AC Schnitzer Mini Cooper Cabrio: Die knackigere Neuauflage

, 05.06.2009

Mini brachte unlängst die Neuauflage des Cabriolets (R57) auf den Markt, für das AC Schnitzer bereits ein Spezialteileprogramm samt einer Leistungssteigerung entwickelte. Optisch gibt es beim neuen Mini Cabrio keine gravierenden Unterschiede zum Vorgänger. Dies ändert AC Schnitzer jedoch deutlich: So erhält der vordere Stoßfänger des Mini Cooper S Cabrios einen neuen Frontspoiler. In Wagenfarbe lackiert und mit seinen markant hervortretenden Ecken, ergibt sich ein deutliches optisches Plus.


Auch das knackige Heck liftete AC Schnitzer. Die neu gezeichnete Heckschürze von AC Schnitzer besitzt einen Diffusor, der den Mini effektiv an den Asphalt saugt. Dekor-Sets in Weiß, Schwarz oder Chrom/Schwarz runden das äußere Erscheinungsbild aller Minis ab.

Beim Mini Cooper S Cabrio arbeitet unter der kleinen Haube serienmäßig ein 1,6 Liter großer Vierzylinder mit 175 PS. Die Leistungssteigerung von AC Schnitzer mobilisiert 208 PS. Unter gleichen Bedingungen lässt sich die Leistung in der Exportvariante 226 PS steigern. Darüber hinaus sorgt ein neues Sperrdifferential beim Mini Cooper S und dem Sondermodell JCW (John Cooper Works) für pures Fahrvergnügen bei noch besserer guter Bodenhaftung.


Zum perfekten Fahrerlebnis tragen ebenfalls die akustischen Qualitäten des Sportnachschalldämpfers in Edelstahl mit verchromter Racing-Auspuffblende für den Mini Cooper S und JCW bei. Durch die modifizierte Sportauspuffanlage von AC Schnitzer wird der komplette Abgasstrang optimal auf die Bedürfnisse erhöhter Leistungen und getunter Motoren eingestellt.

 

Die bereits bewährten Fahrwerkskomponenten des Tuners, die es in Form eines Fahrwerksfedernsatzes und eines höhenverstellbaren Rennsportfahrwerkes gibt, kommen ebenfalls zum Einsatz. Mit Federbeinbrücken für die Vorderachse aus Aluminium lässt sich bei Bedarf noch "Größeres" aus dem Mini One, Cooper oder Cooper S herauslocken.


Für die Füllung der Radkästen der neuen Mini Cabrios sorgt AC Schnitzer gleich mit mehreren möglichen Rad-Reifenkombinationen der Mi1-Felgen in 17 Zoll und Reifen im Format 215/40 sowie der Mi2-Felgen in 18 Zoll, die maximal mit Pneus der Dimension 225/35 zur Auswahl stehen.


Für Mini charakteristisch, sind die zentralen Instrumente im Innenraum zwischen Fahrer und Beifahrer angeordnet. Typisch für AC Schnitzer sind konsequent sportliche Elemente am Arbeitsplatz des Fahrers. So offeriert der Veredeler stimmige Accessoires, wie zum Beispiel Designer-Schaltknöpfe, Handbremsgriffe, Pedale und Fußstützen aus Aluminium und Velours-Fußmatten.

3 Kommentare > Kommentar schreiben

05.06.2009

AC Schnitzer hat es hier auf jeden Fall nicht übertrieben. Alles passt gut zusammen und macht einen relativ harmonischen Eindruck. Leider habe ich auch hier, wenn auch nicht so extreme, Probleme mit der Heckgestaltung. Mir gefällt die Art des "Diffusors" nicht zu 100 Prozent. Außerdem sehen die doppelte Endrohre des Cooper S wesentlich besser aus.

05.06.2009

Dieser Schnitzer ESD hat mir noch nie gefallen... Die beiden Serien ESD sehen besser aus;) Bevor hier gemotzt wird! ESD ist eine geläufige Abkürzung für EndSchallDämpfer ;)

11.06.2009

Wirkt stimmig und sportlich. Doch das serienmäßige doppel-Endrohr geföllt mir besser.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere AC-News
AC Cobra MkVI: Die Giftschlange beißt wieder kräftig zu

AC Cobra MkVI: Die Giftschlange beißt wieder kräftig zu

Die AC Cobra ist legendär, vor allen Dingen die ursprünglich für den Renneinsatz geplante Cobra 427, in die Carroll Shelby einen Ford-Achtzylinder verpflanzte, um dem Briten richtig Dampf zu geben. 1962 war …

AC Schnitzer ACS7: Neuer BMW 7er wird zum Edel-Athleten

AC Schnitzer ACS7: Neuer BMW 7er wird zum Edel-Athleten

Mit dem neuen BMW 7er, mittlerweile die fünfte Generation, zeigte der deutsche Premium-Hersteller die neue Form von Luxus und Dynamik. Die große Luxus-Limousine ist wohl der bislang dynamischste 7er aller …

Traktion ist Trumpf: Neues BMW-Sperrdifferential von AC Schnitzer

Traktion ist Trumpf: Neues BMW-Sperrdifferential von …

Mit der richtigen Motor-Power lässt sich der Fahrspaß sicherlich steigern. Doch was nützt der vehemente Tritt auf das Gaspedal, wenn die Kraft nicht dort anlangt, wo sie gebraucht wird? Damit es stets …

AC Schnitzer BMW 3er: Facelift mit rasantem Dreier-Sprung

AC Schnitzer BMW 3er: Facelift mit rasantem Dreier-Sprung

Nicht nur BMW bretzelt den neuen 3er nach seinem Facelift auf, auch AC Schnitzer nahm den neuesten Vertreter der sportlichen Mittelklasse unter seine Fittiche, um den Dauerbrenner mit einigen wirkungsvollen …

AC Schnitzer BMW X6 Falcon: Der Jäger mit voller Breitseite

AC Schnitzer BMW X6 Falcon: Der Jäger mit voller Breitseite

Falken findet man immer häufiger in der Stadt. Nun macht sich mit dem BMW X6 Falcon von AC Schnitzer ein imponierendes Exemplar der flinken Räuber daran, auf breiten Schwingen die Straßenschluchten zu …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo