Citroën C3 Pluriel: Der aufgefrischte Luftikus

, 15.04.2008

Citroën unterzog seinen Verwandlungskünstler C3 Pluriel einer Modellpflege und wertete den witzigen Viersitzer mit kleinen Details auf. Ein Unikum bei Cabrios: Man kann mit dem C3 Pluriel sogar eine Waschmaschine transportieren. Die rundliche Karosserie lässt sich vom geschlossenen Zustand mittels elektrischem Stoffdach erst zu einer Cabrio-Limousine und dann durch Abnehmen der Dachholme zum Voll-Cabrio umwandeln und dank umlegbarer Rückenlehnen zu einer Art Pick-up umfunktionieren


Neu gestaltete Scheinwerfer mit Rauchglasabdeckungen und kräftigerem Orange der Blinker, schwarz getönte Rückleuchten und größere Doppelwinkel-Logos vorn und hinten kennzeichnen den überarbeiteten Franzosen ebenso wie ein in Aluminiumgrau lackiertes Kühlergitter im Lufteinlass des vorderen Stoßfängers. Unter den Wahlmöglichkeiten der Ausstattungsliste findet sich als neue Außenfarbe der kräftige Metallic-Farbton Burlat-Rot.


Den 3,934 Meter langen, 1,700 Meter breiten und bis zu 1,563 Meter hohen C3 Pluriel bietet Citroën auf dem deutschen Markt in drei Versionen an. Der 164 km/h schnelle Basis-Benziner mit 1,4 Litern Hubraum und 73 PS ist in der Ausstattung „Style“ erhältlich und kostet 17.700 Euro. Den Durchschnittsverbrauch gibt Citroën mit 6,8 Litern auf 100 Kilometern an, was einem CO2-Ausstoß von 160 g/km entspricht.

 

Der C3 Pluriel HDi 70 mit seinem 1,4-Liter-Turbodiesel und 68 PS für 22.100 Euro sowie der 1.6 16V SensoDrive-Benziner mit 109 PS automatisiertem Schaltgetriebe zum Preis von 22.550 Euro sind ausschließlich in der Ausstattung „Exclusive“ erhältlich, die serienmäßig schwarze Lederpolster beinhaltet. Der 1.6-Liter-Benziner erreicht eine Vmax von 188 km/h mit 6,7 Litern Kraftstoffverbrauch (CO2-Ausstoß 160 g/km), beim Turbo-Diesel sind es 158 km/h und 4,7 l/100 km (CO2-Ausstoß 125 g/km).


Im Innenraum fallen verchromte Türgriffe ins Auge, die sich von der jetzt einheitlich schwarz gehaltenen Innenverkleidung edel abheben. Auch die Ausströmer der Heizung und Lüftung sowie die Einfassung der Schaltkulisse blitzen nun in Chrom. Das werksseitig angebotene Radio des C3 Pluriel kann jetzt MP3-Daten wiedergeben und es auf Wunsch mit einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung ausrüsten. Serienmäßig sind alle C3 Pluriel unter anderem mit Geschwindigkeitsregler und -begrenzer ausgestattet.


Ab Werk gibt es für die Basisversion z. B. ABS, Fahrer- und Beifahrerairbag, Seitenairbags, ein Lederlenkrad, vorne elektrische Fensterheber, eine Zentralverriegelung, elektrisch einstellbare Außenspiegel und Nebelscheinwerfer. Die „Exclusive“-Ausstattung ergänzen serienmäßig u. a. ESP mit Antriebsschlupfregelung, eine Klimaanlage, ein Lederpaket, Leichtmetallfelgen und eine Metallic-Lackierung. Optional sind ein Aluminium-Look für die Seitenschutzleisten und Dachbögen sowie eine Bluetooth-Schnittstelle für das Handy erhältlich.

2 Kommentare > Kommentar schreiben

15.04.2008

ich bin mal wieder sehr überrascht, wie gut mir der "neue" C3 Pluriel gefällt. Da die Änderungen sehr dezent sind, liegt das wohl an der neuen Farbe. Erstaunlich...

17.04.2008

dieses auto wird nicht mehr schön ... einfach:stopp:


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Citroen-News
Citroën C2: Facelift für den kleinen Cityflitzer

Citroën C2: Facelift für den kleinen Cityflitzer

Bei Citroën spielt der C2 unter den Kleinwagen die Rolle des „Stadtsportwagens“: Er ist sehr kompakt und besitzt ein auf Handlichkeit und Wendigkeit ausgelegtes Fahrwerk. Jetzt präsentiert sich der …

Neuer Citroën Berlingo: Die ersten Bilder und Daten

Neuer Citroën Berlingo: Die ersten Bilder und Daten

Der Citroën Berlingo stellt die Nummer 1 der Hochdachkombis dar. Weltweit verkaufte der französische Hersteller seit 1996 über 1.760.000 Berlingos im Pkw- und Nutzfahrzeugbereich. Ab dem zweiten Quartal 2008 …

Citroën Nemo Concetto: Ein Mini-Laster wie ein Fisch im Wasser

Citroën Nemo Concetto: Ein Mini-Laster wie ein Fisch …

Citroën stellt mit dem Nemo Concetto ein Concept Car auf der Basis des kompakten Kleintransporters Nemo vor, der für diese Art von Stilübung geradezu prädestiniert ist. In Anspielung auf Disneys …

Citroën C-Crosser: Von Cobra zum robusten Luxus-SUV veredelt

Citroën C-Crosser: Von Cobra zum robusten Luxus-SUV veredelt

Mit dem neuen C-Crosser erweiterte Citroën sein Modellprogramm um einen Oberklasse-SUV. Der Allradler kombiniert dabei die klassische Silhouette einer Limousine mit der eines Geländewagens. Für die Besitzer …

Citroën C5: Dynamik und Prestige in attraktivem Design

Citroën C5: Dynamik und Prestige in attraktivem Design

Mit dem neuen C5 stellt Citroën sein zukünftiges Mittelklassemodell vor. In diesem Segment soll der neue C5 mit markanter Persönlichkeit, dynamischen Linien und imposanten Maßen beeindrucken, die schon die …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben bis zu 680 km
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben …
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die Extra-Magie
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die …
VW ID.2: So geht der elektrische Preisbrecher in Serie
VW ID.2: So geht der elektrische Preisbrecher in …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
Urlaub und Auto: 5 hilfreiche Tipps
Urlaub und Auto: 5 hilfreiche Tipps
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit Mega-Reichweite
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit …
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben bis zu 680 km
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben …
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die Extra-Magie
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo