dbilas Opel Corsa OPC: Die kleine Speed-Droge mit großer Wirkung

, 29.12.2010


Klein, frech und brutal schnell ist der dbilas Opel Corsa OPC, der es mit atemberaubenden 320 PS faustdick hinter den Ohren hat. Zum Vergleich: Schon serienmäßig begeistert der kleine Sportler und besitzt dort „nur“ 192 PS, die für puren Fahrspaß sorgen. Bei Dbilas geht es richtig an das Eingemachte und diese Leistungssteigerung ist nur mit einem erheblichen Aufwand möglich. Was passiert, wenn 320 PS auf nur rund 1.200 Kilogramm Leergewicht treffen?


Der verfällt nach dem Start in einen ruhigen Leerlauf auf Seriendrehzahl. Der Auspuff brabbelt sonor vor sich hin. Erster Gang rein, Kupplung vorsichtig kommen lassen und ab geht die Fuhre. Die Wucht, mit der der Opel-Mini nun an Geschwindigkeit zulegt, soll kaum vorstellbar sein, vielleicht vergleichbar mit dem vielzitierten Ritt auf einer Kanonenkugel.

Die Vorderreifen des dbilas Corsa geraten schlagartig in Traktionsnot; denn das Drehmoment von gewaltigen 400 Nm bringt die Räder auch, wenn sie bereits rollen, mühelos zum Durchdrehen. Ab 3.000 Umdrehungen stürmt der dbilas-Corsa nach vorne wie die italienischen Sportwagen mit dem Stier im Emblem, begleitet vom Stakkato der stählernen Pleuel und Kolben, die nun mit unvorstellbarer Geschwindigkeit im Brennraum rotieren.

Der Auspuff brüllt, was das Zeug hält, begleitet vom turbinenartigen Pfeifen des Turboladers und einem nicht minder furchteinflößenden Ansauggeräusch. Der rote Bereich des Drehzahlmessers markiert 7.500 Umdrehungen pro Minute als Maximaldrehzahl, die höchste Leistung liegt jedoch bei 7.000 U/min an.

 

Nur 5,1 Sekunden vergehen beim dbilas Opel Corsa OPC für den Spurt von 0 auf Tempo 100. Erst bei 264 km/h soll der Vortrieb enden - bessere Zeiten verhindert die eingeschränkte Traktion des Vorderradantriebs, die hier nachhaltig an die Grenzen stößt. Der Unterschied zur Serie ist immens: Dort erreicht der Opel Corsa OPC eine Spitze von 225 km/h und meistert den klassischen Spurt auf 100 km/h in 7,2 Sekunden.


Um mächtige 320 PS aus dem 1,6 Liter großen Turbo-Motor herauszuholen, wird das Triebwerk bei dbilas komplett zerlegt. Stahl-Pleuel und Schmiede-Kolben ersetzen die Serienteile, die der zukünftigen Belastung nicht gewachsen wären. Nach dem Zusammenbau erfolgt der Austausch des Turboladers gegen ein größeres Modell nebst einem 70-Millimeter-Ansaugrohr.

Zudem erhält der dbilas Corsa einen größeren Ladeluftkühler und ein FlowMaster-Sportluftfiltersystem für ungehemmte Luftzufuhr. Des Weiteren erfordert der Umbau den kompletten Austausch der Abgasanlage, die nun aus Edelstahl besteht und einen Rohr- Durchmesser von 635 Millimetern nebst einem wesentlich geringeren Staudruck aufweist. Nach der Fertigstellung des Hardware-Paketes sorgt eine umfangreiche Softwareanpassung für das leistungsoptimierte Zusammenspiel aller neuen Komponenten.

Fahrwerksseitig kommen Eibach-Tieferlegungsfedern zum Einsatz, die den Opel Corsa OPC 20 Millimeter absenken und damit scharfe Kurvenmanöver ermöglichen. Für den Kontakt zum Asphalt und eine geschärfte Optik sorgen die 19-Zöller von Azev im markanten 5-Speichen-Design mit Reifen im Format 215/35. Und die Außenhaut: Serie - auf diese Weise sorgen 320 PS für die besten Überraschungsmomente.

6 Kommentare > Kommentar schreiben

29.12.2010

Wie kommt der auf 1 100 Kg ? Innenausstattung rausgeworfen?

29.12.2010

Der Opel Corsa ist als Leichtgewicht unter den Rennsemmeln bekannt. Allerdings wurde in der zugrunde liegenden Info das Gewicht von "rund 1.100 Kilogramm" eines herkömmlichen Opel Corsa D Dreitürers genannt, der in der Tat so leicht ist. Auch der Corsa OPC bringt serienmäßig nur 1203 Kilogramm auf die Waage!

30.12.2010

Also entsprechen die angegbenen 1 100 KG nicht der Tatssache? 1203Kg sind schon ne ecke mehr als 1 100 ... Wobei das bei der Poweer sicher Egal is

30.12.2010

Das kann ich Dir nicht sagen: Es waren nur 1.100 Kilogramm angegeben, aber nicht die Rede von einer Gewichtserleichterung. [B]Ab[/B] 1.100 Kilogramm gibt es den Opel Corsa D, wobei der Corsa OPC 1.203 Kilogramm aiuf die Waage bringt, zu denen ich eher tendiere.

30.12.2010

Coole Rennsemmel, jetzt noch eine vernünftige Farbe und dann hätte man einen schicken Wolf im Schafspelz!

30.12.2010

Die Leistung verspricht ordentlichen Fahrspaß, jedoch hätte man die Flammen doch weglassen können. ;)


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Opel-News
Der Opel Insignia OPC steht ab sofort auch mit einem sechsstufigen Automatikgetriebe zur Verfügung.

Opel Insignia OPC: Kraft plus Komfort - Jetzt auch …

Der Opel Insignia OPC, mit einer Leistung von 325 PS das aktuelle Top-Modell der Marke, steht ab sofort auch mit einem sechsstufigen Automatikgetriebe zur Verfügung. Die allradgetriebene Performance-Variante …

Zur Einführung des neuen Corsas präsentieren Opel und Lena Meyer-Landrut, den Corsa Satellite.

Opel Corsa Satellite: Die hippe Lena-Variante für …

Parallel zur Einführung des neuen Corsas präsentieren Opel und die Gewinnerin des Eurovision Song Contest 2010, Lena Meyer-Landrut, den Corsa Satellite. Damit findet die Partnerschaft zwischen Opel und der …

Die neue Optik folgt der Opel-Designsprache und verleiht dem Corsa einen sportlicheren Ausdruck.

Opel Corsa Facelift: Der Kleine mit dem neuen Gesicht

Nach der technischen Erneuerung der Motorenpalette und umfangreichen Änderungen am Fahrwerk erhält der Opel Corsa ab Januar 2011 ein neues Gesicht. Die neue Optik folgt der Opel-Designsprache und verleiht …

Opel Astra GTC Paris: Die scharfe Vision einer Rennsemmel

Opel Astra GTC Paris: Die scharfe Vision einer Rennsemmel

Opel suchte die emotionalste Ausprägung seiner neuen Designsprache aus skulpturhafter Eleganz. Das Ergebnis ist die Studie Opel GTC Paris, die zum ersten Mal auf dem Pariser Automobilsalon (02.10.2010 - …

Opel: Lebenslange Garantie auf Neuwagen

Opel: Lebenslange Garantie auf Neuwagen

Opel setzt viel Vertrauen in seine Produkte und geht ganz neue Wege: Ab sofort bekommen Käufer eines Opel-PKW-Modells eine lebenslange Garantie auf ihren Neuwagen. Das Garantie-Angebot gilt allerdings nur …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo