Citroën DS3 trägt jetzt Yves Saint Laurent

, 19.03.2010

Der Citroën DS3 ist auf dem Weg zum unverzichtbaren Mode-Accessoire. Für die geladenen Gäste der Vernissage zur großen „Yves Saint Laurent“-Retrospektive in Paris war der neue DS3 das Transportmittel der Wahl. Zu diesem Anlass trug der DS3 ein maßgeschneidertes Kostüm in den Farben der „Yves Saint Laurent“-Retrospektive, zu deren Eröffnung sich „Le tout-Paris“ am Mittwoch, den 10. März 2010, im Petit Palais einfand.


Die von der Stiftung „Pierre Bergé-Yves Saint Laurent“ gestaltete Ausstellung zeigt anhand von über 300 Kleidungsstücken das Werk des großen Modeschöpfers im historischen Kontext - von seinen Anfängen bei Dior im Jahre 1958 bis zu seinem Rückzug aus der Modewelt im Jahre 2002. Zum ersten Mal kann das Publikum außerdem die Gesamtheit der sagenhaften Porträtfotografien von Yves Saint Laurent sehen, die Jeanloup Sieff 1971 aufnahm. Die Ausstellung ist bis zum 29. August 2010 geöffnet.

Mit der Verbindung des ersten Modells seiner DS-Linie mit dem Couturier, der die Damenmode revolutionierte, ist Citroën seinem Slogan „Créative Technologie“ gerecht geworden. Der Citroën DS3 passt mit seiner großstädtischen und sinnlichen Ausstrahlung perfekt in die Welt der Mode und erst recht zur Eleganz und nonkonformistischen Ästhetik des großen Couturiers Yves Saint Laurent.

Der Citroën DS3 gibt sich als Stadt-Sportler muskulös, sinnlich, kompakt und zugleich dynamisch. Den ausdrucksstarken Auftritt unterstreichen die Franzosen mit dezentem Chromschmuck, der die luxuriöse Raffinesse betont. Das Design steckt voller kreativer Einfälle, wie zum Beispiel dem scheinbar über der Seitenverglasung schwebenden Dach. Die Proportionen lassen den Wagen bullig und den Kleinen als Großen erscheinen.


Zu einem guten Auto gehört zwingend auch ein guter Motor. Deshalb offeriert Citroën den DS3 mit fünf Motorisierungen, die alle Euro 5-konform sind und sich durch Laufkultur, Elastizität und Kraft auszeichnen. Das sind zwei HDi-Turbodiesel mit FAP-Partikelfilter sowie 109 PS bzw. 90 PS. Auf Benziner-Seite mit mechanischem Sechs- bzw. Fünfganggetriebe stehen drei Triebwerke zur Verfügung: der THP 150, der VTi 120 und der VTi 95.

Mit seinen 156 PS ist der Citroën DS3 THP 150 der stärkste Vertreter. Der Kleine spurtet, so ausgerüstet, auf eine Höchstgeschwindigkeit von 214 km/h und gibt sich dennoch mit nur 6,7 Litern Kraftstoff pro 100 Kilometer zufrieden (CO2-Ausstoß 155 g/km).

Vergnügen ohne Verantwortung wäre heute nicht mehr zeitgemäß. Deshalb nimmt der Citroën DS3 größtmögliche Rücksicht auf seine Umwelt. Alle HDi-Versionen liegen beim CO2-Ausstoß unter 120 g/km, die beste stößt je Kilometer nur 99 Gramm CO2 pro Kilometer aus. Für die Benziner liegen die Werte zwischen 134 Gramm und 155 Gramm CO2 je Kilometer.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Citroen-News
Citroën Survolt: Hochspannung für das Sport-Coupé von morgen

Citroën Survolt: Hochspannung für das Sport-Coupé von morgen

Pure Hochspannung verkörpert der Citroën Survolt. Dabei handelt es sich um die Studie eines konsequent sportlichen Elektro-Autos, das Extravaganz und Motorsport vereint. Konventionen zu brechen, Regeln über …

Citroën DS3 Racing: Heißer Street Racer geht in Serie

Citroën DS3 Racing: Heißer Street Racer geht in Serie

Satte Power und purer Rennsport für die Straße: Mit dem Citroën DS3 Racing bringen die Franzosen ab dem zweiten Halbjahr 2010 einen echten Street Racer in einer auf 1.000 Stück limitierten Serie auf den …

Citroën DS High Rider: Dynamik frech und kompakt verpackt

Citroën DS High Rider: Dynamik frech und kompakt verpackt

Dynamik, die auf Kompaktheit gründet und den Weg freimacht für ein neues, intensives Fahrvergnügen und innovative Technologien, die sich insbesondere auf einen Diesel-Full-Hybrid-Antrieb stützen. Das ist das …

Citroën C3 Joopicasso: Automobiles Joop-Kunstwerk wird versteigert

Citroën C3 Joopicasso: Automobiles Joop-Kunstwerk …

Als dynamischer Minivan zeigt sich der Citroën C3 Picasso dynamisch, geräumig, rund und zugleich eckig. Anders ausgedrückt: Einfach nur sympathisch. Für einen guten Zweck bemalte der berühmte Modeschöpfer …

Citroën C-Zero: Der elektrische City-Flitzer kommt 2010

Citroën C-Zero: Der elektrische City-Flitzer kommt 2010

Null Liter Spritverbrauch und null CO2-Emissionen: Mit dem C-Zero erweitert Citroën sein Kleinwagen-Angebot um ein reines Elektrofahrzeug. Der C-Zero wurde für die Mobilität in der Stadt entwickelt und …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo