Der BMW 760i als Kraftpaket mit 530 PS

, 23.03.2004

Der neue 7er im M-Format von G-Power katapultiert den neuen BMW 760i, der bereits ab Werk mit einem leistungsstarken V12 ausgestattet ist, mit dem G7 7.1 Motor in die höchste Leistungsdimension seiner Klasse. Mit 530 PS / 390 kW und einem maximalen Drehmoment von 740 Nm beschleunigt der modifizierte Luxusliner in nur 5,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h und ist 315 km/h schnell.

Die Hubraumerweiterung von G-Power auf 7.1 Liter erfolgt durch diverse Motorumbauten. Zum Leistungsumfang gehört auch die Modifikation der Motorsteuergeräte. Zusätzlich wird eine Edelstahl-Hochleistungsabgasanlage mit staudruckreduziertem System in Verbindung mit Metallkatalysatoren und Edelstahlfächerkrümmer verbaut, die als Vier- oder Zweirohranlage erhältlich ist. Der Kostenpunkt beträgt 35.000,- EUR.


Für die 745i Modelle hält G-Power das bekannte Kompressorsystem G7 4.4K EVOI mit einer Leistung von 500 PS / 367 kW bei 5.700 U/min und einem maximalen Drehmoment von 700 Nm bereit. Damit sprintet die getunte V8-Luxuslimousine in 5,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei über 300 km/h.

Optisch setzt G-Power mit der Aerodynamik-Designlinie „Highline“ neue Akzente. Dabei wurde darauf geachtet, die sportliche Linie der BMW-Fahrzeuge zu verstärken, ohne aufdringlich zu wirken. Die Aerodynamikteile verleihen den BMW-Modellen ein sportlicheres Design, wobei die Abmessungen identisch mit den Serienteilen sind.

Ein Prüfstandslauf im Windkanal bestätigt das elegante Design. Durch den Verbau des Aerodynamikpakets von G-Power konnte der Auftrieb bei hohen Geschwindigkeiten an der Vorderachse um ca. 20 kg und der Hinterachse um ca. 23 kg - je nach Ausstattung - reduziert werden. Speziell für die Kompressormotoren wurde die Frischluftzufuhr im Frontbereicht vergrößert und eine Senkung der Motoröltemperatur um 3 bis 5 Grad erzielt. Für den Kofferraumdeckel entwickelten die Fahrzeugdesigner eine neue Abrisskante zur Abrundung des Gesamtoptik. Das G7 Highline-Aerodynamikpaket offeriert G-Power als Komplettsatz für 11.600,- EUR. Es besteht aus Frontstoßstange, Kohlefasereinsätzen an der Front, Seitenschwellersatz, Heckstoßstange, Kohlefasereinsatz am Heck und dem Kofferraumaufsatz.


In Verbindung mit der neuen Motorisierung liefert G-Power die speziell für den G7 entwickelten Styling IIIPRO Aluräder in 9.0 x 22 Zoll an der Vorderachse und 10,5 x 22 Zoll an der Hinterachse. Die 3-teiligen 15-Speichenfelgen mit hochglanzpoliertem Edelstahlaußenbett werden aus geschmiedetem Aluminium gefertigt und sind in 20, 21 und 22 Zoll für sämtliche BMW-Modelle lieferbar. Bei der Bereifung wählte man die Größe 265/30 ZR 22 für die Vorderachse und 295/25 ZR 22 für die Hinterachse. Der Komplettradsatz erleichtert das Bankkonto um 9.800,- EUR.

Um die vielen PS zügeln zu können, montiert G-Power die bewährte Hochleistungsbremsanlage S 85 mit 385 mm Durchmesser und Sechskolben an der Vorderachse. Für die Hinterachse gibt es die S 55 Sechskolbenanlage mit 355 mm Breite für ebenfalls 8.950,- EUR. Im Fahrwerksbereich realisierte G-Power darüber hinaus für einen besseren Komfort eine progressive Tieferlegung von 25 mm an der Vorderachse und 20 mm an der Hinterachse.

Für die Veredelung der Innenausstattung liefert G-Power exklusive Accessoires, wie z. B. Aluminiumpedale mit sportlicher Fußstütze, sportlichem Kohlefaserinterieur wahlweise in schwarz oder weiß und hochwertiger Kjerba-Walknappa-Lederausstattung. Der Preis für die Lederausstattung beträgt 14.600,- EUR und ist auf Kundenwunsch in jeder Farbkombination erhältlich.

Wer sich dazu entschließt, den BMW 760i mit all seinen Modifikationen bei G-Power komplett zu erwerben, bezahlt 214.000,- EUR und erhält dafür ein echtes Kraftpaket.

Weitere Informationen: www.g-power.de

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News

Das BMW 6er Coupé im neuen Gewand

Das neue BMW 6er Coupé ist da und die Frage, ob „der Neue" die erfolgreiche Nachfolge des legendären Coupés aus den 70er und 80er Jahren antreten kann, stellt sich im Grunde gar nicht. Das Potential einer …

Leistung pur: BMW M3 mit 300 km/h Spitze

Mit dem aktuellen supersportlichen M3 CSL hat BMW einen Akzent gesetzt als auch einen neuen Trend in der Automobilbranche eingeleitet. Der konsequente Leichtbau in Verbindung mit der gesteigerten …

BMW X3 wird tiefer und sportlicher

Der neue BMW X3 ist da und schon bietet H&R maßgeschneidertes Fahrwerkstuning an, das dem SUV zu einer noch aufregenderen Optik und einem noch sportlicheren Handling verhilft. © …

Der neue BMW 5er Touring: dynamisch und flexibel

Auf dem Internationalen Automobil-Salon in Genf (04.03.2004 – 14.03.2004) stellt BMW den komplett neuen BMW 5er Touring erstmals der Weltöffentlichkeit vor. Der neue 5er Touring ergänzt die hervorstechenden …

Der schnellste BMW Z4 mit 415 PS

Für die Frühlingssaison 2004 hält G-Power einen echten Überflieger bereit: Der G-Power Z4 G3 3.0K Kompressor ist nicht nur der schnellste Z4, der zur Zeit im Tuningbereich geliefert werden kann, er hat auch …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Opel Mokka 2021 Test: Der Motor mit der Allzweckwaffe
Opel Mokka 2021 Test: Der Motor mit der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo