Breites Grollen: Mercedes SL 55 AMG Maxx von Wheelsandmore

, 01.02.2009

Mit dem Mercedes SL 55 AMG Maxx möchte Wheelsandmore brachiale Leistung mit einer dynamischen Optik kombinieren - als Wolf im Schafspelz soll dieser Roadster äußerlich in keiner Weise auftreten. Ausgangspunkt der Leistungskur ist ein serienmäßiges V8-Kompressor-Aggregat, das nach dem Eingriff satte 600 PS und ein maximales Drehmoment von 765 Nm mobilisiert. Das kräftige Plus an Power verstärken die Macher zusätzlich durch eine geänderte Hinterachsübersetzung mit variabler Sperre, um dem Sportler zu katapultartigen Antritten zu verhelfen.


Die hohe Ausbeute an Pferdestärken erzielte Wheelsandmore durch spezielle Hochleistungsnockenwellen, einen neuen Sportluftfilter, verstärkte Ventilfedern und eine staudruckoptimierte Abgasanlage mit Klappensteuerung in Verbindung mit einem Edelstahlfächerkrümmer und Sportkatalysatoren.

Um den SL-Maxx sportlich und sicher durch Kurven manövrieren zu können, entwickelten die Profis ein elektronisches Tieferlegungsmodul, das den Schwerpunkt auf Basis des serienmäßigen Fahrwerks optimal absenkt und dabei die manuellen Verstellmöglichkeiten aus dem Innenraum weiterhin ermöglicht.


Wheelsandmore realisiert auf Kundenwunsch auch extreme Radbreiten durch eine 3-teilige Felgenbauweise. Das Exklusivrad „TS-1“ gibt es vorne in der Größe 9,5x20 Zoll mit Gummis im Format 245/30 und hinten in 11x20 Zoll mit 285/25er-Breitreifen. Die geschmiedeten, aus dem Vollmaterial gefrästen Radsterne bilden mit einer ultraleichten Titanverschraubung und robusten Edelstahlaußenbetten eine Highend-Kombination.

Auf der Vorderachse messen die Außenbetten der Räder 4 Zoll und hinten sogar 5 Zoll. Damit könnte der Mercedes SL 55 AMG Maxx von Wheelsandmore einer der breitesteten, auf einer Serienkarosse basierenden Roadster sein. Alle Felgensterne werden bei Wheelsandmore darüber hinaus in einem aufwendigen Verfahren hochglanzverdichtet.


Für den guten Ton sorgt beim SL-Maxx eine handgefertigte Edelstahlabgasanlage, die durch Verwendung der Originalendrohre auf den ersten Blick für ein gewisses Understatement sorgen soll. Aufgrund der frei programmierbaren Klappensteuerung jedoch fällt ab einer eingestellten Motordrehzahl der Vorhang und der getunte Motor zaubert grollende Schauer in die Gehörgänge - nicht nur ein akustisches Spektakel; denn es dient auch zur Optimierung der Leistung, da der Staudruck mikroprozessorgesteuert exakt geregelt wird.

7 Kommentare > Kommentar schreiben

01.02.2009

Wolf im Schafspelz!? Die Formulierung kam aber nicht von dir, Christian, oder!? Wo ist das ein Schaf?! Das Ding liegt so dick und breit auf der Straße wie ein Calibra mit Möchtegern-Testarossaumbau! Und das sind hinten nur 285er!? Das sieht von aussen aus wie 385er! Also neee, das is viel zu übertrieben! Vorne nur 9,5 is ja geil, aber das sieht nicht mehr fahrbar aus, und auch sehr übertrieben! :hmpf:

01.02.2009

Schaue Dir den Satz bitte mal bis zum Ende an. ;) " ... als Wolf im Schafspelz soll dieser Roadster äußerlich [B]in keiner Weise [/B]auftreten."

01.02.2009

Meine Fresse! Sorry!!!! Ich verles mich in letzter Zeit aber auch viel zu krass!! Bin leider beruflich zum temporären Mitleser mutiert. Also, SRY!! Aber, meine Meinung zu dem Kiez-Schiff drückt es ja trotzdem aus ;)

01.02.2009

Weniger ist oft mehr. Hier ist eindeutig viel weniger angesagt. Diese Heckansicht und diese Felgen sind einfach nur, höflich ausgedrückt, unpassend. Likwits Beschreibung trifft es da ganz gut.

01.02.2009

Absolut overdressed!

01.02.2009

Es gibt halt auch einfach mal hässliche Felgen, wären die anders, gerne in schwarz und bitte mit viel viel weniger Sturz, könnte ich mich schon wesentlich besser mit dem Monster anfreunden. Wundert mich das der Wagen noch umgerüstet wird, gibt ja nun schon seit längerem den Neuen.

01.02.2009

[QUOTE=Lgebbers;60750]Wundert mich das der Wagen noch umgerüstet wird, gibt ja nun schon seit längerem den Neuen.[/QUOTE] Ich denke, dass ein Kunde mit dem Vorgänger-Modell und seinen Wünschen an Wheelsandmore herantrat. Das Projekt-Fahrzeug nutzte der Veredeler dann für Marketing-zwecke, um nach außen seine Möglichkeiten zu präsentieren.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Kicherer Mercedes SL Evo II: Schönheitskur für den Vorgänger

Kicherer Mercedes SL Evo II: Schönheitskur für den Vorgänger

Ein bisschen SLR, etwas AMG und jeder Menge Kicherer - das sind die Zutaten zum neuen Umbau auf Basis der “alten” Mercedes-Benz SL-Klasse (Basis SL R230). Ein ideales Lifting für diejenigen, die sich den …

Brabus Widestar: Mercedes M-Klasse wird zum Offroad-Bullen

Brabus Widestar: Mercedes M-Klasse wird zum Offroad-Bullen

Brabus nahm die aktuelle Mercedes-Benz M-Klasse unter seine Fittiche, um den facegelifteten SUV mit seinen prägnanten Charakterzügen in eine neue Breitversion zu wandeln, die mit ihren 550 PS auch …

Kicherer Mercedes GL 42 Black Line: Kraft-Kur für den Diesel-SUV

Kicherer Mercedes GL 42 Black Line: Kraft-Kur für …

Ein SUV, noch dazu von einem Diesel angetrieben, muss nicht unsportlich sein. Kicherer zeigt, wie der Mercedes-Benz GL 420 CDI als Kicherer GL 42 Black Line das Fliegen lernt. Seine erweiterten Kraftreserven …

Carlsson SL CK63 RS: Eine starke Definition von Open-Air-Vergnügen

Carlsson SL CK63 RS: Eine starke Definition von …

Carlsson bringt mit dem überarbeiteten SL CK63 RS auf Basis des Mercedes-Benz SL 63 AMG noch mehr Druck auf die Straße. Ein sattes Plus an Power auf 600 PS, ein komplettes Aerodynamikkit, feinstes Leder im …

Mercedes E-Klasse AMG-Sportpaket: Dynamisch zum Business

Mercedes E-Klasse AMG-Sportpaket: Dynamisch zum Business

Wenn die neue Mercedes-Benz E-Klasse im März 2009 zu den Händlern rollt, gibt es die Business-Limousine auch mit dem AMG-Sportpaket. Die neue Sonderausstattung enthält sportlich-dynamische …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein Stadtauto sein
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein …
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem Elektro-RS
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist dieser Semislick?
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist …
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen eines Defekts
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo