FAB Design Porsche Panamera: Fast wie ein zweitüriger GT-Rennwagen

, 21.12.2009

Der Porsche Panamera ist zwar stark, spricht aber als viertüriges Coupé nicht jeden Autoenthusiasten an, da dieser zu konservativ wirkt. FAB Design hilft weiter und verleiht dem Porsche Panamera die volle Breitseite: Im Ergebnis entsteht ein Sportwagen, der auf den ersten Blick wie ein zweitüriges, rassiges Coupé wirkt und mit satten 700 PS für einen atemberaubenden Vortrieb sorgt.


Der extrovertierte und gewollt polarisierende Wide-Bodykit besteht aus einer sportiv umgestalteten Frontpartie mit mächtigen Kühllufteinlässen, scharfen Linien und einem umlaufenden Frontspoiler zur Verstärkung des Abtriebs an der Vorderachse. Die überarbeite Fronthaube mit zusätzlichen Lüftungsöffnungen, die Scheinwerfereinfassungen und andere Anbauteile bestehen selbstverständlich aus echtem Carbon.

In das Auge des Betrachters fallen die verbreiterten, muskulösen Kotflügel, welche die hinteren Türen aufnehmen und insbesondere dafür sorgen, dass das Fahrzeug wie ein Coupé erscheint. Darüber hinaus sorgen große Lüftungsöffnungen in den Kotflügeln für eine verbesserte Kühlung der Bremsen. Zudem passte FAB die Seitenschweller dem Design an, um die Linie der Frontschürze mit dem Heck des Fahrzeuges sauber zu verbinden.


Auf dem Heck thront ein der Leistung angemessener und völlig neuartig gestalteter Kohlefaser-Heckspoiler, der durch einen Dachspoiler optimal angeströmt wird und den Auftrieb reduziert. Darunter befindet sich eine modifizierte Heckschürze mit einem integrierten mächtigen Diffusor zur Optimierung des Handlings bei hohen Geschwindigkeiten. Derweil entlässt der FAB Porsche Panamera seinen Sound durch drei mittig platzierte, trapezförmige Endrohre.

Leistet der 4,8 Liter große V8-Biturbo in der Serie bereits 500 PS, die für 303 km/h gut sind, holt FAB Design aus dem Triebwerk spektakuläre 700 PS, die den Fahrspaß des veredelten Porsche Panamera angemessen steigern. Genaue Performance-Werte liegen noch nicht vor. FAB rechnet mit einem Spurt von 0 auf 100 km/h in rund 3,5 Sekunden und einer Höchstgeschwindigkeit von ca. 330 km/h.


Noch sportlicher legt FAB Design den Porsche Panamera durch ein neues Tieferlegungsmodul aus, das den Schwerpunkt des Fahrzeugs um ca. 20 Millimeter absenkt. In der Folge lassen sich Kurven-Passagen durch die reduzierte Rollneigung noch schärfer durchfahren. Um die passende Negativ-Beschleunigung kümmert sich eine Sportbremsanlage, die hinter den dreiteiligen 22-Zoll-Felgen hervorlugt.

3 Kommentare > Kommentar schreiben

21.12.2009

Interessant, sieht wirklich wie ein 2-Türer in einigen Perspektiven aus. Die Optik ist mir persönlich aber zu extrem und zu verspielt, eben typisch FAB Design.

21.12.2009

Bis auf die 3 Endrohre und den Spoiler sehr netter Panamera

21.12.2009

Au Backe, bei manchen FAB-Attentaten schmerzt es mich wirklich sehr, da fast alle ihr Opfer wirklich übel zugerichtet zurücklassen. Mit den 3 Rohren am Heck erinnert mich das ein bisschen an den neuen Ferrari 458, jedoch noch schlimmer umgesetzt und 4-Türer sollten niemals zu 2-Türern werden. (Interessant: bei manchen Alfa Romeo Modellen sieht das ähnlich aus, aber auch nicht viel besser^^). Höchstens über die Leistungssteigerung kann mir ein Lob rausrutschen... ;)


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
Wimmer Porsche 997 GT2 Speed Biturbo: Eine wilde Bestie mit 827 PS

Wimmer Porsche 997 GT2 Speed Biturbo: Eine wilde …

Ein neues Kraftpaket von 827 PS lanciert Wimmer mit dem Porsche 997 GT2 Speed Biturbo, das insbesondere der Bezeichnung „Speed“ alle Ehre bereitet. Keine Frage, die Leistungsdaten sprechen für sich: 827 PS …

eRuf Stormster: Porsche Cayenne wird zum Elektro-SUV

eRuf Stormster: Porsche Cayenne wird zum Elektro-SUV

RUF ist primär bekannt für seine Hochleistungs-Sportwagen, mittlerweile aber auch für sein Engagement bei der Entwicklung von starken Elektro-Sportlern, die ihrem Ruf hinsichtlich der Leistung auch gerecht …

Porsche 911 GT3 R: Der neue Pisten-Renner

Porsche 911 GT3 R: Der neue Pisten-Renner

Mit dem neuen Porsche 911 GT3 R schicken die Deutschen ein weiteres Rennfahrzeug in die Motorsportsaison 2010: Der 911 GT3 R wird in Rennserien, die auf dem internationalen FIA-GT3-Reglement basieren, an den …

McChip-DKR Porsche Panamera Turbo: Schnelle 550 PS für den Viersitzer

McChip-DKR Porsche Panamera Turbo: Schnelle 550 PS …

Der neue Porsche Panamera Turbo stellt eine Synthese aus typischen Sportwagen-Genen, die einer Coupé-Form entspringen, und einer eigenständigen Interpretation der klassischen Limousinenform sowie den …

9ff Porsche Panamera Turbo: Der Luxus-Schlitten im sportlichen Glanz

9ff Porsche Panamera Turbo: Der Luxus-Schlitten im …

Der Porsche Panamera Turbo sorgt als viersitziges Coupé mit viel Raum für Fahrspaß und Platz für die Familie. Der neue Gran Turismo verkörpert mehr einen Sportwagen als eine Limousine, so dass ein …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …
Boldmen CR 4 Test: Der neue Wiesmann-Roadster ist anders
Boldmen CR 4 Test: Der neue Wiesmann-Roadster …
Wasserstoff-Antrieb: Jetzt bei Opel in Serie
Wasserstoff-Antrieb: Jetzt bei Opel in Serie
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo