Cadillac CTS-V Black Diamond: Der funkelnde Edel-Bolide

, 14.02.2011


Kaum ein Serienauto steht so aggressiv und schnittig auf seinen Rädern wie das CTS-V Coupé von Cadillac. Kein Grund für die Amis, die Hände zufrieden in den Schoß zu legen, im Gegenteil: Cadillac legt jetzt mit der Black Diamond Edition seines messerscharfen Kraftprotzes nach, der immerhin von satten 564 PS befeuert wird.


Eine schwarze Speziallackierung, Felgen in Satin-Graphit, gelbe Brembo-Bremssättel sind außen auffällig, Recaro-Sitze und edle Holzausstattung peppen den Innenraum auf. Vor allem durch den erstmals in Nordamerika verwendeten „SpectraFlair“-Lack in Schwarz wirkt der ohnehin dynamische gestylte CTS-V noch angriffslustiger - so als wollte er seine Rivalen gleich persönlich auf die Hörner nehmen.

Die metallisch schimmernde, schwarze Dreischicht-Lackierung stammt vom kalifornischen Spezialisten JDSU. Der Clou am „SpectraFlair“-Lack: Anstatt einfach kleine Metall-Pigmente aufzutragen, kommen hier Aluminium-Flocken zum Einsatz, eingebettet in glasartiges Magnesium-Fluorid. Daher das diamantene Funkeln bei Lichteinfall, das dem tiefschwarzen Strahlemann seinen Namen gab.

Damit bedient Cadillac die steigende Nachfrage von Luxus-Kundschaft nicht nur nach speziellen Farben für ihre edlen Fahrzeuge, sondern auch nach neuartigen und außergewöhnlichen Effekten. Besonders das beliebte Schwarz profitiere von einer exklusiven Differenzierung gegenüber gewöhnlichen Farbtönen, so JDSU-Manager John Book.

 

Zur Speziallackierung passen einige unter CTS-V-Fahrern populäre Sonderausstattungen der Black Edition - besonders die 19-Zoll-Räder in Satin-Graphit, deren Optik durch die knallgelben Bremssättel von Brembo weiter betont wird. Die Recaro-Sitze bieten darüber hinaus eine 14-fache Verstellbarkeit und Einlagen aus Mikrofaser-Wildleder. Holz-Applikationen aus hochwertigem Sapele-Mahagoni sind auffällig in der Optik und zudem widerstandfähig.


Typisch CTS-V: Auch im Black Diamond sind mächtige 6,2 Liter Hubraum ein im V8-Takt bollerndes Argument gegen den aktuellen Downsizing-Trend, 564 daraus geschöpfte PS und 747 Nm Drehmoment eine klare Kampfansage an Konkurrenz vom Schlage eines Mercedes E 63 AMG. Als Black Diamond stellt das Power-Coupé auf den ersten Blick klar, dass hier rohe Kräfte walten. 4,2 Sekunden von 0 auf Tempo 100 und 308 km/h Spitze sind in den Augen überzeugter CTS-V-Fans den Normverbrauch von gut 15,3 Litern allemal wert.

Charakteristische Merkmale im Design: Auf der Motorhaube prangt ein Powerdome, am vorderen Kotflügel springen Cadillac-typische Lüftungsöffnungen ins Auge. Weitere Akzente: Ein flaches, keilförmiges Dach im klassischen Hardtop-Styling ohne konventionelle B-Säule, markante Seitenschweller, ein schnittiges Heck mit Leuchten im Hochformat, zwei runde, mittig in die Heckschürze integrierte Endrohre und ein Heckspoiler mit dritter Bremsleuchte.

Ab Frühjahr 2011 ist der Cadillac CTS-V Black Diamond in den USA ab 69.190 US-Dollar (derzeit knapp 51.100 Euro) als Handschalter zu haben, die Automatik kostet 1.300 US-Dollar (aktuell etwa 960 Euro) Aufpreis. Im Vergleich zum Basispreis für den CTS-V kostet die Black Diamond Edition 4.850 US-Dollar (gut 3.580 Euro) mehr.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

14.02.2011

Find ich richtig cool, nur die Sitze hätte ich gerne in komplett schwarz.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Cadillac-News
Mit der Rennversion des CTS-V Coupé steigt Cadillac in die ameriaknische Tourenwagenserie ein.

Cadillac CTS-V Coupé Race Car: Cadillac is back on track

Ein Cadillac auf der Rennstrecke - das könnte zunächst fast so abwegig klingen wie Dschungel-Zicke Sarah Knappik beim Intelligenztest. Doch der US-amerikanische Inbegriff von Luxus-Limousinen und …

Der Cadillac CTS-V ist der amerikanische Ausdruck von Luxus, Leistung und brachialer Power.

Cam-Shaft Cadillac CTS-V: Brutalste Power ohne Bling-Bling

Der Cadillac CTS-V ist der amerikanische Ausdruck von Luxus, Leistung und brachialer Power - dank Cam-Shaft sind es sogar brutale 630 PS. Oft kommen Straßenkreuzer aus den USA mit viel Bling-Bling …

Cadillac stellt mit dem Urban Luxury Concept eine Studie zu einem neuen Luxus-Stadtauto vor.

Cadillac Urban Luxury Concept: Der Stadtflitzer für …

Cadillac stellt mit dem Urban Luxury Concept eine Studie zu einem neuen Stadtauto vor, das trotz geringer Größe ein Fahrgefühl der Luxusklasse bietet. Das Urban Luxury Concept von Cadillac zelebriert seine …

Cadillac CTS-V Sport Wagon: Der Sportwagen unter den Kombis

Cadillac CTS-V Sport Wagon: Der Sportwagen unter den Kombis

Mit voller Power und viel Raum möchte Cadillac durchstarten und präsentiert auf der New York Auto Show (02.04.2010 - 11.04.2010) den CTS-V Sport Wagon. Hinter dieser nüchtern klingenden Bezeichnung verbirgt …

Cadillac XTS Platinum Concept: Die neue Form von Luxus und Effizienz

Cadillac XTS Platinum Concept: Die neue Form von …

Für die Luxus-Limousine der Zukunft stellt Cadillac mit dem XTS Platinum Concept auf der Detroit Auto Show (11.01.2010 - 24.01.2010) eine neue Studie vor. An diesem Fahrzeug werden bereits die kommenden …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo