BMW 335i Black Scorpion: Der Gift-Cocktail von MR Car Design

, 15.09.2010

MR Car Design entfesselt den BMW 335i und packt dem dynamischen Bayern ein ganzes Stück mehr Leistung unter die Motorhaube. Statt der serienmäßigen 306 PS und 400 Nm mobilisiert der Viersitzer nach der Leistungskur satte 406 PS und 530 Nm. So wird der getunte BMW seinem neuen Beinamen „Black Scorpion“ gerecht und wartet nur darauf, seinen Giftstachel mit Power einzusetzen:


Die neuen Performance-Daten gab MR Car Design leider nicht bekannt. Doch ein Vergleich soll die Spurtkraft des Vertreters von MR Car Design verdeutlichen: Mit 306 PS und 400 Nm in der Serie spurtet der BMW 335i mit seinem 3,0 Liter großen Reihensechszylinder in 5,5 Sekunden auf Tempo 100. Das 420 PS starke V8-Hochdrehzahl-Triebwerk mit 4,0 Litern Hubraum beschleunigt den M3 mit M DKG Drivelogic hingegen in nur 4,6 Sekunden auf Tempo 100.

MR Car Design erzielt die Leistungssteigerung mittels einer staudruckoptimierten Auspuffanlage, einem großen Ladeluftkühler und einer Optimierung der Motorsoftware. Die Verbindung zwischen dem Black Scorpion und dem Asphalt optimiert ein Gewindefahrwerk der Variante 3 von KW, das durch die getrennt voneinander einstellbare Druck- und Zugstufendämpfung umfangreiche Fahrwerksanpassungen ermöglicht.


Den Kontakt zur Fahrbahn stellt der Black Scorpion mit großen Breyton-Leichtmetallfelgen im Design „Spirit“ her. Die markanten Räder messen vorne 8,5 x 20 Zoll mit Reifen im Format 235/30 und hinten 10,5 x 20 Zoll mit Pneus in 285/25.

Um die Front des getunten BMW 335i mit M-Sportpaket dem BMW M3 noch näherzubringen, montiert MR Car Design gleich noch die originale M3-Motorhaube, die im Zentrum eine großflächige Auswölbung aufweist, den sogenannten Powerdome. Er deutet ebenso wie die daneben platzierten Aussparungen, die den Einsatz von zusätzlichen Luftführungsöffnungen ermöglichen, auf die gesteigerte Kraft hin.

10 Kommentare > Kommentar schreiben

15.09.2010

Eindrucksvolle Leistung ... aber wer ist MR Car Design?! Wer steckt dahinter? Der Leistungsausbeute nach zu urteilen hört sich das nach Wintertuning oder DS Motorsport an. Aber vlt. weiß ja jemand mehr?!

15.09.2010

Sieht sehr dezent, aber wirklich gut aus. Und mit den über 400PS kann man durchaus das ein oder andere Auto stehen lassen ;o) Im großen und ganzen gefällt mir das Tuning wirklich gut. ;)

15.09.2010

Sehr schön und dezent ... Das da ein anderer Tuner hinter stecken muss, muss nicht sein. Vllt bekommt MR CD nur die gleichen elektronischen Bauteile zugeliefert. Nur noch sehr wenige Tuner programmieren ihre Chips selber

15.09.2010

[QUOTE=VirusM54B30;115747]Sehr schön und dezent ... Das da ein anderer Tuner hinter stecken muss, muss nicht sein. Vllt bekommt MR CD nur die gleichen elektronischen Bauteile zugeliefert. Nur noch sehr wenige Tuner programmieren ihre Chips selber[/QUOTE] Das heisst doch dann, dass ein anderer dahinter steckt du "Held vom Kabafeld" :hmpf: :bäh:

15.09.2010

Meine jetzt nicht nen anderer Tuner als sollches, sondern ein Zulieferer, der mehrere Tuner beliefert mit seiner Software ;)

15.09.2010

An und für sich stimmt da alles. Einzigstes Manko: Die Felgen! Da gehören andere drauf.

16.09.2010

All Black ist einfach am besten :applaus:

16.09.2010

Die BMW-Logos bitte wieder an ihren ursprünglichen Platz setzen. Das sieht so nackig aus.^^

16.09.2010

Das nennt sich auf Neudeutsch Cleaning ;)

16.09.2010

Gerade beim 335er darf ruhig die Modellbezeichnung draufbleiben.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
AC Schnitzer BMW 5er F10: Feinschliff für die schönste Form der Dynamik

AC Schnitzer BMW 5er F10: Feinschliff für die …

BMW bezeichnet die neue 5er Limousine F10 als die schönste Form der Dynamik. AC Schnitzer verleiht dem ausdrucksstarken Bayern nun zusätzliche Flügel mit umfangreichen Veredelungen. So unterstreichen …

Hartge BMW X1: Neues Kraftfutter für den Kompakt-SUV

Hartge BMW X1: Neues Kraftfutter für den Kompakt-SUV

Agil ist er, der BMW X1. Doch eine Kraftspritze von Hartge für das Plus an Performance dürfte die Fahrer des Kompakt-SUV mit den kleineren Diesel-Triebwerken erfreuen. Dank der neuen Durchzugskraft …

Lumma BMW 7er Widebody: Purer Luxus in voller Breite

Lumma BMW 7er Widebody: Purer Luxus in voller Breite

Der BMW 7er bietet höchsten Luxus in dynamischer Form. Mit einer kraftvollen Ausdrucksstärke bringt Lumma die Nobelkarosse nun in die Breite, ohne die elegante Designsprache des Nobel-Bayern zu …

G-Power BMW X5 Typhoon Widebody: Das extrabreite PS-Monster

G-Power BMW X5 Typhoon Widebody: Das extrabreite PS-Monster

725 PS stark, über 300 km/h schnell, von 0 auf Tempo 100 in nur 4,2 Sekunden - die Rede ist hier nicht von einem rassigen Sportwagen, sondern von einem SUV. Eigentlich total unvernünftig, auf der anderen …

Manhart BMW M6XR Biturbo: Starke Ansage mit 687 PS und 319 km/h

Manhart BMW M6XR Biturbo: Starke Ansage mit 687 PS …

Der BMW X6 M treibt die Crossover-Performance mit 555 PS ab Werk auf die Spitze. Da ist es keine einfache Aufgabe, sich an ein Fahrzeug dieses Kalibers heranzuwagen. Doch der 4,4 Liter große V8-Biturbo-Motor …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Opel Mokka 2021 Test: Der Motor mit der Allzweckwaffe
Opel Mokka 2021 Test: Der Motor mit der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo