350 Lamborghinis sorgen für Ekstase bei Grande Giro Tour

, 08.05.2013


350 Supersportwagen, rund 190.000 PS, eine ekstatische Spannung in der Luft, eine automobile Soundsymphonie in den Ohren und frenetisch jubelnde Autoenthusiasten in Italien - das wird zur Realität, wenn heute um 10 Uhr morgens in Mailand auf der Piazza Castello der „Grande Giro Lamborghini 50° Anniversario“ startet, dem wohl größten Zusammentreffen aller Zeiten von Lamborghini-Fahrern zur Feier des 50-jährigen Firmenjubiläums der Marke im Zeichen des Kampfstieres.


Lamborghini schätzt, dass die Kolonne der italienischen Supersportwagen etwa vier Kilometer lang sein wird, so dass die Autofans am Rande der Straße beim starken Herzklopfen hoffentlich keine Zusammenbrüche erleben werden.

Mit insgesamt 350 Fahrzeugen, davon 320 pilotiert von ihren Besitzern aus aller Welt und etwa 30 Fahrzeugen, besetzt mit Gästen, nehmen mehr als 700 Personen an der Tour teil. Vier von zehn teilnehmenden Fahrzeugen sind klassische Lamborghini-Modelle. 29 Nationen von Kanada bis Neuseeland sind bei diesem besonderen Ereignis vertreten. Der jüngste teilnehmende Fahrer kommt aus Kuwait und ist 22 Jahre alt, der älteste hingegen aus Frankreich und ist 75 Jahre alt.

Als zahlenmäßig am stärksten vertreten zeigt sich Großbritannien mit 71 Fahrzeugen. Es folgen Italien, Deutschland und die Schweiz mit mehr als 30 Fahrzeugen pro Nation. Dazu gesellen sich 21 Fahrzeuge aus den USA und 17 aus China. Weitere Teilnehmerländer sind Australien, Belgien, Frankreich, das Fürstentum Monaco, die Niederlande, Hong Kong, Indonesien, Irland, Japan, Kanada, Kuwait, der Libanon, Liechtenstein, Luxemburg, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Portugal, Singapur, Südkorea, Taiwan, Tunesien und die Ukraine.

Unter den historischen Fahrzeugen, welche die Tour begleiten, sind drei 350 GT, fünf 400 GT, 17 Miura, acht Espada, zwei Jarama, sechs Urraco, 15 Countach, ein LM 002, 21 Diablo und 36 Murciélago angemeldet. Das am häufigsten vertretene Fahrzeug stellt mit 123 Anmeldungen der Gallardo dar, das erfolgreichste Modell in der Geschichte des Unternehmens.


Die Etappenziele des „Grande Giro Lamborghini 50° Anniversario“:

8. Mai 2013: Das erste Etappenziel des „Grande Giro Lamborghini“ ist Bobbio, gelegen im Val Trebbiana. Von dort geht es bis zum Abend weiter nach Forte Dei Marmi, eines der exklusivsten Standbäder an der tyrrhenischen Küste Italiens.

9. Mai 2013: Am zweiten Tag soll der Konvoi mit einem Zwischenstopp in Grossetto auf einer Fliegerbasis der italienischen Luftwaffe, dem 4° Stormo dell‘Aeronautica Militare, abends in Rom eintreffen.

10. Mai 2013: Am Morgen geht die Tour von Rom aus weiter in Richtung Bologna, über die Orte Arezzo, Orvieto und San Giustino Valdarno, wo die Teilnehmer eine Mittagspause auf dem Landgut Il Borro einlegen. Am Abend werden die Fahrzeuge im Zentrum Bolognas eintreffen und von der Stadt Bologna in altehrwürdiger Umgebung im Palazzo Re Renzo empfangen.

11. Mai 2013: Am Morgen findet auf der Piazza Maggiore im Zentrum Bolognas der „Concorso di Eleganza Lamborghini 50° Anniversario“ statt. Die Teilnahme steht allen registrierten historischen Fahrzeugen der Tour, angefangen vom 350 GT bis hin zum letztgebauten Countach, offen. Am Abend soll die Feier in Sant’Agata Bolognese, dem Firmensitz von Lamborghini, mit einem festlichen Galadinner Ihren Höhepunkt erreichen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Lamborghini-News
Lamborghini Aventador LP 720-4 50° Anniversario

Lamborghini Aventador LP 720-4 50° Anniversario: …

Große Jubiläen schreien geradezu nach großen Modellen: 1963 gründete Ferruccio Lamborghini das Unternehmen „Automobili Lamborghini“ und wählte als Zeichen für Stärke für sein Markensymbol den legendären …

DMC legte an den knapp 313.000 Euro teuren Supersportler vehement Hand an.

DMC Lamborghini Aventador LP 900 SV: Da geht noch was

Nach der ersten Tuning-Stufe, die der deutsche Veredler DMC für den Lamborghini Aventador anbot, hätte Schluss sein können. Doch unter dem Motto „Da geht noch was“, setzte DMC noch eins drauf und offeriert …

Italdesign Giugiaro Parcour

Italdesign Giugiaro Parcour: Lamborghini-Power für …

So ein GT-Fahrzeug gab es noch nie: Der neue Italdesign Giugiaro Parcour besitzt einen 550 PS starken V10-Motor, setzt auf dem Konzept eines Sport Utiliy Vehicle (SUV) an und ist dank seiner Vielseitigkeit …

Lamborghini Veneno

Lamborghini Veneno: Hoffentlich nicht tödlich

„Veneno“ ist der Name des stärksten und aggressivsten aller Kampfstiere und auch dafür berühmt, einer der schnellsten Stiere in der Geschichte des Stierkampfes zu sein. Diesen legendären Namen trägt jetzt …

Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster

Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster startet …

An den Terminals des internationalen Flughafens von Miami stehen die großen Flugzeuge aus aller Herren Länder, während auf der Start- und Landebahn mit einer sehr hohen Geschwindigkeit fünf neue Lamborghini …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo