Bentley Supersports Ice Speed Record: Weltrekord-Auto für die Straße

, 10.03.2011


Es ist das radikalste und leistungsstärkste Cabrio, das Bentley jemals im Verkauf anbot: das 325 km/h schnelle Supersports „Ice Speed Record“ Convertible. Mit diesem neuen, auf eine Stückzahl von nur 100 Fahrzeugen weltweit limitierten Modell feiern die Briten den kürzlich im Februar 2011 vom vierfachen Rallye-Weltmeister Juha Kankkunen in einem Bentley Continental Supersports Cabrio in Finnland aufgestellten Geschwindigkeitsweltrekord auf Eis.


Vor der Küste Finnlands auf der gefährlichen, zugefrorenen Ostsee erreichte Kankkunen mit einem Continental Supersports Cabrio, ausgestattet mit Allradantrieb und einem 6 Liter großen 12-Zylinder-Motor und Biokraftstoff, eine Geschwindigkeit von 330,695 km/h (205,48 mph) und verbesserte damit seinen eigenen, 2007 im Continental GT aufgestellten Geschwindigkeitsweltrekord auf Eis von 321,60 km/h (199,83 mph).

Exterieur: Effektvolles, sportlicheres Design

Der Bentley Supersports Ice Speed Record hebt sich äußerlich durch seine lebendigen und muskulösen Design-Elemente ab, welche die kompromisslose Leistung dieses extremen Cabriolets unterstreichen. Die Designer wählten für das neue Cabrio drei auffällige Außenlackierungen aus: „Beluga“, „Quartzite“ und das sehr passende „Arctica White“. Diese Außenlackierungen werden durch Bentleys hochwertiges Verdeck aus dreischichtiger Verbundbauweise in der Farbe „Dark Grey Metallic“ komplementiert.

Die einzigartige Optik dieses Verdecks wird durch eine Außenschicht aus „grauer“ Acrylfaser mit einem halbtransparenten „Metallic-Look“ in einer Körperbindung erzeugt. Derweil rücken die 20 Zoll großen 10-Speichen-Leichtmetallfelgen mit ihrer speziellen dunkel getönten Lackierung die hohe Leistungsfähigkeit des Fahrzeugs noch mehr in den Vordergrund. Wie alle Supersports-Modelle, ist das Sondermodell serienmäßig mit Pirelli Ultra High Performance-Reifen im Format 275/35 ausgestattet.

Bentleys leistungsstärkster 6-Liter-W12-Motor mit FlexFuel-Technologie

Der W12-Motor mit einem Hubraum von 6,0 Litern und einer Doppelturbo-Aufladung entwickelt eine Leistung von 640 PS bei einem Drehmoment von 800 Nm und ist damit der leistungsstärkste Bentley aller Zeiten. In Kombination mit einem Quickshift-6-Gang-Automatikgetriebe beschleunigt das „Ice Speed Record“-Cabrio von 0 auf 100 km/h in 4,0 Sekunden und erreicht in nur 9,4 Sekunden eine Geschwindigkeit von 160 km/h. Die Top-Speed: 325 km/h.

 

Zum Vergleich: In der Serie sind es 630 PS und 800 Nm sowie ein Spurt auf Tempo 100 in 4,2 Sekunden. Die nochmals gesteigerte Leistung des neuen Cabriolets ist das Ergebnis einer Feinabstimmung am Motor, um die Vorteile der neuen optimierten Luftansaugkanäle, des Ladeluftkühlers und der Abgasanlage zu nutzen. Wie bereits bei Bentley Tradition, bietet das „Ice Speed Record“-Cabriolet unter allen Bedingungen eine sofort verfügbare und atemberaubende Leistung und beschleunigt von 80 auf 120 km/h in gerade einmal 2,5 Sekunden.


Wie seine Continental-Schwestermodelle, lässt sich das neue Modell sowohl mit Benzin wie auch mit Bioethanol E85 oder einer beliebigen Mischung aus beiden betreiben. Diese FlexFuel-Technologie feierte im Supersports Coupé ihre Premiere und bietet eine Reduzierung der CO2-Emissionen um 70 Prozent. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch soll 16,7 Liter auf 100 Kilometern betragen, was einem CO2-Ausstoß von 388 g/km entspricht.

Das Allradantriebssystem ermöglicht eine hohe Traktion bei allen Witterungsbedingungen. Die Antriebskraft wird über ein Torsendifferential auf Vorder- und Hinterachse verteilt. Die hecklastige Antriebskraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse liegt bei 40/60 und bietet für enthusiastische Fahrer eine optimale Traktion und Regulierung der Richtung und Lage beim Lenken mit dem Gaspedal.

Die neue Abgasanlage verfügt über einen reduzierten Gegendruck und optimiert dadurch den Abgasstrom. Darüber hinaus erzeugt starkes Beschleunigen einen sportlichen Sound. Und bei langsamer Fahrt bleibt der neue Supersports beeindruckend leise.

Große Carbon/Keramik-Bremsscheiben mit einem Durchmesser von 420 Millimetern vorne, und 356 Millimetern hinten sowie 8-Kolben-Bremssättel vorne sorgen für eine stets gleichbleibende Bremsleistung. Die leichte Bremsanlage reduziert zudem die ungefederten und drehenden Massen, was Handling und Lenkverhalten zugute kommt.

Interieur: Exklusive Features für das Sondermodell

Die eindrucksvolle Erscheinung des viersitzigen Bentley Supersports Ice Speed Record setzt sich im Innenraum fort und traditionelle Bentley-Handwerkskunst sowie edle Detailelemente erhalten eine sportlichere Interpretation.

 

Nur im Sondermodell „Ice Speed Record“ erhältlich, verfügen die hochglänzenden Karbonfasern auf Armaturenbrett, Mittelkonsole und Dachelement über eine einzigartig rote Gewebestruktur. Die Farbgebung spiegelt sich auch in den roten Kedern an den Sitzen und Türen sowie den roten Steppnähten an Sitzen, Türverkleidung, Lenkrad und Schaltwippen wieder. Die Vordersitze und Fußmatten weisen zudem eingestickte „Supersports“-Schriftzüge auf. Darüber hinaus verfügt die charakteristische Breitling-Uhr auf dem Armaturenbrett über eine rote Verzierung.


Neben traditionellem Leder werden für eine ausgeprägt sportliche Optik außerdem verschiedene zeitgemäße Materialien eingesetzt. Darunter rautenförmig gestepptes Alcantara an der Türverkleidung, der hinteren Seitenverkleidung und den Sitzflächen sowie ein weiches, griffiges „Soft Grip“-Leder an Lenkrad und Schalthebel.

Auch wenn der Supersports Ice Speed Record seinen Ursprung in der Rekordfahrt über das Eis hat, handelt es sich hierbei eindeutig nicht um einen minimalistischen Rennwagen. Das hochwertige Interieur bietet das hochmoderne Infotainment-System mit Touchscreen aus dem neuen Continental GT, das über eine hochauflösende Kartendarstellung und eine integrierte 30-GB-Festplatte verfügt.

Auf einem 8-Zoll-Bildschirm werden Audio-System, Telefon, Fahr- und Komforteinstellungen sowie das hochmoderne Navigationssystem des Fahrzeugs dargestellt, das sowohl über eine integrierte Festplatte als auch über einen DVD-Spieler auf das Kartenmaterial zugreifen kann. Das System nutzt zudem eine dynamische Routenführung, um Verkehrsbehinderungen zu umfahren, kann mit Hilfe geocodierter Fotos, die auf einer SD-Speicherkarte gespeichert sind, Fahrziele lokalisieren und ist für die meisten Märkte mit Google Maps kompatibel.

Das Infotainment-System kombiniert für eine intuitive Bedienbarkeit eine Touchscreen-Bedienung mit klassischen gerändelten Bentley-Drehschaltern und wird durch ein neues Informations- und Warnleuchtenfeld (DIP) im Hauptinstrumententräger ergänzt. Bei diesem neuen Anzeigenfeld mit Breitbildschirm kommen TFT-Technologie und verbesserte Grafiken zum Einsatz, um den Fahrer mit eindeutigen und leicht zugänglichen Informationen zu einer Vielzahl von Fahrzeugsystemen zu versorgen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Bentley-News
330,695 km/h: Ein neuer Weltrekord auf Eis - geholt auf der zugefrorenen Ostsee!

Bentley Continental Supersports: Weltrekord - Mit …

Bei Glatteis soll man eigentlich nicht zu schnell fahren. Doch auf Eis gibt der vierfache Rallye-Weltmeister Juha Kankkunen aus Finnland erst richtig Gas, sogar so stark, dass er in einem Bentley Continental …

Anderson holte den Bentley Continental GT Speed aus seinem

Anderson Bentley Continental GT Speed Elegance: …

Der Bentley Continental GT Speed stellt einen starken britischen Nobel-Vertreter dar, der bereits serienmäßig über kräftige 610 PS verfügt. Ein solches Fahrzeug durch „geeignete Maßnahmen“ verbessern zu …

Bentley Continental Flying Spur Series - Mächtig stark mit Eleganz auf neuem Level.

Bentley Continental Flying Spur Series 51: Eleganz …

Der Bentley Continental Flying Spur und sein sportlicher Stallgefährte, der 322 km/h schnelle Flying Spur Speed, sind die erfolgreichsten viertürigen Grand Tourer in der Geschichte der britischen …

Anderson Bentley GT Supersports: Die brachiale Verkörperung von Power

Anderson Bentley GT Supersports: Die brachiale …

Extrem muskulös und zugleich der stärkste sowie schnellste Bentley ist der Continental Supersports. Anderson ist das nicht genug und verpasst dem Briten mächtige 695 PS, die beim Vortrieb die Insassen in die …

Bentley Continental GTC 80-11: Gesteigerter Oben-ohne-Luxus

Bentley Continental GTC 80-11: Gesteigerter Oben-ohne-Luxus

Die alte Welt muss hinten anstehen: Exklusiv für den nordamerikanischen Markt legt Bentley eine neue, limitierte Ausgabe des offenen Continental GTC auf. Der Zusatz 80-11 erinnert im Deutschen …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Opel Mokka 2021 Test: Der Motor mit der Allzweckwaffe
Opel Mokka 2021 Test: Der Motor mit der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo