DMC Lamborghini Aventador LP 900 Molto Veloce: Stierkampf total

, 29.06.2012


Der namhafte deutsche Lambo-Tuner DMC verhalf dem Lamborghini Aventador nochmals auf die Sprünge. Dass DMC des Italienischen mächtig ist, beweisen die Supersportwagen-Veredeler, indem sie das Ergebnis „DMC Lamborghini Aventador LP 900“ samt dem vielsagenden Zusatz „Molto Veloce“ taufen - „sehr schnell“. Eigentlich heißt der in Sant' Agata nahe Bologna gebaute Supersportler „Aventador LP 700“. So geht bereits aus dem DMC Aventador LP 900 namentlich die stattliche Leistungssteigerung um 200 PS hervor. Aber: DMC hat es mit dem 125.000 Euro teuren Veredelungspaket nicht belassen, technisch einen draufzulegen, sondern samt optischen Retuschen zum „Stierkampf total“ geblasen.


Als versierter Lambo-Tuner steht DMC ganz vorne in der Reihe derer, die an den neuen Lamborghini Aventador Hand anlegen. Das zunächst ins Auge springende Styling Kit belässt die Grundproportionen des Original-Designs, sorgt aber dennoch dank Carbon-Ergänzungen für aerodynamische Verbesserungen und einen individuellen Auftritt.

Frontspoiler, Seitenschweller und vor allem ein Heckspoiler sorgen für erhöhten Abtrieb und eine somit verbesserte Straßenlage. Der auffallend eckig gestaltete Flügel am Hinterteil des getunten Aventadors könnte vom Erscheinungsbild her so auch von Lamborghini selbst stammen. Ein Carbon-Heckdiffusor steuert dezent weiteren Druck auf den eiligst überfahrenen Asphalt bei.

Motorisch überarbeitete DMC Drosselklappen, Benzinpumpe und Einspritztechnik bzw. verbaute eigene Komponenten. Dazu kommt eine optimierte Motorelektronik und fertig ist der deutlich stärkere Aventador LP 900. Thorsten Grebers, Marketing-Manager von DMC Germany, zu den angepeilten Zielgruppen: „Der Molto Veloce richtet sich an Besitzer eines Aventadors, die ihrem LP 700 etwas mehr Exklusivität verleihen wollen. Speziell das motorische Upgrade des DMC Lamborghini Aventador LP 900 richtet sich an Speed-Enthusiasten.“


Bestätigung findet dieses Statement spätestens, wenn man sich die Fahrleistungen des originalen Lamborghini Aventadors vor Augen führt: In weniger als drei Sekunden auf 100 km/h, 350 Spitze - da werden Speedfreaks bei einem substantiellen Tuning sicherlich auf ihre Kosten kommen.

Die exakten Daten des LP 900 von DMC sind noch offen. Bereits fest stehen dagegen die Einzelpreise für die jeweiligen Tuning-Pakete: Der Styling-Kit kommt auf 19.500 Euro und das Motor-Tuning kostet insgesamt 80.000 Euro. Das Interieur können sich Aventadoristen für 17.700 Euro veredeln lassen, während DMCs Radreifen-Partner ADV1 schließlich ein Paket für 7.800 Euro anbietet.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Lamborghini-News
Serienmäßige 700 PS und 690 Nm Drehmoment zerren an den vier Antriebssträngen.

Wheelsandmore Lamborghini Aventador LP 777-4: Der …

Auf brachiale Höchstleistung getrimmt und mit einem Design ausgestattet, das die Schönheit aggressiver Kraft verkörpert, scharrt der Lamborghini Aventador LP 700-4 mit seinen Hufen. Mit 777 PS wartet der …

Lamborghini Urus Concept

Lamborghini Urus: Der Kampfstier unter den Performance-SUV

Lamborghini steht für Extreme - und schon bald auch im Segment der Performance-SUV. Den Ausblick auf einen ausgeprägten Supersportler unter den Offroadern bietet die neue Lamborghini-Studie „Urus“, die von …

Prindiville Lamborghini Aventador: Diät statt Bodybuilding

Prindiville Lamborghini Aventador: Diät statt Bodybuilding

Um das Leistungsgewicht - also die Kilogramm, die ein PS schleppen muss - zu verbessern, kann man zwei Richtungen einschlagen: Mehr Power durch Motor-Tuning oder relativ mehr Power durch Gewichtseinsparung. …

RENM Lamborghini Aventador LP700-4 LE-C

RENM Lamborghini Aventador LP700-4 LE-C: Ein Bulle …

Der 700 PS starke Lamborghini Aventador LP700-4 gilt derzeit als der schnellste und sportlichste Serien-Lamborghini. Sein Design ist so außerordentlich markant wie seine beeindruckenden Fahrleistungen. Doch …

Lamborghini Aventador J (Jota)

Lamborghini Aventador J (Jota): Das kompromisslose …

Man nehme einen ohnehin bereits bösartigen Lamborghini Aventador mit 700 Pferden im Rücken, rasiere ihm dem Skalp vom Haupt und setze ihn auf Radikaldiät. Heraus kommt eines der bösesten Schöpfungen für die …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo