AC Schnitzer BMW X6 M: Der Performance-Crossover im Rennoutfit

, 19.05.2010

Noch kraftvoller und sportlicher zeigt sich der BMW X6 M von AC Schnitzer mit seinen unverkennbaren Motorsportgenen. Während der Veredeler noch an einer spürbaren Leistungssteigerung arbeitet, gibt es bereits ein maßgeschneidertes Renn-Outfit aus Carbon. Bis zum stärkeren Power-Output sorgen allerdings auch die serienmäßigen 555 PS des V8-Biturbos für einen mehr als flotten Sprint in nur 4,7 Sekunden von 0 auf Tempo 100.


Den imposanten Auftritt unterstreichen ein markanter Frontspoiler mit einer dynamisch gezeichneten Frontspoilerlippe sowie einem verchromten Kühlergrill. Derweil optimieren sogenannte „Bonnet Vents“ mit verchromtem Mittelsteg auf der Motorhaube die Entlüftung des Triebwerkes. Ein echtes Highlight ist das „Bonnet Top“ aus Carbon mit einer Plexiglas-Panoramascheibe, durch die der Motor permanent sichtbar ist.

Für den serienmäßig 1,98 Meter breiten BMW X6 M kreierte AC Schnitzer außerdem Kotflügelverbreiterungen, mit denen die Karosserie je Seite um zusätzliche 40 Millimeter in der Breite zulegt. Das Hinterteil krönt AC Schnitzer mit einem Diffusor, einem Heckspoiler oder einem Heckflügel, die bei hohen Geschwindigkeiten die Stabilität und das Handling des Performance-Crossovers verbessern.


Wem das nicht ausreicht, kann sich für eine Motoroptik aus Carbon entscheiden und auch ohne Leistungssteigerung den akustischen Genuss durch den Sportnachschalldämpfer von AC Schnitzer mit zwei verchromten „Sports Trim“-Auspuffblenden steigern.

 

In den Radkästen des AC Schnitzer BMW X6 M finden sich gewaltige Felgen mit verschiedenen Designs in 20, 22 oder 23 Zoll in Bicolor, Silber oder Schwarz. Als maximale Rad/Reifen-Kombination stehe die Räder in 11,0 x 23 Zoll vorne und 12,0 x 23 Zoll hinten zur Verfügung. Reifen rundum im Format 315/25 machen es einfach, die Motorleistung des BMW X6 M auf die Piste zu bringen.


Das ohnehin sportliche Innenraumambiente des BMW X6 M schärfte AC Schnitzer ebenfalls nach. Mit dem Umbau des Kombiinstrumentes - Tacho und Drehzahlmesser - mit „AC Schnitzer“-Schriftzug, weißem Ziffernblatt, roten Zeigern und roter Beleuchtung erhält der Crossover eine Tachoanzeige bis 360 km/h.


Die Carbon-Innenausstattung und eine Lenkradspange im neuartigen Design „Schwarz Exclusiv“ als auch Aluminum-Cover für den iDrive-Controller sowie eine Fußstütze und eine Pedalerie aus Aluminium komplettieren das Outfit im Interieur. Fußmatten aus Velours runden die Maßnahmen ab.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
BMW gewinnt 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring 2010

BMW gewinnt 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring 2010

BMW ist der neue Sieger des legendären 24-Stunden-Rennens auf der Nürburgring-Nordschleife (15.05.2010 - 16.05.2010). Das Werksteam feiert damit ein triumphales Comeback in einem turbulenten Rennen; denn …

Hamann BMW 5er GT: Die sportliche Seite des Gran Turismos

Hamann BMW 5er GT: Die sportliche Seite des Gran Turismos

Mit stilvoller Eleganz und luxuriösem Komfort geht der neue BMW 5er Gran Turismo (GT) auf große Fahrt. Um die sportlichen Gene zu betonen, verpasst Hamann dem Crossover aus SUV und Limousine eine kraftvolle …

Rameder BMW Z4: Der Roadster als Lastkarre

Rameder BMW Z4: Der Roadster als Lastkarre

Etwas ungewöhnlich ist die Idee schon, wenn man sich den BMW Z4 als zweisitzigen Sportler mit Anhängerkupplung vorstellt. Den Roadster verbindet man eher mit dynamischen Fahrten unter freiem Himmel und …

BMW Z4 sDrive35is Limited Edition Mille Miglia: Eine Hommage an den Erfolg

BMW Z4 sDrive35is Limited Edition Mille Miglia: Eine …

Die legendäre Mille Miglia begeistert alljährlich die italienischen Autoenthusiasten. Vor 70 Jahren konnte sich BMW siegreich in die Annalen des spektakulären Straßenrennens eintragen. Zum 70. Jahrestag des …

BMW: Erstes Serien-Elektroauto kommt 2013 auf den Markt

BMW: Erstes Serien-Elektroauto kommt 2013 auf den Markt

China ist für BMW einer der attraktivsten Automobilmärkte der Welt und derzeit der viertgrößte Absatzmarkt der Bayern weltweit. Im Jahre 2013 möchte BMW sein erstes Serien-Elektroauto als „Megacity Vehicle“ …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo