DTE Nissan GT-R: Für so wenig Geld satte 590 PS

, 10.07.2015


Leistung kann es nie genug geben - insbesondere dann, wenn ein Power-Upgrade für relativ wenig Geld zu haben ist. Bereits in der Serie strotzt der für 96.900 Euro erhältliche Nissan GT-R mit 549 PS. Umso schöner, wenn DTE-Systems für nur 899 Euro eine satte Leistungssteigerung anbietet.


Der deutsche Chiptuning-Spezialist holt aus dem 3,8 Liter großen V6-Biturbo-Motor 590 PS (plus 41 PS) und ein maximales Drehmoment von 687 Nm (plus 55 Nm). Diese Mehrleistung ist beim Tritt auf das Gaspedal spürbar und wartet nur darauf, abgerufen zu werden. Die neuen Performance-Daten teilte der Tuner nicht mit. Zum Vergleich: In der Serie katapultiert sich der Nissan GT-R bereits mit 549 PS in nur 2,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und beendet seinen Vortrieb bei 315 km/h.

Zur Leistungssteigerung verwandte DTE-Systems seine bewährte Multi-Kennfeld-Technologie, bei der die Macher zwischen vier und acht Parametern optimiert hinterlegen. Dies ermöglicht eine hohe Performance, kombiniert mit einer minimalen Belastung für Motor und Getriebe. Über das Keypad des Zusatzsteuergerätes lassen sich zudem individuelle Feinabstimmungen vornehmen. 3-Farben-LEDs signalisieren darüber hinaus die aktuell gewählte Programm- und Leistungsstufe.

Der Einbau des neu entwickelten Moduls, das DTE-Systems versandkostenfrei verschickt, ist dank Plug-in-Verfahren in wenigen Handgriffen erledigt. Auf Wunsch nimmt DTE-Systems den Einbau ohne Mehrkosten am Unternehmenssitz in Recklinghausen vor.

Das reichte DTE-Systems noch nicht und legt für 199 Euro mit der „PedalBox“ ein weiteres Zusatzsteuergerät oben drauf. Die „PedalBox“ verbessert die Reaktionszeit des elektronischen Gaspedals. Mehr als 20 verschiedene Einstellungen (drei Programme und sieben weitere Leistungsstufen) sorgen für den richtigen Kick - insbesondere beim Anfahren und bei Zwischensprints.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Nissan-News
Nissan Part e-Van

Nissan Part e-Van: Für alle! Party beim Champions …

Die Luft vibriert und die Spannung steigt: Wenn heute Abend das UEFA Champions League Finale zwischen Juventus Turin und dem FC Barcelona im Berliner Olympiastadion angepfiffen wird, bringt der neue Nissan …

Prior Design Nissan GT-R PD750WB Widebody

Prior Design Nissan GT-R Widebody: Das Monster greift an

Zu den heißesten Supersportwagen zählt zweifellos der Nissan GT-R: 550 PS ab Werk, eine brachiale Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 2,7 Sekunden und 315 km/h Spitze - das alles ab 96.500 Euro. Doch …

Dieser Nissan Leaf fängt bei Dunkelheit an zu leuchten.

Nissan Leaf: Jetzt glüht er in der Nacht

Das ist richtig cool: Dieser Nissan Leaf zieht in der Nacht alle Blicke auf sich; denn er fängt an zu leuchten. Nissan stellt als erster Automobilhersteller eine bei Einbruch der Dunkelheit selbstleuchtende …

Nissan GT-R 2015

Nissan GT-R 2015: Der Supersportwagen wird entschärft

Immer mehr Leistung erhielt der Nissan GT-R in den letzten Jahren und begeisterte dazu durch sein Handling und das besonders attraktive Preis/Leistungsverhältnis. 550 PS für fortan 96.500 Euro stellen eine …

Nissan Juke Nismo RS 2015

Nissan Juke Nismo RS 2015: Jetzt mit der Power des …

Noch stärker und noch schneller: Der neue Nissan Juke Nismo RS zeigt sich ab 2015 mit der Leistung des VW Golf GTI. Doch dabei beließ es Nissan nicht: Der Juke Nismo RS darf seinen Rennsportcharakter …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo