Dodge Charger Redline by Mopar: Fast 600 PS im Renntrimm

, 14.02.2012


Dodge-Haustuner Mopar haucht dem ohnehin nicht schwachbrüstigen Dodge Charger R/T statt 365 PS bis zu 598 PS ein – in der höchsten Tuning-Stufe allerdings nur für die Rennstrecke. Optische und aerodynamische Aufwertungen außen, Dreischichtlack, Interieur-Verbesserungen und Spezialfelgen sowie Modifikationen an Fahrwerk und Bremsen zeichnen das dreistufige Tuning-Programm „Stage One“ bis „Stage Three“ für den Dodge Charger Redline by Mopar aus.

Die erste Raketenstufe zündet Mopar für den Charger mit Aerodynamik-Komponenten und Neuerungen im Innenraum: Der Redline-Charger schaut mit Carbon-Spoilerlippe und zweiteiligem Grill samt schwarzem „Crosshair“-Insert grimmiger drein. 20 Zoll große „Mopar Black Envy“-Felgen kontrastieren dank schwarzer Lackierung und polierter Flächen schön mit der roten Dreischichtlackierung.


Seitlich ziehen Kohlefaser-Luftauslässe mit R/T-Schriftzügen die Blicke auf sich. Am Heck thront derweil ein dreiteiliger Carbon-Spoiler und bringt mehr Abtrieb sowie eine dynamischere Optik. Unterstrichen wird all dies besonders vom mattschwarzen Dachhimmel. Dazu kommt Aluminium an Schalthebel und Instrumenten sowie eine Edelstahl-Pedalerie mit Gummibeschichtung für einen besseren Halt.

Stufe II der Redline-Pakete ist ein Performance-Kit, das unter anderem eine Spezial-Auspuffanlage und eine Domstrebe zur Verbesserung von Fahrleistungen, Handling und Bremsvermögen umfasst. Mit Stage III zündet Mopar die absolute Leistungsstufe des 426 V8 HEMI-Motors mit 598 PS, die allerdings nur abseits öffentlicher Straßen zum Renneinsatz gedacht ist.

223 Extra-PS im Vergleich zum 2012er Dodge Charger R/T stellen einen enormen Leistungszuwachs für das relativ leichte, nochmals um gut 45 Kilogramm abgespeckte Aluminium-Kraftpaket dar. Mopar-Chef Pietro Gorlier ist zuversichtlich, dass der traditionelle Dodge-Tuner mit den Redline-Stages verschiedene Bedürfnisse der Charger-Fahrer abdeckt: „Mit diesen drei Kits haben wir den neuen Charger für jede Art von Kunden moparisiert.“ Auf den Markt kommen die Redline-Pakete im zweiten Halbjahr 2012.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Dodge-News
Dodge Ram 392 Quick Silver: ein Monster-Pickup mit gewagtem Auftritt.

Dodge Ram 392 Quick Silver: Monster-Pickup mit …

Silber und Rot: Diese Farbkombination bekommt man nicht alle Tage auf den Straßen zu Gesicht und erwartet diese schon gar nicht an einem bulligen Pickup, der gebaut wurde, um sich die Garage mit einer Dodge …

Dodge Charger SRT8 Super Bee: Wehe, wenn diese Biene sticht

Dodge Charger SRT8 Super Bee: Wehe, wenn diese Biene sticht

„Zurück zu den Wurzeln“ lautet das Motto, unter dem Dodge seinen Brutalo-Sportler SRT8 als Sondermodell „Super Bee“ auf den Markt bringt. Die „Superbiene“ sticht mit den beiden passenden Farben „Stinger …

Der knallorange Dodge Durango Tow Hook erscheint im Look eines Muscle Cars.

Dodge Durango Tow Hook: Das knallorange Biest

Auffällige Farben fallen auf: Das dachten sich die Jungs von Dodge und Mopar Underground, als sie den knallorangen Dodge Durango Tow Hook entwarfen. Wer auffallen möchte, ist mit diesem SUV im Look eines …

Der Dodge Challenger SRT8 ACR soll sein Können auch auf der Rennstrecke beweisen.

Dodge Challenger SRT8 ACR: Für Höchstleistungen gebaut

ACR - diese drei Buchstaben stehen bei der Dodge Viper für Performance allererster Güte. Der „American Club Racer“ hielt 2008 sogar den begehrten Streckenrekord für straßenzugelassene Fahrzeuge auf der …

Dank Mopar kann jede Polizeistation ihren Dodge Charger auf genau deren Bedürfnisse pimpen.

Dodge Charger Pursuit by Mopar: Pimp my Police Car

Extrem bullig und stark erscheint bereits serienmäßig der Dodge Charger Pursuit, das Topmodell der amerikanischen Polizeiwagen. Anscheinend reichte das dem offiziellen Teilelieferanten Mopar nicht; denn …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo