AC Ace: Die Wiedergeburt des Smart Roadsters

, 18.12.2006

Seine Wiedergeburt wird der Smart Roadster im Jahre 2007 als AC Ace erleben, nachdem der Zweisitzer im Jahre 2005 von DaimlerChrysler aufgrund mangelnder Rentabilität eingestellt wurde und man die Rechte an Project Kimber verkaufte. Bei dem Namen „AC Cars“ dürften viele stutzen; prangte das Logo doch schon auf der legendären Cobra. Der AC Ace wird im März 2007 auf dem Genfer Automobilsalon erstmals der Weltöffentlichkeit präsentiert.


Die Investorengruppe „Project Kimber“ versuchte bereits, den Smart Roadster unter anderem als MG auf den Markt zu bringen. Doch die Übernahme des in Konkurs geratenen Traditionsunternehmens aus England scheiterte, so dass man sich mit AC Cars entsprechend einigte.


Der neue AC Ace stellt keine einfache Kopie des Smart Roadsters mit AC-Logos dar. Vielmehr unterzogen die Macher den Zweisitzer einem frischen Redesign, an dem u. a. der ehemalige Formel-1-Designer Gordon Murray seine Finger im Spiel hatte. Insbesondere fallen der große Kühlergrill, der die Straße geradezu aufsaugt, und zwei runde Scheinwerfer ins Auge. Wie auch bei Smart, soll der Ace als Roadster und Coupé erhältlich sein.


Für den Vortrieb könnten leistungsgesteigerte 1.0-Liter-Benziner als Sauger und Turbo zum Einsatz kommen, die auch im neuen Smart verbaut werden. Die Preise sollen, laut aktuellen Prognosen, bei rund 19.000 Euro starten. AC plant ferner, im Jahre 2009 den Ace ebenfalls in den USA auf den Markt zu bringen.
{ad}

1 Kommentar > Kommentar schreiben

31.08.2009

Weiß jemand, was aus dem Projekt geworden ist? Ich kann mich nicht erinnern, dass es wirklich realisiert wurde. Schade eigentlich, da mir diese Neuauflage ganz gut gefällt.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere AC-News
Dynamik verpackt: AC Schnitzer veredelt BMW 3er Coupé

Dynamik verpackt: AC Schnitzer veredelt BMW 3er Coupé

AC Schnitzer präsentiert mit dem ACS3 sein elegantes Sportprogramm für das neue BMW 3er Coupé. Damit der ACS3 nicht nur optisch seine Stärke zeigt, nahm AC Schnitzer gleich den 3,0 Liter großen Diesel unter …

331,78 km/h: AC Schnitzer Tension der weltweit schnellste BMW

331,78 km/h: AC Schnitzer Tension der weltweit …

Mit atemberaubenden 331,78 km/h ist der AC Schnitzer Tension auf Basis des BMW M6 der weltweit schnellste, straßenzugelassene BMW. Diesen faszinierenden Rekord stellte der deutsche Tuner im Oktober 2006 auf …

AC Schnitzer ACS4: BMW Z4 M Coupé mit sportlichem Feinschliff

AC Schnitzer ACS4: BMW Z4 M Coupé mit sportlichem …

Kompromisslos, puristisch und leistungsstark präsentiert sich das BMW Z4 M Coupé. Sein 3,2 Liter großer Reihensechszylinder-Motor mit 343 PS ermöglicht überzeugende und sprintstarke Fahrleistungswerte. Für …

AC Schnitzer Tension: Spannung für die Straße

AC Schnitzer Tension: Spannung für die Straße

Vor einem Jahr feierte das Concept Car „AC Schnitzer Tension“ auf Basis des BMW M6 seine Weltpremiere. Aufgrund der hohen Nachfrage, entschloss sich der BMW-Tuner, eine auf 50 Stück limitierte Straßenversion …

AC Schnitzer ACS6 Sport auf Basis BMW M6

AC Schnitzer ACS6 Sport auf Basis BMW M6

Schon der BMW M6 stellt eine luxuriöse Fahrmaschine dar. Doch jetzt präsentiert BMW-Tuner AC-Schnitzer den M6 in einer eigenen Designlinie. Um das Sportcoupé darüber hinaus noch stimmgewaltiger auftreten zu …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit diesem RS
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit …
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für weniger Geld
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für …
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 Euro sparen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 …
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo