WTCC Le Castellet: Citroen in MAC3 hauchdünn vor Lada

, 02.04.2016

Citroen hat die Premiere des WTCC-Team-Zeitfahrens MAC3 gewonnen, allerdings hätte Lada um ein Haar für eine Überraschung gesorgt

Die Premiere des neuen Team-Zeitfahrens MAC3 der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) wurde am Samstag auf dem Circuit Paul Ricard in Le Castellet zu einem Krimi. Citroen gewann den neuen vom Profiradsport inspirierten Teamwettbewerb, allerdings nur Hauchdünn vor Lada.

Die Citroen-Werksfahrer Jose-Maria Lopez und Yvan Muller, die von SLR-Pilot Mehdi Bennani verstärkt wurden, absolvierten die beiden Runden nach einem parallelen stehenden Start in einer Zeit von 3:07.145 Minuten. Damit waren sie gerade einmal 0,030 Sekunden schneller als das Lada-Werkstrio Gabriele Tarquini, Hugo Valente und Nick Catsburg.

Lada war entsprechend des umgekehrten Standes der Herstellerwertung aus dem vergangenen Jahr als erster Hersteller in MAC3 gestartet. Tarquini gelang auf der Außenbahn der beste Start, vor Valente und Catsburg bog der Italiener in die erste Kurve ein. Nach zwei unspektakulären Runden wurde nach Catsburgs Zieldurchfahrt eine Zeit von 3:07.175 Minuten gestoppt.

Beim Honda-Werkstrio zeigten sich die Tücken des neuen Formats. Rob Huff kam am Start nur zögerlich von der Linie weg und musste Norbert Michesliz und Tiago Monteiro hinterher fahren. Huff gelang es während er beiden Runden nicht, den Rückstand aufzuholen, sodass Honda die Zeit von Lada um 2,432 Sekunden verpasste.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Mehdi Bennani wird in Le Castellet dritter Citroen-Pilot in MAC3

Mehdi Bennani komplettiert Citroen-Trio in MAC3

Mehdi Bennani (SLR-Citroen) wird bei der Premiere des neuen Team-Zeitfahrens MAC3 der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) auf dem Circuit Paul Ricard in Le Castellet am Samstag das Citroen-Trio …

Citroen startet mit einem deutlichen Gewichtsnachteil in die Saison

Wie weh tun Citroen die 80 Kilogramm Ballastgewicht?

Die Citroen C-Elysee werden beim Saisonauftakt der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) 2016 an diesem Wochenende in Le Castellet 80 Kilogramm schwerer sein als die Konkurrenz, doch wie sehr schadet dem …

Auch 2016 Citroen-interner Titelkampf? Yves Matton hätte nichts dagegen

Citroen-Boss: Keine Stallorder für Lopez und Muller

Citroen wird auch in der kommenden Saison der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) keine Stallorder gegen seine Piloten Jose Maria Lopez und Yvan Muller aussprechen. Der amtierende Champion aus Argentinien …

Je ein SLR-Pilot wird die Citroen-Werksfahrer in MAC3 ergänzen

Citroen: Kein festes Trio für WTCC-Teamzeitfahren

Citroen wird beim neuen Teamzeitfahren MAC3 der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) nicht auf ein festes Fahrertrio setzen, sondern unterschiedliche Kombinationen ins Rennen um die Zusatzpunkte für die …

Citroen brauche sich hinter dem Auftritt der F1-Teams nicht verstecken, meint Chilton

Chilton: Citroens WTCC-Fabrik entspricht Formel-1-Standard

Nach dem Wechsel in das Citroen-Privatteam Sebastien-Loeb-Racing (SLR) in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) ist Tom Chilton in mehrerlei Hinsicht beeindruckt. Nicht nur der C-Elysee hat den Brite bei …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo