AC Schnitzer BMW 1er: Jetzt noch mehr "M"-otion

, 24.08.2008

BMW-Tuner AC-Schnitzer entwickelte für das 1er Cabrio und Coupé ein zweites Karrosseriekit auf Basis der so schon sportlichen M-Technik-Variante. Das besonderes dynamisch gezeichnete Update setzt mit raffinierten Ansatzteilen für Front- und Heckschürze den finalen Akzent Sportlichkeit.


Die in der Serie nahezu völlig senkrecht stehende Frontpartie lockert AC Schnitzer durch Unterbauelemente auf, die ähnlich einem Spoilerschwert nach vorne stoßen. So gelang es dem Veredeler, die Bulligkeit des BMW 1ers zu bewahren und gleichzeitig eine deutlich dynamischere Note zu erzeugen. Weiteres Gestaltungsmerkmal stellen die deutlich größeren, seitlichen Lufteinlässe des Frontspoilers dar, die den kompakten BMW gieriger und aggressiver auftreten lassen. Durch die verchromten Streben wirkt das Fahrzeug zudem eleganter.

Dass der BMW 1er nicht nur schnell aussieht, sondern es auch ist, beweisen die Leistungssteigerungen von AC Schnitzer. Die Speerspitze stellt dabei der 135i dar, der von 306 PS auf 360 PS erstarkt. Damit beschleunigt das rassige BMW 1er Coupé in unter fünf Sekunden auf Tempo 100 km/h. Gleichzeitig steigen das maximale Drehmoment von 400 Nm auf 450 Nm und die Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h auf beeindruckende 300 km/h.


Doch auch die bulligen Diesel-Aggregate haben es in sich. Der BMW 120d leistet statt 177 PS fortan stolze 210 PS. Der BWM 123d, im Normalfall 204 PS kräftig, stellt 240 PS zur Verfügung. Ein schneller Gasstoß und die meisten Verkehrsteilnehmer sehen den BMW nur noch von hinten. Und hier gibt es ebenfalls deutliche Unterschiede zum normalen AC Schnitzer-Bodykit zu entdecken.

 

Statt eines Heckschürzenansatzes findet bei der M-Technik-Variante ein deutlich größerer, dominanterer Stoßfängereinsatz Verwendung. Weit in Richtung Kofferraumdeckel gezogen und mit langen Rippen im Stil eines Diffusors versehen, vermittelt der Stoßfänger in Verbindung mit der verchromten Auspuffblende im „Racing Design“ extreme Sportlichkeit.


Den Modellathleten komplettieren diverse zur Auswahl stehende Leichtmetallräder, wie zum Beispiel der filigran-sportliche Typ IV BiColor in 19 Zoll mit Reifen im Format 225/35. Und der BMW 1er hat es mächtig „in den Beinen“, schließlich gehört die Fahrwerksentwicklung zu den Kernkompetenzen des 1987 gegründeten Veredelers. Je nach persönlichem Wunsch, kann der Kunde wählen, ob er nur einen Fahrwerksfedernsatz, Sport- oder Rennsportfahrwerk möchte.


Für den Innenraum offeriert AC Schnitzer eine Carbon-Innenausstattung in Silber "Exclusiv", ein 3-Speichen-Sport-Airbaglenkrad für den richtigen Griff, Velours-Fußmatten sowie Pedale, Fußstützen und Handbremsgriff aus Aluminium. Durch die Neuentwicklung eines Aluminium-Covers für den Controller des BMW-eigenen "i-Drive Systems", erhält das Cockpit das sprichwörtliche "i-Tüpfelchen".

4 Kommentare > Kommentar schreiben

24.08.2008

also hässlcih finde ich den nicht aber die dicke lippe an der front naja daran werden sich sicher die geiter scheiden im großen und ganzen kommt er doch ganz schnittig rüber sers Carste:tanzen:

24.08.2008

Eigentlich gut gelungen Bur die Felgen und die Front passen nicht ins M Paket

24.08.2008

Die von BMW angebotenen Performance Teile für den Einser gefallen mir immer noch am besten.

25.08.2008

[QUOTE=Twentyone;55663]Die von BMW angebotenen Performance Teile für den Einser gefallen mir immer noch am besten.[/QUOTE] Volle Zustimmung! Während die Front hier ja noch erträglich ist, ist das Heck kaum noch auszuhalten. Badenwannenoptik statt Diffusor..-


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
BMW X5 Security: Die sportliche Variante eines Panzers

BMW X5 Security: Die sportliche Variante eines Panzers

BMW präsentiert mit dem X5 Security die Kombination aus neuester Sicherheitstechnik und der Vielseitigkeit eines sportlichen Allradfahrzeugs. Der BMW X5 Security bietet effektiven, maßgeschneiderten Schutz …

AC Schnitzer ACS3 Sport Cabrio: Die neue Sturmspitze des BMW M3

AC Schnitzer ACS3 Sport Cabrio: Die neue Sturmspitze …

Im BMW M3 Cabrio brechen sich die Emotionen beim Offenfahren unter der Sonne ungefiltert ihre Bahn. Um diese Gemütsbewegung weiter zu stärken, nahm AC Schnitzer den dynamischen Bayern unter seine Fittiche …

AC Schnitzer BMW X5 Falcon: Der Jäger mit den breiten Schwingen

AC Schnitzer BMW X5 Falcon: Der Jäger mit den …

Der Falke gilt seit jeher als geborener Jäger, als Vogel der Krieger und Statussymbol der Herrscher und Mächtigen. Der Wanderfalke ist mit weit über 200 km/h im Sturzflug sogar der schnellste Vogel der Welt. …

Lumma CLR 600: Der BMW 6er frisch aus der Mucki-Bude

Lumma CLR 600: Der BMW 6er frisch aus der Mucki-Bude

BMW-Tuner Lumma verfeinerte seinen vom M6 bereits bekannten athletischen Bodykit und bietet nun auch für die nicht ganz so leistungsstarken BMW 6er (630i bis 650i) eine maßgeschneiderte Breitbauversion an. …

BMW M-Modelle: Mit Topform in das Modeljahr 2009

BMW M-Modelle: Mit Topform in das Modeljahr 2009

In Topform starten die Hochleistungssportwagen der BMW M GmbH in das Modelljahr 2009 mit einem „Competition Paket“ für das BMW M6 Coupé, gezielten Karosseriemodifikationen für die BMW M3 Limousine und der …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim Power-Diesel
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim …
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Kia Sorento Plug-in-Hybrid Test: So sparsam ist er wirklich
Kia Sorento Plug-in-Hybrid Test: So sparsam ist …
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste Auto der Welt
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste …
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart richtig Sprit
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart …
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star Award 2021
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo