TCR-Germany-Meister Josh Files sondiert die WTCC

, 25.11.2016

Der Brite Josh Files, der in diesem Jahr die TCR Germany gewonnen hat, liebäugelt mit einem Wechsel in die WTCC und stellt sich in Katar bei den Teams vor

Josh Files strebt 2017 den Aufstieg in die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) an. Der 25-Jährige Brite, der in dieser Saison in der TCR Germany den Titel gewonnen hatte, besucht in dieser Woche das WTCC-Rennen in Katar, und stellt sich bei einigen Teams vor. Dazu hat Files einen prominenten Berater mitgebracht: Niemand geringeren als den dreimaligen WTCC-Champion Andy Priaulx.

"Für das nächste Jahr ziehen wir die WTCC in Erwägung. Deshalb bin ich mit Andy hier, der das halbe Fahrerlager oder mehr kennt", sagt Files. "Ich bin hier, um hallo zu sagen und spreche mit JAS, deren Honda ich in diesem Jahr gefahren bin, und schaue was andere Leute machen."

Mit einem Honda Civic TCR hatte Files in dieser Saison den Titel in der TCR Germany gewonnen. Zuvor war der Brite bereits Meister im europäischen und britischen Renault-Clio-Cup.

Von der WTCC und ihren Boliden zeigte sich Files bei seinem Besuch beeindruckt. "Man sieht, auf welch hohem Niveau die WTCC agiert, weit über allen anderen Tourenwagenmeisterschaften die ich bisher gesehen habe", sagt er. "Auch die Autos sind auf einem anderen Niveau. In ihnen steckt eine Menge Entwicklungsarbeit, das sind ganz besondere Geräte."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Mehdi Bennani feierte in Katar seinen dritten WTCC-Sieg

WTCC Katar: Mehdi Bennani gewinnt letztes Saisonrennen

Mehdi Bennani (SLR-Citroen) ist der letzte Sieger der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) 2016. Der Marokkaner hielt im Hauptrennen auf dem Losail International Circuit in Katar dem Druck von Verfolger Thed …

Tarquini zeigt im Eröffnungsrennen, dass er noch nicht zum alten Eisen zählt

WTCC Katar: Souveräner Sieg für Gabriele Tarquini

Gabriele Tarquini (Lada) hat das Eröffnungsrennen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) auf dem Losail International Circuit in Katar gewonnen und damit seinen zweiten Sieg in dieser Saison gefeiert. …

Norbert Michelisz' Honda benötigte nach dem Qualifying eine Reparatur

Nach Michelisz-Crash: Honda-Kritik an Reifenstapeln

Die Reifenstapel, die bei den Rennen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) in Losail das exzessive Überschreiten der Track Limits verhindern sollen, haben im Qualifying ein erstes Opfer gefordert. …

Mehdi Bennani fuhr in Katar erstmals in seiner WTCC-Karriere auf die Pole-Position

WTCC Katar: Erste Pole-Position für Mehdi Bennani

Der letzte Polesetter der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) 2016 heißt Mehdi Bennani (SLR-Citroen). Der Marokkaner fuhr am Freitag im Qualifying auf dem Losail International Circuit in Katar in Q3 …

Am Chevrolet von Tom Coronel fehlte ein entscheidendes Bauteil

Tom Coronel radlos: Alle Radmuttern gebrochen

Tom Coronel (ROAL-Chevrolet) hatte am Donnerstag im zweiten Freien Training der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) auf dem Losail International Circuit in Katar im wahrsten Sinne des Wortes ein Rad ab. Gut …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range Rover an
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range …
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für kleines Geld
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für …
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen Elektro-SUV
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo