Cadillac CTS Sport Wagon: Der Sport-Kombi kommt im Frühjahr 2009

, 17.08.2008

Cadillac erweitert sein Modellprogramm um den neuen CTS Sport Wagon, der seine Premiere am 17.08.2008 auf dem Concours d`Elegance im kalifornischen Pebble Beach feiert. Der Kombi auf Basis der CTS-Baureihe zeichnet sich vor allem durch sein unverwechselbares Design aus und soll mit seinem markanten Auftreten nicht zuletzt neue Märkte erobern. Bei den europäischen Cadillac-Händlern steht der CTS Sport Wagon ab Sommer 2009, in den USA bereits im Frühjahr 2009 zum Kauf.


Das markante Außendesign mit den keilförmigen, horizontalen Linien und der pfeilförmigen Haube verhilft in Verbindung mit dem langen Radstand zu einem sportlichen Auftritt. Beim Heck führt das V-Motiv von Cadillac zu einem unverwechselbaren Abschluss der automatisch sich öffnenden Heckklappe. Große, dominierende vertikale Rückleuchten mit der charakteristischen Lichtleistentechnik prägen das Heckdesign des CTS Sport Wagon.

Der 4,859 Meter lange, 1,842 Meter breite und 1,502 Meter hohe CTS Sport Wagon besitzt mit 2,880 Metern den gleichen Radstand wie die Limousine und bietet darüber hinaus einen großzügigen Stauraum mit einem Volumen von 729 Litern. Weitere Design-Höhepunkte stellen die neuen Leichtmetallräder mit 19 Zoll Durchmesser oder das optionale Panoramadach dar.


Eine Verbindung von Form und Funktion findet sich in dem nahtlos übergehenden System für die Dachbeladung. Ohne Bügel und Schienen, die aus der Dachlinie herausragen, fügt sich das System in diese Linie ein, ohne ihre optische Wirkung zu stören. Die Verbindungspunkte für den Träger sind nach innen in das Dach integriert. Dies ermöglicht die Integration der Reling in die Dachlinie und die Wirkung einer Finne als Abschluss an der Heckkante des Cadillac CTS Sport Wagon.

 

Zum Verkaufsstart erhält der CTS Sport Wagon den 3,6-Liter großen Sechszylinder, der mit der Direkteinspritzung 311 PS leistet und den Ausstoß von CO2 während der Kaltlaufphase um 25 Prozent reduziert. Bei der Kraftübertragung stehen ausschließlich Sechsganggetriebe als Handschalter oder als Automatik zur Auswahl. Wie bei der Limousine, gibt es auch hier den Allradantrieb für den Sport Wagon im Angebot.


Darüber hinaus befindet sich ein effizientes Dieseltriebwerk mit 2,9 Litern Hubraum für den CTS in der Entwicklung. Der V6-Motor ist kompakt und verfügt über jeweils zwei obenliegende Nockenwellen und vier Ventile pro Zylinder, um die Voraussetzungen für geringen Verbrauch und niedrige Emissionen zu schaffen. Der Motor leistet 250 PS.

Der Innenraum ist im Wesentlichen mit dem der Limousine identisch, einschließlich der Instrumentierung, der LED-Beleuchtung und der handgearbeiteten Applikationen. Auch im Interieur finden Form und Funktion zusammen, beispielsweise beim integrierten System für das Beladungsmanagement, das über besondere Sicherungseinrichtungen verfügt.


Der Cadillac CTS Sport Wagon bietet darüber hinaus Besonderheiten, wie eine 40 Gigabyte große Festplatte, eine Heckkamera, ein ausfahrbarer Bildschirm für das Navigationssystem und eine handgearbeitete Innenausstattung mit Akzenten aus Holz.

2 Kommentare > Kommentar schreiben

17.08.2008

Vom Design nicht schlecht. Wenn dann auch noch die Verarbeitungsqualität stimmt

17.08.2008

:bigpray::bigpray::bigpray: Jetzt ist es amtlich, wenn ich mal ein Familienkombi brauche, dann wird es zu 100% der CTS Sport Wagen. Das schöne an der Sache ist ja, dass der CTS ausstattungsbereinigt wohl um einiges billiger sein wird als die deutsche Konkurrenz. :tanzen: Cadillac macht sich so langsam. Man muss nur mal den alten CTS mit dem neuen vergleichen.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Cadillac-News
Cadillac XLR: Den Luxus-Roadster dramatisch in Form gebracht

Cadillac XLR: Den Luxus-Roadster dramatisch in Form gebracht

Cadillac verpasste dem XLR ein Facelift, das sich im Modelljahr 2009 mit einem dramatischeren Design und neuen technischen Features präsentieren wird. Fortan gibt es den amerikanischen Luxus-Roadster in zwei …

Cadillac CTS Coupé: Kraftvoll und geschmeidig wie ein Diamant

Cadillac CTS Coupé: Kraftvoll und geschmeidig wie …

Der Cadillac CTS avancierte in den USA zum Vorreiter des modernen Designs. Um dem Auto noch mehr Ausdrucksstärke mit auf den Weg zu geben, kreierte Cadillac als Studie eine ungezügelte Coupé-Version. Dabei …

Cadillac CTS-V: Der amerikanische Ausdruck von Luxus und Leistung

Cadillac CTS-V: Der amerikanische Ausdruck von Luxus …

Cadillac macht mit dem CTS-V des Modelljahrgangs 2009 einen weiteren Sprung nach vorn. Der komplett neue CTS-V wird in den USA im vierten Quartal 2008 auf den Markt gebracht und kombiniert die seriöse …

Cadillac Provoq: Vorwärtsdrang ganz ohne Benzin

Cadillac Provoq: Vorwärtsdrang ganz ohne Benzin

Cadillac präsentiert mit dem innovativen Brennstoffzellenkonzept des Provoq eine neue Vision für Luxustransportmittel der Zukunft. Das Crossover-Fahrzeug mit Wasserstoffbrennzellen stellt eine weitere Stufe …

Cadillac Escalade Sport: Fette Power für den Fullsize-SUV

Cadillac Escalade Sport: Fette Power für den Fullsize-SUV

Cadillac zieht in Erwägung, eine Power-Version des Escalade auf den Markt zu bringen und gibt mit dem Escalade Sport einen möglichen Ausblick. Der luxuriöse Fullsize-SUV besticht neben optischen …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo