Jaap van Lagen fährt auch in Moskau für Lada in der WTCC

, 25.05.2015

Nächster WTCC-Einsatz für Jaap van Lagen: Der Niederländer wird auch beim Heimrennen von Lada in Moskau für das russische Werksteam fahren

Jaap van Lagen bleibt der Tourenwagen-Weltmeisterschaft vorerst erhalten. Nachdem er bei seiner Rückkehr in die Serie auf der Nürburgring-Nordschleife für Lada auf Anhieb in die Punkteränge gefahren war, wird der Niederländer auch beim Heimrennen des Herstellers in Moskau (5. bis 7. Juni) für das russische Werksteam an den Start gehen.

Das gab Lada am Montag bekannt. Die erneute Nominierung van Lagens ist laut offizieller Mitteilung des Teams nicht nur ein Resultat seiner guten Leistung in Deutschland, sondern auch eine Reaktion auf seinen Sieg beim Rennen des Porsche-Supercups in Monaco.

"Das Team hofft, dass van Lagen, inspiriert durch seinen Auftritt auf der obersten Stufe des Podiums vor der Fürstenloge in Monaco, beim Heimrennen von Lada in Moskau ein ähnliches Ergebnis erzielt", heißt es in einer Pressemitteilung.

Unklar ist hingegen, wie es mit dem eigentlichen Werksfahrer James Thompson weitergeht, dessen Platz nun beim zweiten Rennwochenende in Folge van Lagen einnimmt. Der Brite wird in der Mitteilung von Lada mit keiner Silbe erwähnt.

Damit verdichten sich die Anzeichen, dass seine Tage beim russischen Werksteam gezählt sind. Thompson war schon auf dem Hungaroring Anfang Mai nicht zu den Rennen angetreten und hatte auch die Rennen auf der Nordschleife verpasst - offiziell wegen Komplikationen nach einer Zahnbehandlung. Hinter den Kulissen wird jedoch gemunkelt, dass Lada das Vertrauen in Thompson verloren hat, der in der Regel deutlich hinter den Leistungen seines Teamkollegen Rob Huff zurückgeblieben war.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Nebel am Nürburgring: Das WTCC-Training begann mit Verzögerung auf nasser Piste

Nordschleife im Nassen: WTCC-Bestzeit für Lada!

Die Nordschleife des Nürburgrings ist immer für eine Überraschung so gut. So auch beim Trainingsauftakt der WTCC am Freitagmorgen. Denn erst sorgten Regen und Nebel für eine …

Jaap van Lagen kehrt am Nürburgring in die WTCC zurück, vielleicht nicht einmalig...

Jaap van Lagen fährt Nordschleife für Lada in WTCC

Jaap van Lagen kehrt in die Tourenwagen-WM zurück. Der niederländische Rennfahrer übernimmt den Lada Vesta von James Thompson und geht damit an der Nürburgring-Nordschleife an den Start. …

Lada-Fahrer Rob Huff hat seinen Unfall beim Test mit Prellungen überstanden

Nach Testunfall: Lada-Fahrer Huff gibt Entwarnung

Die gute Nachricht gleich vorneweg: Rob Huff hat seinen Unfall bei WTCC-Testfahrten in Budapest mit Prellungen überstanden und sich nicht schwerer verletzt. Der britische Rennfahrer war mit seinem Lada …

Rob Huff ist beim Testen in Budapest verunfallt und wird ärztlich behandelt

WTCC-Test: Lada-Fahrer Huff nach Unfall im Krankenhaus

Unfall beim WTCC-Test in Budapest: Lada-Fahrer Rob Huff ist am Nachmittag in Kurve eins von der Strecke abgekommen und mit etwa 150 km/h in die Banden gekracht, wie vom Hungaroring gemeldet wird. Dabei …

Das Lada-Werksteam testet derzeit in Budapest - mit Huff, aber ohne Thompson

WTCC-Test von Lada: Was steckt dahinter?

Früher an später denken. Das ist offenbar das Motto des russischen Lada-Teams, das in der WTCC-Saison 2015 drei Fahrzeuge einsetzt. Zwei davon drehen dieser Tage am Hungaroring bei Budapest ihre …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Opel Zafira Life 2019 Test: Clevere Alternative zum VW Bus
Opel Zafira Life 2019 Test: Clevere Alternative …
Ford Puma 2020: Alle Infos und der erste Check
Ford Puma 2020: Alle Infos und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als der VW Golf?
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als …
Opel Zafira Life 2019 Test: Clevere Alternative zum VW Bus
Opel Zafira Life 2019 Test: Clevere Alternative …
Ford Puma 2020: Alle Infos und der erste Check
Ford Puma 2020: Alle Infos und der erste Check
VW ID Buggy: Bau Dir Dein eigenes Auto zum Hammer-Preis
VW ID Buggy: Bau Dir Dein eigenes Auto zum …
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo