Hamann Mercedes G 55 AMG: Die schnelle Schrankwand

, 28.08.2009

Hamann nimmt den 30. Geburtstag der Mercedes-Benz G-Klasse zum Anlass, diesen legendären Geländewagen, der auch gerne als Schrankwand bezeichnet wird, mit einem umfangreichen Veredelungsprogramm zu ehren. Optisch besticht der Station-Wagon von Hamann durch einen markanten Aerodynamik-Kit, der außerdem den Luftfluss über die Fahrzeugsilhouette optimiert und fortan echte Sprintqualitäten zeigt; denn der Mercedes-Benz G 55 AMG erstarkt auf bis zu 600 PS.


Zwei in den neuen Frontspoiler integrierte LED-Tagfahrleuchten bewirken einen sportlich-dynamischen Look und erhöhen damit die passive Sicherheit. Gleichzeitig reduziert sich in Verbindung mit dem Dachspoiler der Auftrieb des Fünftürers. Mächtige Kotflügelverbreiterungen lassen das G-Modell darüber hinaus an der Vorderachse um 40 Millimeter und an der Hinterachse um 60 Millimeter in die Breite gehen.

Die neu geformte Heckschürze mit dem integrierten Diffusor vollendet die attraktive Gesamterscheinung des Karosseriedesign. Lufteinlässe für die Motorhaube und ein 13-teiliges Exterieur-Set aus Sicht-Carbon für den Kühlergrill, die Scheinwerferschutzgitter, die Spiegel, die Türgriffe, die Lufteinlässe der seitlichen Kotflügel und die Lüftungsblende der Motorhaube setzen auf Wunsch weitere optische Höhepunkte.


Ergänzend zu der aufsehenerregenden Optik entwickelte Hamann zwei kraftvolle Leistungssteigerungen für das 5,4 Liter große Triebwerk. Zur Wahl steht eine Kennfeldoptimierung mit 35 PS Mehrleistung und 100 Nm Drehmomentzuwachs. Maximaler Kraftzugewinn resultiert allerdings aus dem Verbau des Leistungskits „HM 600“ mit atemberaubenden 600 PS und einem satten Drehmoment von 782 Nm von 3.000 bis 5.200 U/min. In der Serie sind es übrigens 507 PS.

 

Als Resultat der Modifikationen beschleunigt das 600 PS kräftige Allradauto in nur 5,1 Sekunden von 0 auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 261 km/h (Serie 210 km/h). Der umfangreiche Motorumbau besteht aus einer geänderten Motorelektronik mit Vmax-Aufhebung, einem Riemenscheiben-Kit, Metall-Katalysatoren, 6-Rohr-Sportendschalldämpfer, einer Getriebe-Ölkühlanlage und einer verbesserten Getriebe-Steuerung.


Ein weiteres Highlight und maximale Dimensionen im Felgenprogramm stellt das dreiteilige Hamann-Alurad mit dem Namen „Design Edition Race Anodized“ in gewaltigen 24 Zoll dar. Kennzeichnend für den Style des ultraleichten Schmiederades sind der schwarze Felgenstern und die Titanverschraubung. Das hochglanzpolierte Felgenhorn betont die edle Anmutung. Hamann offeriert das 10,5 x 24 große Rad mit Reifen im Format 315/35.


Das Interieur veredelt Hamann mit Accessoires aus edlem Aluminium und einer Komplettlederausstattung. Pedalerie und Fußstütze sorgen für Motorsport-Flair und ergänzen sich perfekt mit dem 24-teiligen Interieur-Set aus Sicht-Carbon. Blau hinterleuchtete Türeinstiegsleisten aus gebürstetem Edelstahl mit Hamann-Logo und der bestickte Fußmattensatz runden den Gesamteindruck des Innenraumes ab. Sportlich und griffig präsentiert sich das ergonomisch gestaltete Airbaglenkrad im 4-Speichen-Design.

3 Kommentare > Kommentar schreiben

28.08.2009

Die G-Klasse hat es nicht verdient so zu behandelt zu werden. Kaum wird sie 30, schon reißen sich Tuner um sie und vergreifen sich an hier. Aber nun sind die Tuningversionen halt Realität und laden doch noch zu einer Bewertung ein. Der Hamann G55 ist so übertrieben und extrem, dass es schon fast wieder Kunst ist und irgendwie gefällt. Ja, auf seine Art und Weise gefällt mir der schwarze Hamann. Ein G55 AMG ansich ist schon so unvernünftig und faszinierend, dass dieser Umbau das alles nur noch verstärken konnte. Fazit: So lange die Sitze nicht rot sind und der Lack nicht weiß, kann man Hamann einen Daumen nach oben geben.

28.08.2009

Find es völlig übertrieben was Hamann da gemacht hat. Der G war ursprünglich ein Nutzfahrzeug fürs MIlitär ... Das sollte er auch bleiben

29.08.2009

Hmm die beiden würden sich gut im nächsten 50 Cent Video machen. Zumindest könnten die Rapper mal ihre ***** SUV alá Escalade oder Navigator in den Gelben Sack stecken. Kennt ihr das. Vllt von früher. Kunstunterricht. Sei es das Bild oder das Tonkunstwerk. Man fängt an und endet mit einem recht akzeptablem Ergebnis. Würde man jetzt abgeben wäre vllt eine 3 (für uns Männer :bäh drin. Doch dann passiert es. Man "verbessert" hier und da etwas und noch ein bisschen, klatscht unnützes Zeug dran und zack ist alles versaut. 4- als Trost. Man könnte somit fast meinen, Hamann hätte sein Designstudio in den Kunstunterricht der Rütli Schule verlegt. Was sind das für angepappte Spoiler hinten und vorne. Was soll der Spoiler auf dem Dach? Besonders in Weiß sieht er schrecklich aus. Welches Klientel will Hamann hiermit wohl ansprechen? Mir fallen da nur zwei kleine Gruppen ein. Und eine hab ich am Anfang schon genannt.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Inden White Angel: Mercedes SL 65 AMG als teuflisch weißer Engel

Inden White Angel: Mercedes SL 65 AMG als teuflisch …

White Angel, das klingt eigentlich harmlos. Ist es aber nicht. Hinter dieser Bezeichnung verbirgt sich der Komplettumbau eines Mercedes-Benz SL 65 AMG aus dem Jahre 2005 zum aktuellen Design durch Inden. Der …

Mercedes E-Klasse T-Modell: Der neue Großlademeister

Mercedes E-Klasse T-Modell: Der neue Großlademeister

Mercedes-Benz erweitert ab November 2009 die neue E-Klasse um das T-Modell. Wie Limousine und Coupé, verbindet der ab 41.947,50 Euro erhältliche und bis zu 388 PS starke Kombi ein eigenständiges Design mit …

ART AS55K Yaas Edition: Der Mercedes G 55 AMG für Könige

ART AS55K Yaas Edition: Der Mercedes G 55 AMG für Könige

ART entwickelte auf Basis des Mercedes-Benz G 55 AMG für das Königshaus von Abu Dhabi als Einzelanfertigung einen luxuriösen Vollblut-Allradler namens AS55K Yaas Edition. Die Leistung steigerte der Tuner …

Edo Mercedes C 63 AMG: Die monströse Mittelklasse

Edo Mercedes C 63 AMG: Die monströse Mittelklasse

Schon ab Werk sorgt der Mercedes-Benz C 63 AMG für pure Fahrfreude mit einem Hauch von Understatement. Die „bescheidenen“ Zeiten sind vorbei; denn Edo Competition nahm jetzt die monströse Mittelklasse unter …

Carlsson Mercedes GL RS: Kraftvolle Agilität für den Fullsize-SUV

Carlsson Mercedes GL RS: Kraftvolle Agilität für den …

Die Mercedes-Benz GL-Klasse ist das Modell mit den üppigsten Dimensionen der gesamten Stuttgarter Pkw-Palette. Carlsson verleiht dem GL mit dem neuen RS-Kit jetzt ein sportliches Auftreten und erhält …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo