Ein waschechter Sportwagen: BMW Alpina B6 Coupé

, 23.03.2006

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 315 km/h stellt der BMW Alpina B6 das schnellste, jemals von Alpina produzierte Automobil dar. So wie sein Pendant, das B7 Turbo Coupé Ende der 70er Jahre, bietet auch das luxuriöse und alltagstaugliche B6 Coupé die Fahrleistungen eines waschechten Sportwagens. Dafür sorgen das opulente Drehmoment von 700 Nm und satte 500 PS des betörend klingenden V8-Motors mit 4,4 Litern Hubraum.


Bereits bei bescheidenen 2500 U/min stehen rund 200 PS zur Verfügung. Bei 5.500 Umdrehungen ist das Maximum von 500 PS erreicht. Darüber fällt die Leistung nicht wie üblich ab, sondern bleibt bis zur zulässigen Höchstdrehzahl von 6.000 U/min auf Höchstniveau. Ein sehr breiter Drehzahlbereich, in dem der B6 optimalen Schub liefert
{ad}
Vom ersten Moment an beeindruckt beim Fahren der Antrieb durch seine Drehmomententfaltung. Schon bei 1.000 U/min entwickelt der Achtzylinder grandiose 300 Newtonmeter. Zwischen 4.250 U/min und 5.250 U/min liegen 700 Newtonmeter an. Das reicht für den Spurt von 0 auf 100 km/h in 4,6 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 315 km/h. Die Kraftübertragung erfolgt über eine 6-Gang-Automatik.


Die Lenkung ist zielgenau und leichtgängig und Dämpfung sowie Federung ersticken ausufernde Aufbaubewegungen bereits im Keim. Den Kontakt zur Straße stellen Reifen in der Größe 255/35 ZR20 vorne und 285/30 ZR20 hinten auf 20-Zoll-Rädern im „Alpina Dynamic“-Design her.

Sanfte Retuschen an Front und Heck unterstreichen die mondäne Erscheinung und betonen den sportlichen Charakter dieses Gran Tourismos. Harmonisch in den Heckdiffusor integriert, bieten vier verchromte Endrohre einen kraftvollen und gleichermaßen eleganten Auftritt.


Für Wärme und Wohlgefühl sorgt das edle Leder-Interieur. Die serienmäßigen Sportsitze schmiegen sich weich um den Rücken des Piloten und Beifahrers. Ergonomisch abgestimmt, liegt das lederbezogene 3-Speichen-Lenkrad mit Switch-Tronic in der Hand. Direkt im Blickfeld des Fahrers befindet sich das klar gegliederte Kombiinstrument mit den für Alpina typischen roten Zeigern und dem blauen Fond.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
BMW G7 5.2 K: 320 km/h durch Kompressor-Power

BMW G7 5.2 K: 320 km/h durch Kompressor-Power

Der BMW 7er ist ein echter Charakterdarsteller. Aber BMW ließ noch eine Menge Spielraum für Verbesserungen. G-Power nutzte diese Entfaltungsmöglichkeit und kreierte seine eigene Version des Luxusliners. Nach …

Sportlicher Pep: BMW 1er von Mattig

Sportlicher Pep: BMW 1er von Mattig

Als heckangetriebene Kompaktlimousine besitzt der 1er-BMW einen Sonderstatus. Um dem Design einen sportlicheren Pep zu verleihen, nahm Mattig den kleinen BMW unter seine Fittiche. Dazu bietet der Tuner eine …

Kompromissloser Sportler: Hamann BMW M6

Kompromissloser Sportler: Hamann BMW M6

Hamann wagte sich mit dem BMW M6 an die Modifikation des potentesten bayerischen Luxus-Coupés und wandelte das bereits ab Werk potente Fahrzeug in einen kompromisslosen Sportler um, der bis zu 567 PS, 574 Nm …

Kelleners BMW M5 bis zu 327 km/h schnell

Kelleners BMW M5 bis zu 327 km/h schnell

Unter der Ägide des „Amercian LeMans Series“-Rennfahrers Ralf Kelleners entstand im heimischen Veredlungsbetrieb in Dinslaken ein spritziger Leistungskit für den aktuellen BMW M5. Das Hauptaugenmerk der …

AC Schnitzer ACS6 Sport auf Basis BMW M6

AC Schnitzer ACS6 Sport auf Basis BMW M6

Schon der BMW M6 stellt eine luxuriöse Fahrmaschine dar. Doch jetzt präsentiert BMW-Tuner AC-Schnitzer den M6 in einer eigenen Designlinie. Um das Sportcoupé darüber hinaus noch stimmgewaltiger auftreten zu …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo