Produktiver WTCC-Test für Honda in Spanien

, 13.02.2016

In Valencia und Barcelona waren in dieser Woche alle drei Honda-Werksfahrer bei Testfahrten im Einsatz: Viele Runden ohne große Probleme

Die Vorbereitungen von Honda auf die Saison 2016 der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) nehmen Fahrt auf. In dieser Woche rückte das Einsatzteam JAS in Spanien zu umfangreichen Testfahrten mit dem Honda Civic WTCC aus. Dabei kamen mit Rob Huff, Tiago Monteiro und Norbert Michelisz alle drei Werksfahrer zum Einsatz.

Den Auftakt machte am Montag auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia Honda-Neuzugang Huff. Am ersten Tag stand für den Weltmeister von 2012 die Akklimatisierung an den für ihn neuen Honda Civic auf dem Programm. "Es ging vor allem darum, das Auto kennenzulernen, und wie es auf Veränderungen reagiert", berichtet der Brite.

Am Dienstag setzte Huff die Testarbeit bei besten Wetterbedingungen in Valencia fort. "Ein weiterer guter Testtag", bilanzierte er am Ende der beiden Tage. "Wir haben an der Abstimmung gearbeitet und hatten keinerlei Probleme mit der Zuverlässigkeit. Ich bin sehr zufrieden und freue mich auf ein fantastisches Jahr 2016!"

Fortgesetzt wurden die Testfahrten am Mittwoch mit Monteiro am Steuer, und auch der Portugiese war nach getaner Arbeit sehr zufrieden. "Es war ein langer Tag mit vielen Runden und ohne jedes Problem. Wir haben viele Neuerungen getestet", erläutert Monteiro.

Der Donnerstag war dann für Honda ein Reisetag, denn der Kurs von Valencia war von den Teams der Moto2- und Moto3-Klasse der Motorrad-Weltmeisterschaft für Tests gebucht. Daher verlegte Honda rund 400 Kilometer nach Norden auf den Circuit Barcelona-Catalunya.

Dort fuhr Michelisz am Nachmittag nur einige Check-Runden, ehe er am Freitag zum Abschluss des Test einen ganzen Tag lang im Civic WTCC saß. Der Ungar sprach im Anschluss von einem nützlichen Tag, an dem alle Punkte des Testprogramms abgearbeitet wurden.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Rob Huff ist bei Honda bei seinem Wunschteam gelandet

Rob Huff bekennt: Ich war schon lange Honda-Fan

Der Umstieg von Lada zu Honda in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) ist für Rob Huff kein Teamwechsel wie jeder andere, sondern eine emotionale Angelegenheit. Denn nun ist der Weltmeister von 2012 …

Rob Huff fühlt sich im Honda Civic pudelwohl

Rob Huff und der Honda Civic: Liebe auf den ersten Blick

In der zweiten Januarwoche nahm Rob Huff zum ersten Mal Tuchfühlung mit seinem Sportgerät für die Saison 2016 der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) auf. Im spanischen Jerez fuhr der von …

Rob Huff fuhr am Freitag seine ersten Runden im Honda Civic

Erster WTCC-Test für Hondas neues Trio

Honda verschwendet bei der Vorbereitung auf die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) 2016 keine Zeit. Nachdem am Mittwoch die neuen Werksfahrer präsentiert wurden, zu der neben Tiago Monteiro auch …

Rob Huff wechselt zur WTCC-Saison 2016 zum Werksteam von Honda

Offiziell: Honda 2016 mit Huff, Monteiro und Michelisz

Was sich angedeutet hatte, ist nun aus dem Sack: Honda hat Ex-Weltmeister Rob Huff für die WTCC-Saison 2016 verpflichtet. Der ehemalige Champion wechselt von Konkurrent Lada zu den Japanern und ersetzt …

Tiago Monteiro will mit Honda in der WTCC-Saison 2016 angreifen

Honda: Tiago Monteiro verspricht große Fortschritte

Bislang war das Engagement von Honda in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC nur als semi-erfolgreich zu bezeichnen. Zwar konnte man hier und da vereinzelte Erfolge einfahren, doch gegen Citroen und zuvor …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo