Abt VW Touareg 3.0 TDI 2015: Tuner bringt den Sport auf die Straße

, 23.06.2015


Abt Sportsline will es jetzt allen zeigen, wofür beim aktuellen VW Touareg das „Sport“ in „Sport Utility Vehicle“ (SUV) steht. Dazu nahm sich der Tuner direkt den neuesten 3.0 TDI-Motor vor und schärfte dazu gleich den Look des Geländewagens, um auch im Großstadtdschungel noch mehr Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.


Der Abt VW Touareg soll das perfekte Fahrzeug für den Auto-Nomaden sein, der viel Zeit auf der Straße verbringt und dabei Spaß haben möchte. Gesagt, getan: Über das Zusatzsteuergerät „Abt Power New Generation“ erhöht der Tuner die Leistung des 3,0 Liter großen Turbo-Diesels von 262 PS und 580 Nm Maximaldrehmoment auf stolze 290 PS und 650 Nm, die von 1.750 bis 2.500 U/min anliegen.

In Verbindung mit der 8-Gang-Automatik und dem 4MOTION-Allradantrieb erledigt der Abt VW Touareg 3.0 TDI den Spurt von 0 auf 100 km/h in 7,1 Sekunden und erzielt eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h. Zum Vergleich: In der Serie sind es 7,3 Sekunden für den klassischen Spurt auf Tempo 100 und eine Spitze von 225 km/h. Die Leistungssteigerung auf 290 PS offeriert Abt Sportsline zum Preis von 2.990 Euro zuzüglich Montage und TÜV für 265 Euro, ergo 3.255 Euro insgesamt.

Dank umfangreicher Tests auf dem hauseigenen Rollenprüfstand und öffentlichen Straßen soll das Leistungs-Upgrade ebenso genügsam sein wie ausdauernd: Spritverbrauch und Zuverlässigkeit liegen auf Serienniveau. Das bedeutet durchschnittlich 6,6 Liter Diesel auf 100 Kilometern und einen CO2-Ausstoß von 174 g/km.

Den sportlichen Charakter des Abt VW Touareg betonen ein markanter Heckflügel und an der Front ein Frontgrillaufsatz sowie Scheinwerferblenden. Zum heißeren Look tragen außerdem unterschiedlichste Leichtmetallräder-Designs bei, die dank Tieferlegungsfedern oder der „Abt Level Control“ für Luftfahrwerke satt in den Radkästen stehen. Abt Sportsline liefert wahlweise die Felgen-Modelle CR (20 Zoll), DR (22 Zoll) und ER-C (20 Zoll) - optional in verschiedenen Farbfinishs. Passende Ventilkappen mit Abt-Logo runden das jeweilige Package ab.

Fuß- und Kofferraummatten sind selbstverständlich ebenfalls verfügbar. Und egal, ob auf Sand, Stein, Erde oder Asphalt: Wenn der Fahrer die Tür öffnet, projiziert die Einstiegsbeleuchtung von Abt Sportsline das entsprechende Logo per LED-Technik auf den Boden.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
Peugeot 308 GTi by Peugeot Sport 2016

Peugeot 308 GTi 2016: Radikal - jetzt sieht der VW …

Heiß war bereits das Jahr mit mehreren neuen Kompaktsportlern. Doch jetzt legen die Franzosen noch einmal richtig nach: Der neue Peugeot 308 GTi steht in den Startlöchern und kommt in Deutschland ab Ende …

Volkswagen CC Dynamic Black: Neue Eleganz mit großem Preisvorteil

Volkswagen CC Dynamic Black: Neue Eleganz mit großem …

Exklusive Designmerkmale, geprägt von der Farbe Schwarz und dazu einen satten Preisvorteil: der neue Volkswagen CC Dynamic Black bietet dynamische Eleganz mit einem Maximum Stil, der sogar Elemente der …

VW Volkswagen Golf GTI Cabrio

VW Golf Cabrio 2015: Neue Motoren - schneller und sparsamer

Für noch mehr Fahrspaß im VW Golf Cabrio sorgt ab sofort eine neue Motorengeneration. Dazu konnte Volkswagen die Verbräuche der vier TSI-Benziner und zwei TDI-Diesel um bis zu 15 Prozent senken. Damit gab …

VW Passat TDI BlueMotion 2015: Die neue Spar-Offensive

VW Passat TDI BlueMotion 2015: Die neue Spar-Offensive

Nur 3,7 Liter Diesel auf 100 Kilometern und dennoch bis zu 210 km/h schnell: Unternehmen werden den neuen VW Passat und VW Passat Variant (Kombi) als Geschäftswagen lieben. Jetzt stehen die Preise fest: Der …

VW Volkswagen Golf Variant Biturbo Edition

VW Golf Variant Biturbo Edition: Power-Diesel mit …

Das machte noch niemand zuvor: 14 Azubis von Volkswagen Sachsen verpflanzten den stärksten, jemals von Volkswagen angebotenen Vierzylinder-Turbodiesel in einen VW Golf Variant. Damit nicht genug: Mit seinem …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite gegen Tesla
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite …
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte Empfehlung ist
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte …
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert sich
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf
BMW M440i xDrive 2021 Test: 17.100 Euro günstiger als der M4
BMW M440i xDrive 2021 Test: 17.100 Euro …
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit dem Stecker
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit …
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne elektrische Hilfe
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne …
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite gegen Tesla
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo