Acura/Honda NSX Concept: Das Comeback einer Legende

, 18.01.2012


Wenn man von Supersportwagen mit Kultfaktor spricht, gehört dazu sicherlich auch der von 1990 bis 2005 gebaute Honda NSX, der in Nordamerika und Hongkong als Acura NSX vermarktet wurde. Jetzt wagen die Japaner einen neuen Anlauf, den NSX-Nachfolger zur Serienreife zu entwickeln. Die ersten Details zeigen eine neue Angriffslust, die Vorfreude auf mehr macht. Auf den Markt kommen könnte der neue NSX bereits in den nächsten drei Jahren. Einen ersten Ausblick bietet das Concept Car auf der North American International Auto Show in Detroit (09.01.2012 - 22.01.2012).



Copyright: United Pictures

Der Honda NSX galt außerhalb Japans als schwer verkaufbarer Exot: zu teuer und im Vergleich zur Konkurrenz zu wenig Motorleistung. Aber die Kombination aus Alltagstauglichkeit, Handling und Fahrleistungen begeisterte. Erst plante Honda einen V10-Motor, doch der angekündigte Nachfolger kam nicht. Der nächste Anlauf endete in der weltweiten Finanzkrise. Doch nun ist der Nachfolger konkreter denn je. Sogar der Produktionsstandort mit Ohio in den USA steht bereits fest.

Das Design des 4,300 Meter langen, 1,895 Meter breiten und nur 1,160 Meter hohen Honda NSX Concept mit einem Radstand von 2,575 Metern wirkt äußerst dynamisch und folgt funktionellen Grundsätzen, um mit seiner ausgefeilten Aerodynamik bei hohen Geschwindigkeiten eine große Stabilität zu erzielen. Die angriffslustige Front liegt sehr niedrig und besticht durch große Lufteinlässe und schmale, in die Breite gezogene Frontscheinwerfer. Die durchdacht geformte Frontschürze sorgt ferner für mehr Anpressdruck.

Breit und flach liegt der Honda Acura NSX auf der Straße und strahlt dabei Kraft und Bewegung aus. Diesen Eindruck heben die muskulös geformten Kotflügel vorne und hinten zusätzlich hervor. Kurze Überhänge, eine sich weit bis zum Heck durchziehende Dachlinie und dynamisch gezeichnete Seitenschweller betonen die Athletik weiter.



Copyright: United Pictures

Das Heck wirkt mit seinem anpressdruckoptimierten Diffusor aggressiv und zielbewusst, während die dezente Heckspoilerkante den notwendigen Abtrieb weiter erhöht. Die Auspuffendrohre liegen weit außen in den Luftauslässen. Durch die großen Flächen und scharfen Kanten auf der einen und die Kurven in der Linienführung auf der anderen Seite, avanciert die Studie zu einem echten exotischen Sportwagen.

Statt auf brutale Power, setzt das neue Concept auf Performance durch Leichtbau und Effizienz, ohne auf den puren Fahrspaß zu verzichten. Der neue Honda NSX setzt auf ein überragendes Leistungsgewicht. Für den Vortrieb des Mittelmotor-Sportwagens mit Hybrid-Antrieb sorgt ein V6-Triebwerk mit Benzindirekteinspritzung, das seine Kraft an die Hinterräder weiterleitet. Dazu kommen zwei Elektromotoren an den Vorderrädern, die für zusätzliche Kraft sorgen.

Durch die Kombination des Hybrid-Antriebes besitzt der Honda NSX Concept einen Allradantrieb. Wen erforderlich, treiben alle vier Räder das Concept Car an. Darüber hinaus ist es möglich, die Vorderräder einzeln zu beschleunigen und abzubremsen. Auf diese Weise kann der Honda NSX Concept hohe Kurvengeschwindigkeiten erzielen und erhält ein noch besseres Handling. Honda nennt das „Sport Hybrid SH-AWD“ (Super Handling All Wheel Drive).

Noch nicht genug Finessen? Für eine noch bessere Beschleunigung und Durchzugskraft sorgt ein im Doppelkupplungsgetriebe integrierter Elektromotor. Wieviel Power das Honda NSX Concept besitzt, verraten die Japaner noch nicht. Es wird aber gemunkelt, dass der NSX etwa 400 PS generieren soll. Durch die Leichtbauweise eine echte Fahrmaschine. Für den Kontakt zum Asphalt sorgen derweil 9 x 19 Zoll große Felgen in einem markanten Design mit Reifen im Format 255/35 vorne und 10 x 20 Zoll mit Gummis der Dimension 275/30 hinten.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Honda-News
Straßenkreuzer beeindrucken - und das soll sich in Zukunft nicht ändern.

Honda AC-X: Der Straßenkreuzer der Zukunft

Straßenkreuzer beeindrucken - und das soll sich in Zukunft nicht ändern. Der Unterschied: das Design ist futuristisch und der Verbrauch extrem niedrig. Der Honda AC-X (Advanced Cruiser eXperience) gibt den …

Endlich wird dem Honda CR-Z Sport Coupé die richtige Dosis Power eingehaucht.

Honda CR-Z iCF Mugen: Die Taschenrakete geht in Serie

Endlich wird dem Honda CR-Z Sport Coupé die richtige Dosis Power eingehaucht. Die europäische Division von Mugen in Großbritannien zeigte es anhand eines Concept Cars in Form einer markanten Taschenrakete, …

Honda Civic: Die 9. Generation - Der Keil in neuer Form

Honda Civic: Die 9. Generation - Der Keil in neuer Form

Sportlichkeit, Aerodynamik und Eleganz sind die Attribute der 9. Generation des Honda Civic. Die Designer hatten sich zum Ziel gesetzt, die Gestaltungselemente zu bewahren, die den Charakter des Civic …

Im Januar 2012 kommt die eigens für Europa entwickelte 9. Generation des Honda Civic.

Honda Civic: Die 9. Generation kommt im Januar 2012

Er gilt als japanischer Herausforderer in der Kompaktklasse: der Honda Civic. Im Januar 2012 kommt die eigens für Europa entwickelte 9. Generation in den Handel und wird schon bald auf der Frankfurter IAA …

Der Honda CR-Z Mugen RR zeigt mit 200 PS, was in dem Hybrid-Sportler steckt.

Honda CR-Z Mugen RR: Ein Hybrid-Sportler wird …

Wie lange mussten wir auf das erste, wenigstens optisch dynamisch anmutende Hybrid-Auto warten: Mit dem CR-Z Sport Coupé brachte Honda genau dieses lang ersehnte Modell auf den Markt. Mit seinen 124 PS ist …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo