Cargraphic Aston Martin Rapide: Dezente Sportlichkeit in Szene gesetzt

, 28.04.2010

Mit dem viertürigen High-Performance-Coupé haucht Aston Rapide einem legendären Modellnamen neues Leben ein. 477 PS, ein Spurt von 0 auf Tempo 100 in nur 5,3 Sekunden und eine Top-Speed von 296 km/h sprechen für sich. Das man diesem „Gemälde“ von einer Sportlimousine durchaus noch einige Pinselstriche hinzufügen darf, zeigt der deutsche Veredeler Cargraphic auf ersten Grafiken, die einen Ausblick auf das zukünftige Tuningprogramm für den Briten geben.


Optisch geht Cargraphic äußerst dezent vor. Der Heckdiffusor, die Spiegelkappen in Sichtcarbon und der Spoileransatz an der Frontschürze greifen behutsam und dennoch wirkungsvoll in die Originallinie ein. Akustisch geht Cargraphic dagegen in die Vollen und präsentiert einen fernsteuerbaren Edelstahlklappenauspuff mit poliertem Schild - quasi die Stradivari der Endschalldämpfer.

Hergestellt wird das handwerkliche Stück einer Auspuffanlage in der firmeneigenen Manufaktur von Cargraphic in England. Für einen möglichst niedrigen Abgasgegendruck kommt ein 200 Zellen großer Sportkatalysator zum Einsatz, der dem V12-Motor noch die eine oder andere Pferdestärke mehr entlockt.


Zur Traktionsoptimierung sind bei Cargraphic vorne Reifen der Dimension 255/35 R21 vorgesehen, hinten kommt die Größe 295/30 R21 zum Einsatz. Unter der weichen Schale findet sich ein harter Kern: die Leichtmetallfelge Cargraphic GT-R. Das optisch massiv wirkende Schmiederad harmoniert mit seinen muskulösen Streben und der kraftvollen Silhouette des Aston Martin Rapide.

Alternativ stehen mit den Felgen „GT“, „I-10“ und „Sport“ weitere attraktive Designs zur Wahl. Das vollständige Repertoire wird Größen zwischen 20 und 22 Zoll umfassen und erlaubt optional die freie Farbwahl.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Aston Martin-News
Aston Martin Rapide: Renneinsatz beim 24-Stunden-Rennen Nürburgring

Aston Martin Rapide: Renneinsatz beim …

Der neue Aston Martin Rapide ist imposant und schnell. Doch wer hätte sich das viertürige Performance-Coupé als Rennwagen vorgestellt? Die Briten starten mit dem Rapide beim legendären 24-Stunden-Rennen auf …

Aston Martin DBS UB-2010 Limited Edition: Vom großen Boss kreiert

Aston Martin DBS UB-2010 Limited Edition: Vom großen …

Der Aston Martin DBS besticht nicht nur durch seinen 517 PS starken Motor und einen berauschenden Vortrieb auf eleganteste Weise. Der Gentleman-Sportwagen weiß jetzt auch auf exklusivste Weise als DBS …

Edo Aston Martin DBS: Die britische Schönheit mit teuflischer Power

Edo Aston Martin DBS: Die britische Schönheit mit …

Der Aston Martin DBS ist bereits von Haus aus satt 517 PS stark und stolze 307 km/h schnell. Das zu überbieten, dabei die Eleganz und Formschönheit der „Britisch Beauty“ zu unterstreichen und sportliche …

Aston Martin Cygnet Concept: Der neue Luxus-Stadtflitzer ist enthüllt

Aston Martin Cygnet Concept: Der neue …

Aston Martin scheint mit dem Cygnet Ernst zu machen und präsentiert die nächste Entwicklungsstufe des urbanen Kleinstwagens auf Basis des ultrakompakten Toyota iQ. Die Briten setzen alles daran, dass der …

Aston Martin One-77: Erste Tests mit einer Top-Speed von 354,86 km/h

Aston Martin One-77: Erste Tests mit einer Top-Speed …

Mitte 2010 soll der neue Aston Martin One-77 die automobile Welt bereichern. Ist das atemberaubende Design bereits bekannt, durchläuft der Supersportwagen derzeit vor dem Serienstart ein intensives …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo