Dodge Viper SRT10: Facelift mit noch mehr Power

, 11.01.2007

Den neuen Dodge Viper SRT10 des Modelljahrs 2008 zeichnen noch mehr jener Dinge aus, nach denen sich Liebhaber kompromissloser Leistung sehnen. Er schiebt mächtig vorwärts, er presst in die Sitze, und er verbindet diese Urgewalt mit vorbildlichem Bremsverhalten, beispielhaften Fahr- und Handling-Eigenschaften, einem rennsportinspirierten Innenraum und einem draufgängerischen Design. Ab Sommer 2007 kommen die Autoenthusiasten in den USA bereits in den Genuss des überarbeiteten Sportwagens.


Äußerlich unterscheidet sich der neue Dodge Viper SRT10 von seinem Vorgänger durch eine aufregende neue Motorhaube mit einer größeren, effizienteren Lufteinlasshutze und voluminöseren Belüftungslamellen zur besseren Kühlung des jetzt 608 PS (600 hp) starken V10-Aggregats. Außerdem stehen mehr Außenfarben und Rad-Designs zur Wahl als bisher. Bei den Farben neu hinzugekommen sind „Venom Red“, Snakeskin Green“, Viper Violet“, „Viper Orange“ und „Bright Blue“. Die optional erhältlichen Rennstreifen gibt es in Weiß, Schwarz, Silber, Grafit, Blau und Rot.
{ad}
Herz und Seele des neuen Dodge Viper SRT10 ist nach wie vor das vor Kraft strotzende Triebwerk. Mit einem verbesserten 8,4 Liter großen Leichtmetall-V10-Motor, der nunmehr satte 608 PS und ein maximales Drehmoment von gewaltigen 760 Newtonmetern bei 5.000 U/min liefert, erhöht SRT den Einsatz für den ultimativen amerikanischen Sportwagen. Um die enorme Kraft nach Drücken des roten Startknopfes kontrollierter in das Sechsgang-Schaltgetriebe zu entlassen, ersetzt eine neue Zweischeibenkupplung die bisherige Einscheibenkupplung. Sie arbeitet noch effizienter und bringt mehr Bedienkomfort für den Viper-Piloten.


„Ein berühmter Großwildjäger hat einmal gesagt: Bring genug Feuerkraft mit! Mit dem neuen Dodge Viper SRT10 haben wir eine ziemlich starke Artillerie für Sportwagenfans auf die Räder gestellt“, sagte Kipp Owen, Director – Street and Racing Technology (SRT) Engineering, Chrysler Group.

Der Dodge Viper SRT10 fährt vorne auf 18 Zöllern, hinten auf Pendants in 19 Zoll aus geschmiedetem und poliertem Aluminium. Die darin verborgene Bremskraft stellt ein weiteres Schlüsselattribut der Dodge Viper SRT10-Formel mit 14 Zoll dimensionierten Bremsscheiben und Brembo-Bremssätteln mit gegenüberliegenden Doppelkolben vorn (44/40) und hinten (42/38) dar. Ein Antiblockiersystem verhindert das Blockieren der Räder bei einer Vollbremsung. Mit dem Bremssystem verzögert der Viper SRT10 von 100 mph (96,56 km/h) auf 0 in weniger als 30,48 Metern.


Ein rennsporterprobtes Fahrwerk bestimmt das Fahrverhalten und Handling des Dodge Viper SRT10 für das Modelljahr 2008 mit Einzelradaufhängung, Längslenkern und Gelenkverbindungen aus Hochleistungs-Aluminium und leichtgewichtigen Stoßdämpfern in Schraubenfedern. Dort, wo die Kraft direkt auf die Straße kommt, blieben die SRT-Ingenieure bei der bewährten „Dana M44-4“-Hinterachse und bestückten sie zur Traktionsoptimierung mit einem neuen, geschwindigkeitsabhängig arbeitenden „Visco-Lok“-Differential, inklusive Schlupfbegrenzung.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Dodge-News
Explosive Optik: Startech Dodge Nitro

Explosive Optik: Startech Dodge Nitro

Der Dodge Nitro sticht durch sein charakteristisches Design deutlich aus der Masse der SUVs hervor. Startech präsentiert jetzt ein komplettes Spezialteile- und Designprogramm, das die extravagante Optik noch …

Chrysler Firepower: Kleiner Bruder der Dodge Viper geht nicht in Serie

Chrysler Firepower: Kleiner Bruder der Dodge Viper …

Der Chrysler Firepower sorgte für eine äußerst positive Resonanz als die amerikanische Marke im Januar 2005 die sportliche Studie bei der North American International Auto Show in Detroit vorstellte. …

Startech Dodge Caliber: Der sportlich-muskulöse Auftritt

Startech Dodge Caliber: Der sportlich-muskulöse Auftritt

Startech nahm den Dodge Caliber, der eine sportlich-coupéhafte Erscheinung mit dem Charakter, dem Auftritt und der Funktionalität eines SUV verbindet, unter seine Fittiche. Das Ergebnis für den Amerikaner …

Brutal und stark: Dodge Challenger Super Stock Concept

Brutal und stark: Dodge Challenger Super Stock Concept

Im kommenden Jahr feiert der legendäre 392 Hemi-Motor seinen 50jährigen Geburtstag. Diese 6,4 Liter große Version war im Rennsport erfolgreich und ersetzte den ersten Serien-Hemi mit 354 Kubik-Inch (5,75 …

Dodge Nitro Panel Van: Als muskulöser Lieferwagen fast zu schade

Dodge Nitro Panel Van: Als muskulöser Lieferwagen …

Dodge verwandelte seinen mittelgroßen SUV Nitro in einen zweitürigen Retro-Van, der auch Einflüsse eines Hot Rods genoss. Die eindrucksvolle Lieferwagen-Studie sollte nicht nur an die Vergangenheit erinnern, …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Opel Mokka 2021 Test: Der Motor mit der Allzweckwaffe
Opel Mokka 2021 Test: Der Motor mit der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo