Abt VW Golf VII GTI Dark Edition: Zurück an die Leistungsspitze

, 05.03.2014


Das war es eigentlich mit dem Thron - doch es gibt eine dunkle Seele: Der neue VW Golf R löste den aktuellen VW Golf GTI als stärksten Golf ab. Doch damit gab sich Abt Sportsline nicht zufrieden und verpasste dem Kompaktsportler mit den drei magischen Buchstaben eine satte Leistungsspritze auf 300 PS und hilft dem GTI damit zurück an die Spitze. Als „Dark Edition“ mit einem besonders markanten Ornat und einer geschärften Fahrdynamik darf dieser Golf seine Gegner weiter überraschen.


Wie der serienmäßige Golf R schüttelt der Abt VW Golf VII GTI souveräne 300 PS aus dem Ärmel. Die Top-Speed liegt bei 258 km/h, während der Kompaktsportler in 5,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h spurtet. Zum Vergleich: Der serienmäßige VW Golf VII GTI Performance mit 230 PS spurtet in 6,4 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und ist bis zu 250 km/h schnell.

Für die optische Schärfe sorgt ein Karosserie-Kit von Abt Sportsline, der einen Frontspoiler und Grill, Scheinwerferblenden, dynamisch gezeichnete Seitenschweller, Spiegelkappen und einen prägnanten Heckklappenaufsatz umfasst. Dazu setzen ein Heckschürzenset und abgedunkelte Rückleuchten das Auto noch stärker in Szene. Vier schwarz verchromte Edelstahl-Endrohrblenden unterstreichen den muskulösen Auftritt zusätzlich.

Den Kontakt zum Asphalt halten die „ABT CR“-Felgen in standesgemäßen 20 Zoll mit fünf dynamischen Speichenpaaren. Neue Sport-Stabilisatoren und vor allem ein Gewindesportfahrwerk von Abt sollen dem Abt VW Golf VII GTI Dark Edition zu einer neuen Überlegenheit verhelfen. Somit ist „Dark Edition“ trotz ihrer dunklen Seele technisch eine echte Lichtgestalt.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
VW Volkswagen Polo BlueGT 2014

VW Polo BlueGT 2014: Du wirst ein blaues Wunder erleben

150 PS in einem Kleinwagen klingen nach viel Fahrspaß - und das bei einem Durchschnittsverbrauch von nur 4,7 Litern Benzin auf 100 Kilometern. Diese Symbiose aus Sportlichkeit und Effizienz konnte Volkswagen …

VW Volkswagen Cross Polo 2014

VW CrossPolo 2014: Neue Coolness für den Großstadtdschungel

Der coole Offroad-Look bringt Leben in den Großstadtdschungel und liegt im Trend wie nie. Da darf neben dem umfassend überarbeiteten VW Polo ab Frühjahr 2014 ein gelifteter CrossPolo nicht fehlen, der die …

VW Volkswagen Golf GTE

VW Golf GTE: Der GTI mit nur 1,5 Liter Verbrauch

GTI, GTD und jetzt GTE - das klingt nach sportlichen Ikonen und einen neuen Sportler, der es in sich hat. Der VW Golf GTI stellt den weltweit erfolgreichsten Kompakt-Sportler dar, während sich der Golf GTD …

Abt Sportsline VW Volkswagen Golf VII R

Abt VW Golf VII R: 300 sind nicht genug

Die 300 sind geknackt - und der neue VW Golf VII R avanciert damit zu einem echten Überflieger. Doch 300 PS ab Werk hauen Abt Sportsline nicht vom Hocker. Da muss deutlich mehr her: Actiongeladene 370 PS und …

VW Volkswagen Scirocco R 2014

VW Scirocco R (2014): Den Sturm neu entfacht

Jetzt darf der VW Scirocco R als Topmodell der Baureihe richtig losstürmen. Mehr Power bei weniger Verbrauch, ein weiter geschärftes Design und ein aufgeladenes Interieur mit Zusatzinstrumenten als Hommage …

AUCH INTERESSANT
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

AUTO-SPECIAL

BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

Es ist die beeindruckende Kombination aus großer Reichweite, langer Lebenszeit, geringen Abmessungen und hoher Sicherheit, welche die Blade-Batterie von BYD so einzigartig macht. Die BYD …


TOP ARTIKEL
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - das ist neu
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - …
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter 20.000 Euro
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter …
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem Mini-Verbrauch
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem …
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo