeschlossen. Nach jeweils mehrtägigen Tests in Aragon und zuletzt in Jerez zieht sich die Mannschaft um Tiago Monteiro und Gabriele Tarquini nun endgültig in die Winterpause zurück. Allerdings mit vielen Eindrücken und Daten, um ab Januar 2015 mit den Vorbereitungen für die neue WTCC-Saison 2015 fortzufahren.

"Obwohl es am Dienstag geregnet hat, lief es sehr gut", heißt es in einem kurzen Statement des Honda-Werksteams. "Wir haben viele Entwicklungsteile für 2015 ausprobiert, darunter der Motor, das Aerodynamik-Paket, die Aufhängung und die Systeme." Am Steuer des komplett in Weiß gehaltenen Testträger-Civics dürften einmal mehr die beiden Werksfahrer Monteiro und Tarquini gesessen sein.

In der WTCC-Saison 2014 hatten der Portugiese und der Italiener die Positionen fünf und sechs in der WM-Gesamtwertung belegt und waren insgesamt hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Das Team erzielte in 24 Rennen zwar mehrere Podestplatzierungen, aber nur einen Sieg. Auch deshalb stürzte sich Honda im Anschluss an das Saisonfinale sogleich in weitere Testfahrten und geht erst jetzt in die Winterpause.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Tiago Monteiro und Gabriele Tarquini wollen 2015 wieder voll angreifen

Honda: Monteiro und Tarquini schließen Aragon-Test ab

Nur rund zwei Wochen nach dem Saisonfinale 2014 in Macao haben Tiago Monteiro und Gabriele Tarquini bereits die Testfahrten für die Saison 2015 aufgenommen. Von Samstag bis Montag testeten die beiden …

Die WTCC ging am Donnerstag um kurz nach sieben Uhr Ortszeit auf die Strecke

Auftakt in Macao: Michelisz mit Bestzeit für Honda

Norbert Michelisz (Zengö-Honda) ist der erste Spitzenreiter der WTCC in Macao. Der aus Ungarn stammende Rennfahrer hat in der auf 25 Minuten verkürzten Testsession auf dem berühmten Guia …

Sieg unter dem Riesenrad von Suzuka: Gabriele Tarquini holte den Honda-Heimsieg

Tarquini siegt bei Honda-Heimspiel in Suzuka

Von der Pole-Position zum Sieg in elf Runden: Gabriele Tarquini (Honda) hat seiner Marke einen Heimsieg beschert. Der Ex-Champion fuhr im zweiten Rennen ungefährdet auf den ersten Platz und gewann in …

Honda erlebte in Peking enttäuschende Rennen

Honda: In Schanghai soll endlich der Sieg her

Seit dem Rennwochenende in Peking ist Honda in der WTCC in einer misslichen Lage. Nachdem Rob Huff den ersten Sieg für Lada eingefahren hat, ist der Civic das einzige TC1-Auto, welches in dieser Saison …

Auf feuchter Strecke gab die WTCC am Morgen ihr Debüt in Peking

Auftakt in Peking: Honda vor Citroen und Lada

Tiago Monteiro (Honda) ist der erste WTCC-Spitzenreiter auf dem Goldenport Motor Park in Peking. Er hat die 30-minütige Testsession auf der etwa 2,4 Kilometer langen Strecke im Nordosten der …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo