Alfa Romeo 159 TI: Die Emotion der Rennpiste im Alltag

, 04.03.2010

TI steht für „Turismo Internazionale“, eine Bezeichnung, die Alfa Romeo seit den 70er Jahren nur den Autos mit der umfassendsten Ausstattung zuweist. Dabei handelt es sich um Fahrzeuge, die von den Serienversionen abstammen, durch die stilistische und technische Überarbeitung aber zu alltagstauglichen Sportlern avancieren. Heute tauchen diese beiden schlichten und gloriosen Buchstaben an der Modellreihe des Alfa 159 (Limousine und Sportwagon) wieder auf.

Die einem jungen, sportlich orientierten Kundenkreis zugedachten Fahrzeuge mit dem TI-Logo bieten das gewisse Mehr an Fahrspaß, Handling und Bremsleistung, um die Emotionen der Rennpiste auf den Verkehrsalltag zu übertragen. Automobile für diejenigen, die an das Fahrvergnügen höchste Ansprüche stellen und dies auch zu erkennen geben möchten, allerdings ohne protzig zu erscheinen. Darauf basiert auch die Entscheidung, die Linienführung der Serienfahrzeuge optisch nicht zu überladen, sondern die Änderungen auf einige wenige Wesenszüge zu beschränken. Der Alfa 159 TI wirkt schnittiger und wie am Asphalt festgekrallt, wozu das tiefergelegte Fahrwerk, die Breitreifen, die 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, die Seitenschürzen und die groß bemessenen Bremsen mit roten Bremssätteln beitragen.

Im Innenraum gibt sich das TI-Ambiente an den gut konturierten Ledersitzen, dem neuen Sportlenkrad und dem Schalthebelknauf, beide mit feinperforiertem Lederbezug, sowie der dunklen Verkleidung des Dachhimmels und der Säulen zu erkennen. Die gleiche sportliche Optik findet sich bei der Instrumentengrafik, den Pedalen und der Einstiegsleiste mit TI-Logo wieder. Die prägepolierten Aluminiumeinfassungen und die optional mattglänzenden Außenspiegelkappen charakterisieren diese Spezialversion, die eine hochwertige Serienausstattung umfasst, wie z. B. die Dual-Zonen-Klimatisierung und das VDC-System.

Automobile, die man gerne fährt und die echten Fahrspaß im Verkehrsalltag bereiten. Autos, welche die Markenwerte perfekt repräsentieren und Botschafter jener Sportlichkeit sind, die sie in aller Welt hat berühmt werden lassen. Kurzum, die Bezeichnung TI ist die Antwort für einen Kunden, der in die Sportwelt von Alfa Romeo einzutreten gedenkt.

3 Kommentare > Kommentar schreiben

02.07.2007

Sehr schön. Mehr muss eigentlich auch nicht. Der normale Sportwagon ist ja schon mein Fall, aber als TI wohl der derzeit schönste Kombi. Da macht das Design den fehlenden Kofferraum schon fast vergessen. Wenn man Familie hat kauft man sich ja auch nicht gerade einen Alfa als erst Fahrzeug. Na ja vielleicht doch. Es sei denn man hat auch noch einen Hund. :b2topic: Die Felgen gefallen mir sehr gut. Die sind nicht zu klein und nicht zu groß. Dadurch, das der Alfa tieferliegt als normale und die Frontschürze anscheind geändert ist wirkt er sehr aggresiv. Und auch das Heck lässt auf jeden Fall nicht zu wünschen übrig. Auch gut, dass dieses Auto keine DAchreling hat. Würd hier auf keinen Fall passen.

03.07.2007

Also das Design ist ja super. In dem Bereich haben sie bie Alfa echt was drauf. Die schönsten Autos bauen die Italiener,aber leider nicht gerade die zuverlässigsten.Sonst könnt ich mich auch für so einen entscheiden.

04.07.2007

Gefällt mir allein vom optischen auch wirklich gut. Wie viele der aktuellen Alfa-Modelle, muss ich sagen. Sehr geiles Lenkrad!! :eek: Aber was hier jetzt nicht zu sehen ist....leider haben Alfa-Fahrer ja immer den "Längsten".......... ......Schaltknüppel! Die gehen bei Alfa garnicht klar, finde ich. Viel zu lang! Sieht einfach nicht aus.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Alfa Romeo-News
Schöner und origineller: Alfa Romeo Brera und Spider mit Facelift

Schöner und origineller: Alfa Romeo Brera und Spider …

Alfa Romeo überarbeitete den Brera und den offenen Spider, um eine bessere Rationalisierung der Fahrzeugpalette und eine signifikante Verbesserung des Innenraumes zu bieten, was insbesondere den Komfort an …

Pininfarina Alfa Romeo Spider Concept: Scharfer Sport zum Geburtstag

Pininfarina Alfa Romeo Spider Concept: Scharfer …

Mit einem besonderen Concept Car auf Basis des Alfa Romeo Spiders möchte Pininfarina die Besucher des Genfer Automobilsalons (04.03.2010 - 14.03.2010) begeistern. Die Studie zieht eine klare Linie von der …

Alfa Romeo MiTo for Maserati: Wie ein kleiner Edel-Sportwagen

Alfa Romeo MiTo for Maserati: Wie ein kleiner …

Dieser exklusive Alfa Romeo MiTo trägt die Philosophie bis ins kleinste Detail in sich. Nicht nur dieser Aspekt zeichnet die hohe Exklusivität des Alfa Romeo MiTo for Maserati aus: Den agile Kompakt-Sportler …

Alfa Romeo MiTo: Jetzt zum Jubiläumspreis von 12.900 Euro

Alfa Romeo MiTo: Jetzt zum Jubiläumspreis von 12.900 Euro

Alfa Romeo feiert dieses Jahr seinen 100sten Geburtstag. Grund genug, in Deutschland ab sofort ein Modell zum Jubiläumspreis anzubieten: Den Alfa Romeo MiTo 1.4 16V ab 12.900 Euro. Das bedeutet einen …

Alfa Romeo MiTo 1.3 JTDM: Der optimierte Einstiegs-Diesel

Alfa Romeo MiTo 1.3 JTDM: Der optimierte Einstiegs-Diesel

Der sportlich-kompakte Alfa Romeo MiTo ist ab sofort mit einem überarbeiteten Einstiegsdiesel verfügbar. Der 1.3 JTDM 16V leistet fortan 95 PS statt 90 PS. Gleichzeitig reduzierten die Italiener die …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben bis zu 680 km
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben …
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die Extra-Magie
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die …
VW ID.2: So geht der elektrische Preisbrecher in Serie
VW ID.2: So geht der elektrische Preisbrecher in …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
Urlaub und Auto: 5 hilfreiche Tipps
Urlaub und Auto: 5 hilfreiche Tipps
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit Mega-Reichweite
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit …
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben bis zu 680 km
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben …
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die Extra-Magie
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo