BMW 7er 2016 (G11/G12): Das sind die neuen Antriebsvarianten

, 29.09.2015


Jetzt gibt es den Nachschlag: Mit einem klaren Führungsanspruch und vollgestopft mit Hightech, startete der neue BMW 7er mit kurzem Radstand (G11) und langem Radstand (G12) richtig durch. Doch bereits im November 2015 legt BMW nach und holt einen weiteren Dieselmotor und einen Hinterradantrieb für das mächtige V8-Triebwerk aus dem Köcher.


BMW 740d xDrive und BMW 740Ld xDrive mit Allradantrieb: Der neu entwickelte Reihensechszylinder-Dieselmotor mit TwinPower-Turbo absolviert seine Premiere in Kombination mit dem Allradantrieb „BMW xDrive“. Das Triebwerk erzeugt aus einem Hubraum von 3,0 Litern eine Leistung von 320 PS und ein maximales Drehmoment von 680 Nm. Derart ausgerüstet, beschleunigen der BMW 740d xDrive und der BMW 740Ld xDrive (langer Radstand) in 5,2 beziehungsweise 5,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h.

Den durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch für den BMW 740d xDrive geben die Macher, abhängig vom gewählten Reifenformat, im Idealfall mit 4,9 Litern je 100 Kilometer an, was einem CO2-Ausstoß von 139 g/km entspricht. Beim BMW 740Ld xDrive sind es im besten Fall 5,0 Liter auf 100 Kilometern (CO2-Ausstoß 142 g/km). Der BMW 740d xDrive steht ab 92.800 Euro in der Preisliste, der BMW 740Ld xDrive ab 99.200 Euro.

BMW 750i und BMW 750Li mit Hinterradantrieb: Der zum Verkaufsstart nur mit einem Allradantrieb erhältliche V8-Ottomotor ist von November 2015 an auch in Kombination mit einem klassischen Hinterradantrieb erhältlich. In den neuen Modellen BMW 750i und BMW 750Li (langer Radstand) sorgt das 450 PS starke Triebwerk mit einem maximalen Drehmoment von 650 Nm für eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in jeweils 4,7 Sekunden. Der Vortrieb endet bei elektronisch begrenzten 250 km/h.


Der Durchschnittsverbrauch des BMW 750i liegt, abhängig vom gewählten Reifenformat, im Idealfall bei 7,9 Litern Benzin je 100 Kilometer (CO2-Ausstoß 184 g/km). Auf einen kombinierten Diesel-Verbrauch von 8,0 Litern pro 100 Kilometer kommt der BMW 750Li, woraus CO2-Emissionen von 187 g/km resultieren. Der BMW 750i ist ab 104.100 Euro erhältlich, der BMW 750Li ab 109.300 Euro.

Premiere für ferngesteuertes Parken: Die große Vielfalt der Fahrassistenzsysteme von „BMW ConnectedDrive“ ergänzen die Macher um eine einzigartige Option. Als weltweit erstes Serienautomobil kann der neue BMW 7er ohne Fahrer am Steuer in Kopfparklücken oder Garagen hinein- und wieder herausmanövrieren. Die Option „Ferngesteuertes Parken“, die von November 2015 an zunächst für die Modelle BMW 730d, BMW 730Ld, BMW 730d xDrive und BMW 730Ld xDrive sowie BMW 740d xDrive und BMW 740Ld xDrive angeboten wird, ermöglicht so die komfortable Nutzung schmaler Stellflächen.

Das Vorwärts-Hinein- und das Rückwärts-Herausfahren werden vom Fahrer außerhalb des Fahrzeugs mit dem Display-Schlüssel aktiviert und vom Fahrzeug teilautomatisiert ausgeführt. Während des Parkvorgangs muss der Fahrer auf Hindernisse achten und das Fahrzeug bei Bedarf kontrolliert anhalten. Zur Aktivierung des ferngesteuerten Parkens muss das Fahrzeug mittig gerade vor der ausgewählten Parklücke positioniert werden. Die beim fahrerlosen Ein- und Ausparken zurückgelegte Strecke kann maximal das 1,5-Fache der Fahrzeuglänge betragen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
BMW M6 Coupé Competition Edition

BMW M6 Coupé Competition Edition: Extraschnell mit 600 PS

Brutal wie ein Muscle Car ist bereits das herkömmliche BMW M6 Coupé mit 560 PS. Doch das reichte den Machern nicht: Der neue BMW M6 Coupé Competition Edition kommt auf 600 PS und ist dazu extraschnell. …

Mazda Koeru Concept

Mazda Koeru: Knallhart! Mazda CX-4 tritt gegen den BMW X4 an

Dies ist der nächste Schritt: Der Mazda Koeru gibt bereits einen Ausblick auf das neue SUV-Coupé des japanischen Autoherstellers, der in jüngster Zeit einen Design-Knaller nach dem anderen in Serie bringt …

BMW M3 Münchner Wirte 2015

BMW M3 Münchner Wirte 2015: Der neue Renner auf der Wiesn

Ausnahmezustand in München: Mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenhamel-Festzelt am 19. Oktober 2015 um Punkt 12:00 Uhr und dem Ruf „O’zapft is!“ („Es ist angezapft!“) beginnt das diesjährige …

Dähler BMW M235i Cabrio Competition Line F23

Dähler BMW M235i Cabrio: Hammer! Der inoffizielle BMW M2

Richtig krachen lässt es der neue BMW M2, der mit rund 370 PS im Frühjahr 2016 auf den Markt kommt. Doch darüber kann Dähler aus der Schweiz nur schmunzeln; denn der Tuner entwarf bereits jetzt mit dem BMW …

DTE-Systems BMW M235i Cabrio F23

DTE BMW M235i Cabrio F23: Kleine Rakete bearbeitet Asphalt

Offen, mitreißend und höllisch schnell - das ist das BMW M235i Cabrio (F23) bereits ab Werk. Doch wem 326 PS in einem kompakten Sportler mit M-Genen nicht reichen, für den steigert DTE-Systems den Fahrspaß …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein Stadtauto sein
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein …
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem Elektro-RS
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist dieser Semislick?
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist …
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen eines Defekts
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
Citroen C5 X Hybrid Test: Brillant - das bietet kein Konkurrent
Citroen C5 X Hybrid Test: Brillant - das bietet …
Auto zu teuer? Anlaufstellen für Autoangebote!
Auto zu teuer? Anlaufstellen für Autoangebote!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo