Aston Martin V12 Vantage Carbon Black Edition: Das schwarze Gold

, 19.12.2009

Der Aston Martin V12 Vantage übertraf mit seinem Verkaufserfolg die Erwartungen der Briten. Grund genug, für diesen 305 km/h schnellen Sportwagen und seine 517 PS eine begehrenswerte „Carbon Black Edition“ zu kreieren, die dem V12 Vantage auf dezente Weise durch den Edel-Werkstoff Carbon – landläufig auch als „schwarzes Gold“ bezeichnet - noch mehr Emotionen verleiht und für die gewissen Extras sorgt.


Auf den ersten Blick sorgt die Lackierung in „Carbon Schwarz Metallic“ für eine düstere und zugleich edle Präsenz. Nicht weniger als 50 Stunden dauert der Prozess der Lackierung - selbstredend von Hand aufgetragen. Das Sondermodell erhält zur Betonung der Eleganz ferner einen glänzend modifizierten Kühlergrill.

Der bereits serienmäßige Carbon-Splitter zur Reduzierung des Auftriebs deutet darauf hin, dass der Aston Martin V12 Vantage ein aerodynamisch optimiertes Kraftpaket mit hoher Leistung darstellt. Weitere Akzente setzen beim Aston Martin V12 Vantage Carbon Black Edition die seitlichen Kiemen mit Komponenten aus Echt-Carbon und einem schwarzen Maschendrahtgitter.


Für den Kontakt zum Asphalt sorgen beim Sondermodell markante 10-Speichen-Felgen, die neben ihrem ausdrucksstarken Design durch eine schwarz glänzende Oberfläche bestechen. Darüber hinaus verfügt der Aston Martin V12 Vantage Carbon Black Edition an der Front über Parksensoren, die es sonst nur als Option gibt und die das Einparken des teuren Geschosses erleichtern.

 

Im Interieur der Sonderedition erwartet die glücklichen Insassen obsidian-schwarze Lederausstattung mit silbernen Kontrastnähten. Die in Leichtbauweise hergestellten Schalen der Sportsitze bestehen aus Carbon sowie Kevlar und sparen pro Sitz satte 17 Kilogramm im Vergleich zum herkömmlichen Gestühl ein. Rennsport-Atmosphäre vermittelt derweil schon in der herkömmlichen Version die gelochte Alu-Pedalerie, die der Fahrer sicherlich kräftig treten wird, um den satten Durchzug bei jeder Geschwindigkeit zu spüren.


Edel erweisen sich ebenfalls die Details im Innenraum. So sind unter anderem Teile des Armaturenbrettes und die Mittelkonsole mit schwarzem Klavier-Lack überzogen, während spezielle Plaketten im Einstiegsbereich das Carbon-Thema fortführen und auf den Sonderstatus des Fahrzeuges hinweisen. Für Entertainment sorgt in der Carbon Black Edition des V12 Vantage ein 700-Watt-Premium-Audio-System.

Der Aston Martin V12 Vantage besitzt einen eigenen Charakter und wurde als absolute Fahrmaschine ausgelegt. Den kräftigen Fahrspaß ermöglicht ein 6,0 Liter großes V12-Triebwerk, das mächtige 517 PS bei 6.500 U/min und ein maximales Drehmoment von 570 Nm bei 5.750 U/min mobilisiert. Von 0 auf Tempo 100 vergehen nur 4,2 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 305 km/h.


Die Preise für die Black Carbon Edition gab Aston Martin noch nicht bekannt. Es wird vermutet, dass die Briten für das Sondermodell einen Aufschlag von rund 5 Prozent gegenüber dem Basispreis des Standard-Modells anvisieren.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Aston Martin-News
Aston Martin DB9 Volante: Die sportliche Eleganz von Wheelsandmore

Aston Martin DB9 Volante: Die sportliche Eleganz von …

Der Aston Martin DB9 Volante ist schnell, elegant und luxuriös. Das Fahrgefühl und die Performance unterstreicht dabei ein kräftiger V12-Motor, durch den das Cabrio-Erlebnis zu wahren Genuss wird. …

Mansory Cyrus: Aston Martin DB9 / DBS extrabreit in Szene gesetzt

Mansory Cyrus: Aston Martin DB9 / DBS extrabreit in …

Der Aston Martin DB9 und DBS bestechen durch ihre satte V12-Power und eine pure Performance. Mansory dachte sich, dass die schnellen Sportwagen ihre Muskeln optisch noch stärker zeigen dürfen und entwickelte …

Elite Aston Martin V8 Vantage LMV/R: Das breite Leichtgewicht

Elite Aston Martin V8 Vantage LMV/R: Das breite …

US-Tuner Elite möchte in einer limitierten Auflage von nur 30 Exemplaren den Aston Martin V8 Vantage LMV/R (Le Mans Vantage Racer) auflegen. Der straßenzugelassene Rennwagen soll den Spuren des Ferrari 430 …

Aston Martin Cygnet: Toyota iQ wird zum Luxus-Stadtwagen

Aston Martin Cygnet: Toyota iQ wird zum Luxus-Stadtwagen

Der Toyota iQ gehört zu den kleinsten viersitzigen Automobilen der Welt, an dem Aston Martin scheinbar einen großen Gefallen fand. Denn auf der Basis des ultrakompakten Toyotas entsteht der Aston Martin …

Aston Martin One-77: Die vollendete Enthüllung des neuen Supersportlers

Aston Martin One-77: Die vollendete Enthüllung des …

Endlich präsentiert Aston Martin den neuen Supersportwagen One-77 in vollendeter Fassung, nachdem die Briten das Fahrzeug Stück für Stück enthüllten und jetzt das elegante Interieur zeigen. Keine Frage, der …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo