BMW M4 DTM Champion Edition: Mit Adrenalin geladen

, 21.10.2014


Was für eine Karriere: Der neue BMW M4 feierte in diesem Jahr sein Debüt bei der DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) und fuhr direkt den ersten Titel ein. Bereits im achten von zehn Rennen sicherte sich Marco Wittmann auf dem Lausitzring vorzeitig den Titel in der Fahrerwertung. Um die Leistungen des 24-jährigen Rennfahrers zu ehren, legt BMW jetzt eine 431 PS starke BMW M4 DTM Champion Edition auf. Entsprechend Wittmanns Startnummer wird es nur 23 Exemplare des Sondermodells geben.


Als Hommage an den „Ice-Watch BMW M4 DTM“ ist die Edition ausschließlich in Alpinweiß erhältlich. Die weiteren Merkmale der exklusiv bei der BMW Individual-Manufaktur veredelten Edition stellen ebenfalls einen engen Bezug zum 2014 siegreichen BMW M4 DTM her. Die mattschwarze Fronthaube und die Heckklappe mit einem markanten Streifendesign setzen ebenso starke Akzente wie das serienmäßige Carbon-Dach und die schwarze seitliche Charakterlinie.

Dazu kommen eine orange umrandete M-Niere, das M-Logo hinter den vorderen Radläufen, Marco Wittmanns Startnummer 23 auf den Türen sowie die Flagge und die Schriftzüge „WIT“ und „DTM Champion 2014“ in den hinteren Seitenscheiben. Darüber hinaus erhält die BMW M4 DTM Champion Edition mattschwarze 19-Zoll-Leichtmetallräder, einen schwarzen Frontsplitter, ein schwarzes Schwellerblade, Carbon-Frontflaps, Carbon-Spiegelkappen, einen Heckspoiler und einen Carbon-Diffusoreinsatz aus der „M Performance“-Zubehörkollektion.

Auch im Innenraum unterstreicht die Edition ihre Exklusivität. Dafür stehen die Einstiegsleisten mit der Unterschrift von Marco Wittmann oder die Interieur-Leisten aus Carbon, ebenfalls signiert von dem Rennfahrer aus Fürth. Dazu tragen die Leisten den Schriftzug „DTM Champion 2014“ und die fortlaufende Nummerierung des jeweiligen Editionsmodells.

Als Kraftquelle dient der bekannte 3,0-Liter-Reihensechszylinder, der dank der Zwangsbeatmung durch zwei Abgasturbolader satte 431 PS schöpft. Das maximale Drehmoment von 550 Nm liegt von 1.850 bis 5.500 U/min an. Das reicht in Kombination mit dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe für den Spurt von 0 auf Tempo 100 in nur 4,1 Sekunden. Die Top-Speed liegt bei elektronisch begrenzten 250 km/h.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
Vorsteiner BMW M6 Black Sapphire

Vorsteiner BMW M6 Black Sapphire: Schwärzer als Schwarz

Wenn ein Serien-BMW M6 vom Hof rollt, sind bereits viele beeindruckt und lauschen gespannt. Ein V8-Motor mit 4,4 Litern Hubraum, der mal eben lockere 560 Pferdestärken bereitstellt und dabei mit 680 Nm an …

GSC German Special Customs BMW i8 iTron

GSC BMW i8 iTron: Jetzt wird der Revolutionär …

In nur 4,4 Sekunden von 0 auf Tempo 100, eine Top-Speed von 250 km/h und dazu der Durchschnittsverbrauch eines Kleinwagens: der BMW i8 revolutioniert das Sportwagen-Segment. Doch es war nur eine Frage der …

DD Customs BMW X6 M

DD Customs BMW X6 M: Ein Statement von Kraft und Macht

Noch Ende 2014 ist es soweit: der neue BMW X6 kommt auf den Markt. Doch zuvor haut DD Customs noch einen echten Kracher raus und nahm den noch aktuellen, bereits ab Werk 555 PS starken BMW X6 M unter seine …

BMW X6 (F16)

BMW X6 (2015): Alle Details - jetzt setzt das …

Damit hatte kaum jemand gerechnet: 2008 kam der BMW X6 auf den Markt, eine markante Mischung aus SUV und Coupé mit einem luxuriösen Innenraum und richtig Performance. Viele sahen einen Flop, doch der BMW X6 …

BMW 2er Active Tourer

BMW 2er Active Tourer: Neue Motoren und noch mehr …

Noch sparsamer der Einstieg und für die besonders Aktiven ein Allradantrieb: Ab November 2014 runden zwei weitere Dieselmotoren und ein zusätzlicher Benziner die Motorenplatte des neuen Kompakt-Vans ab, …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste Ausbaustufe
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste …
VW Golf 8 Test 2020: Die ganze Wahrheit über den neuen Golf
VW Golf 8 Test 2020: Die ganze Wahrheit über den …
Mazda MX-30: Der erste Check - Mazdas erstes Elektroauto
Mazda MX-30: Der erste Check - Mazdas erstes …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi RS Q3 2020 Test: Brutale Performance hat ihren Preis
Audi RS Q3 2020 Test: Brutale Performance hat …
VW Golf 8: Voll mit neuer Technik - und einfach zu bedienen
VW Golf 8: Voll mit neuer Technik - und einfach …
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste Ausbaustufe
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste …
World Car of the Year 2020: Die Top 3 sind enthüllt
World Car of the Year 2020: Die Top 3 sind …
Autosalon Genf 2020: Die Auto-Neuheiten im Live-Stream
Autosalon Genf 2020: Die Auto-Neuheiten im …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo