Alfa Romeo 4C Spider Speciale: Was Ferrari sich nicht traute

, 14.06.2016


Das ist der kleine Sportwagen, den Ferrari nie baute - und jetzt gibt es ihn mit einigen heißen Extras und einem Preisvorteil von satten 7.000 Euro: Der neue Alfa Romeo 4C Spider erhält eine ganze Reihe vom Rennsport inspirierter Optionen, die sich bei dem Serienmodell zum Teil so nicht miteinander kombinieren lassen. Der Haken: Das Sondermodell kommt nur in Deutschland auf den Markt, aber in einer Auflage von lediglich 30 Exemplaren.


Der in Schwarz lackierte Alfa Romeo 4C Spider Speciale besticht unter anderem durch Sitzbezüge aus einer schwarzen Leder- und Mikrofaser-Kombination, die gelbe Kontrastnähte und Logos aufweist. Auch die Armaturentafel bezogen die Macher mit Leder. Aus Carbon bestehen im Innenraum verschiedene Applikationen und die Verkleidung des Überrollbügels hinter den beiden Sitzen.

Dank Mittelmotor-Layout, kompakten Abmessungen und modernster Technologie gehört der hinterradangetriebene Alfa Romeo 4C Spider zu den agilsten Sportwagen. Für den Vortrieb sorgt ein Vierzylinder-Turbomotor, der aus einem für Alfa Romeo traditionsreichen Hubraum von 1.750 Kubikzentimetern 240 PS bei 6.000 Touren generiert. Das maximale Drehmoment fällt mit 350 Nm üppig aus und liegt zwischen 2.100 und 3.750 U/min an. Der Spider spurtet in nur 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 257 km/h.

Der zusätzliche Lufteinlass aus Carbon und die Sportabgasanlage schärfen beim Alfa Romeo 4C Spider Speciale die Ansaug- und Auspuffgeräusch des Vierzylinder-Turbomotors. Für die Fahrdynamik eines Gokarts sorgen das Sportfahrwerk und die größer dimensionierten Leichtmetallräder mit einem Durchmesser von 18 Zoll an der Vorderachse und 19 Zoll hinten. Gelb lackierte Bremszangen, Parksensoren und eine Geschwindigkeitsregelanlage runden die exklusive Ausstattung des Alfa Romeo 4C Spider Speciale ab.

Das ausschließlich für die Spider-Variante des Alfa Romeo 4C angebotene Limited-Edition-Modell kostet 77.000 Euro. Im Vergleich zu den Einzelpreisen der Sonderausstattungen ergibt sich für den Käufer ein Preisvorteil von mehr als 7.000 Euro.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Alfa Romeo-News
Pogea Racing Alfa Romeo 4C Centurion 1plus

Pogea Racing Alfa Romeo 4C Centurion 1plus: 300 …

Der ist heiß, richtig heiß: Der neue Pogea Racing Alfa Romeo 4C Centurion 1plus lässt es jetzt richtig krachen und ist schnell wie nie. Dank umfangreicher Veredelungskomponenten und dem gezielten Einsatz …

Alfa Romeo Giulietta Sprint Speciale

Alfa Romeo Giulietta Sprint Speciale: Feine Extras …

Die Zeit ist gekommen: Einige der aufregendsten Coupés in der Historie von Alfa Romeo trugen den Zusatz „Sprint Speciale“. Heute steckt dahinter ein neues Ausstattungspaket für die aktuellen Alfa Romeo …

Alfa Romeo 4C: Noch leichter! Jetzt gibt es Rennsport für die Straße

Alfa Romeo 4C: Noch leichter! Jetzt gibt es …

Das reichte den Italienern nicht - und Alfa Romeo legt nochmals nach. Für den puren Fahrspaß gebaut ist der Alfa Romeo 4C, ein rassiger Leichtbau-Sportwagen im Kompaktformat. Jetzt stand der Rennsport Pate …

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio Verde 2016

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio Verde 2016: …

510 PS, das Herz gemeinsam mit Ferrari entwickelt und nur 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h: Mit der neuen Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio Verde packt die italienische Traditionsmarke einen echten Hammer aus, …

Alfa Romeo Giulietta 2015

Alfa Romeo Giulietta 2015: Stärker und deutlich schneller

Sie gehört zu den schönsten Kompaktfahrzeugen auf dem Markt: die Alfa Romeo Giulietta. Zum Modelljahr 2015 geht die attraktive Italienerin neue Wege: Der Einstiegsdiesel wird stärker, die Giulietta noch …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo