Edo Aston Martin DBS: Die britische Schönheit mit teuflischer Power

, 06.03.2010

Der Aston Martin DBS ist bereits von Haus aus satt 517 PS stark und stolze 307 km/h schnell. Das zu überbieten, dabei die Eleganz und Formschönheit der „Britisch Beauty“ zu unterstreichen und sportliche Aspekte zu verstärken, war das erklärte Ziel von Edo Competition. Das bereits serienmäßig aggressive und ausgefeilte Design ließ der Veredeler unangetastet. Den sportlichen Fahrstil schärfen allerdings andere Komponenten.


Schnell waren sich die Macher einig, dass die 517 PS und die 570 Nm des 6,0 Liter großen V12-Triebwerkes einfach zu wenig sind. Mittels einer neu entwickelten Sportabgasanlage, speziellen Sportkatalysatoren und neuen Luftfiltern erzielt Edo Competion beachtliche 550 PS und 600 Nm. Diese Power reicht aus, um in 4,1 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h zu sprinten und den Vortrieb erst bei 320 km/h zu beenden.

Die speziell für den Aston Martin DBS entwickelte Sportabgasanlage mit Klappensteuerung leistet einen tiefen sowie sonoren Sound und trägt gleichzeitig zu mehr Leistung und mehr Drehmoment bei. Komplett in Edelstahl gefertigt, bringen die verchromten Endrohre das edle Design der britischen Edel-Karosse voll zur Geltung. Mittels der fernbedienbaren Klappensteuerung kann der Fahrer jederzeit den Sound des DBS anpassen.


Komfort und sportliches Feeling bietet das neue Sportfahrwerk von Edo Competition. Die individuelle Verstellbarkeit von Fahrzeughöhe sowie Härte-, Zug- und Druckstufe, Federung und Dämpfung lässt sich auf den jeweiligen Fahrstil anpassen. Das Sportfahrwerk sorgt für deutlich mehr Speed in den Kurven, während der Fahrkomfort bei hohen Geschwindigkeiten zunimmt.

Für eine optimale Bodenhaftung sorgen die Rad/Reifen-Kombinationen. Im neuen Felgen-Design wurde der Aston Martin DBS mit einem 21 Zoll großen Racing-Sportradsatz ausgestattet. Die dreiteiligen Felgen mit Edelstahl-Flachaußenbett bestückte der Veredeler mit Reifen im Format 255/30 vorne und 295/25 hinten.


Um die atemberaubende Kraft des Zwölfzylinders auf der Straße zu zügeln, spendiert Edo Competition dem Aston Martin DBS eine neue Sport-Bremsanlage. An der Vorderachse kommen 405 Millimeter große Bremsscheiben mit 6-Kolben-Monobloc-Sätteln und Sportbremsbelägen zum Einsatz und hinten Pendants in 380 Millimetern mit 4-Kolben-Monobloc-Sätteln.

Echtcarbon-Komponenten, die das Design des Aston Martin DBS nachschärfen, sind für die Schaltkulisse und den Schaltknauf ebenso erhältlich wie ganz individuelle Kundenwünsche für den Innenraum in allen Farben und Materialien. Wer mag, kann bei Edo Competition auch eine handgefertigte Lederausstattung ordern.

3 Kommentare > Kommentar schreiben

15.08.2010

Würd den gern mal fahren *hächel* Hat echt Styl das Auto.

10.03.2010

Lecker! Edo holt mal wieder das letzte bisschen an Optik und Leistung raus! :applaus:

06.03.2010

517 PS zu wenig??? HALLO???? Jeder andere Auto Fan wäre froh so ne Power zu haben


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Aston Martin-News
Aston Martin Cygnet Concept: Der neue Luxus-Stadtflitzer ist enthüllt

Aston Martin Cygnet Concept: Der neue …

Aston Martin scheint mit dem Cygnet Ernst zu machen und präsentiert die nächste Entwicklungsstufe des urbanen Kleinstwagens auf Basis des ultrakompakten Toyota iQ. Die Briten setzen alles daran, dass der …

Aston Martin One-77: Erste Tests mit einer Top-Speed von 354,86 km/h

Aston Martin One-77: Erste Tests mit einer Top-Speed …

Mitte 2010 soll der neue Aston Martin One-77 die automobile Welt bereichern. Ist das atemberaubende Design bereits bekannt, durchläuft der Supersportwagen derzeit vor dem Serienstart ein intensives …

Aston Martin DBS Carbon Black Edition: Die schwarze Verführung

Aston Martin DBS Carbon Black Edition: Die schwarze …

Der Aston Martin DBS stellt das aktuelle Top-Modell der Briten dar. Angesiedelt zwischen dem eleganten DB9 und der Rennversion DBR9, ist der DBS mehr ein straßenzugelassener Rennwagen, der pure Performance …

Aston Martin V12 Vantage Carbon Black Edition: Das schwarze Gold

Aston Martin V12 Vantage Carbon Black Edition: Das …

Der Aston Martin V12 Vantage übertraf mit seinem Verkaufserfolg die Erwartungen der Briten. Grund genug, für diesen 305 km/h schnellen Sportwagen und seine 517 PS eine begehrenswerte „Carbon Black Edition“ …

Aston Martin DB9 Volante: Die sportliche Eleganz von Wheelsandmore

Aston Martin DB9 Volante: Die sportliche Eleganz von …

Der Aston Martin DB9 Volante ist schnell, elegant und luxuriös. Das Fahrgefühl und die Performance unterstreicht dabei ein kräftiger V12-Motor, durch den das Cabrio-Erlebnis zu wahren Genuss wird. …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo