Fiat 500 Abarth Opening Edition: Mit zusätzlicher Power auf den Markt

, 10.07.2008

Der mit Spannung erwartete Fiat 500 Abarth feiert seinen Markteintritt in Italien mit einer auf nur 100 Exemplare limitierten „Opening Edition“. Das Sondermodell glänzt mit einem besonders ästhetischen Charakter und vor allem mit einer exklusiven Ausstattung, die auf mechanischer Ebene auch die Leistung betrifft.


Der Fiat 500 Abarth Opening Edition setzt einen kraftvollen 1.4 Turbo T-Jet mit 160 PS und einem maximalen Drehmoment von 230 Nm bei 3.000 U/min ein. Dank des Turboladers überzeugt der kleine Italiener mit seiner Performance: Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 211 km/h, während die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 7,4 Sekunden erfolgt. Das ist die Leistung, die wir als Autoenthusiasten erwarten; denn der herkömmliche Fiat 500 Abarth bietet nur 135 PS. Warum nicht gleich bei allen Modellen, um das große Abarth-Erbe gerecht weiterzutragen?

Weitere Features unterstreichen die Einzigartigkeit des 500 Abarth Opening Edition: die gelochten Scheibenbremsen vorne und hinten, die Hochleistungs-Bremsbeläge vorne, ein spezieller Luftfilter, die noch tiefergelegten Federn und die weiß- oder titanfarbig lackierten 17-Zoll-Felgen mit Reifen im Format 205/40.


Von außen besticht der Fiat 500 Abarth Opening Edition durch seine roten Bremssättel und die abgedunkelten Scheiben. Im Interieur stechen die Lederausstattung, die Plakette mit der Seriennummer auf dem Mitteltunnel sowie die beiden Aluminiumkennzeichen mit dem „500 Abarth Opening Edition“-Schriftzug auf der Einstiegsleiste hervor. Das Lenkrad gestalteten die Macher mit Dekoreinlagen und Fadenkreuz aus rotem Leder, während der Schalthebelknauf aus poliertem, eloxiertem Aluminium mit rot eingravierten Gängen besteht.

 

Die Abarth-Fußmatten verzierten die Italiener mit einem Lederband. Genauso sind der Tankdeckel und das Schlüsselgehäuse speziell für den 500 Abarth Opening Edition gedacht und in Grau oder Weiß gehalten. Zum Fahrzeug gehört außerdem eine mit der Oldtimer-Zeichnung des Abarth 595 geschmückte Abdeckplane.


Der Fiat 500 Abarth Opening Edition ist in zwei Karosseriefarben erhältlich: Campovolo-Grau oder Perlweiß. Dazu kommen die individuellen Aufkleber wie die rote Schachbrettfahne auf dem Dach (nur mit Campovolo-Grau), die eine Hommage an die zahlreichen Rennsiege der Marke Abarth darstellt - nicht weniger als zehn Weltmeisterschaften und mehr als 10.000 (!) Rennsiege heimsten die Wettbewerbsfahrzeuge von Abarth damals ein.

Die Serienausstattung des kleinen Flitzers ist nicht minder exklusiv. Für maximale Sicherheit sorgen sieben Airbags, Nebelscheinwerfer, ABS mit der elektronischen Bremskraftverteilung EBD, das elektronische Stabilitätsprogramm ESP sowie die Antriebsschlupfregelung ASR, eine Berganfahrtshilfe und die brandneue Traktionskontrolle TTC (Torque Transfer Control).


Auch in puncto Wohlbefinden an Bord soll der Fiat 500 Abarth Opening Edition überzeugen. Das beweisen die automatische Klimaanlage, das Radio mit CD- und MP3- Player, ein hochwertiges HiFi-Sound-System und das „Blue&MeMap“-Navigationssystem. Die elektrischen Fensterheber vorne, die elektrisch gesteuerten Außenspiegel sowie die Sitze und das Lenkrad mit Höhenverstellung runden die Extras ab.

9 Kommentare > Kommentar schreiben

10.07.2008

Sabber, sabber, sabber .... Wann kommt er? Ist er in Deutschland auch zu kriegen? Was kostet er?

10.07.2008

Der Markteintritt des Fiat 500 Abarth erfolgt derzeit in Europa, in deutschland beispielsweise am 19.07.2008. Die Opening Edition gibt es nur in Italien. Die Preise kenne ich leider nicht.

10.07.2008

Hier noch ein paar Videos vom [B]Fiat 500 Abarth[/B]: [B]Fiat 500 Abarth in Fahrt:[/B] [B]Fiat 500 Abarth von Aussen:[/B] [B]Fiat 500 Abarth von Innen / Innenraum:[/B] [B]Fiat 500 Abarth Motorraum:[/B]

10.07.2008

:bigpray::bigpray: *haben will* :bigpray::bigpray: Wahrscheinlich wird der in Italien eh schon ausverkauft sein... ?&# Wie deprimierend es doch manchmal ist in Deutschland zu leben... Trotz allem muss ich sagen, dass Fiat es zumindest beim 500 verstanden hat, die Marke Abarth wiederaufleben zu lassen. Da beeindruckt jede neue 500 Abarth Version.

07.08.2008

:bigpray:Coole Sonderedition! Wie schade, dass es ihn nur in Italien zu kaufen gibt (gab, denn der ist sicher schon ausverkauft.) Leistungsmäßig lassen sich die 130 PS der normalen 500 Abarth ja mit dem (teueren) Essesse-Kit auf 160 PS nachrüsten...

07.08.2008

Absolut cooles Auto.

09.08.2008

[B]Weiss[/B] oder [B]Grau[/B]... ich würde wahrscheinlich Grau wählen, allein schon wegen dieser coolen Zielflagge am Dach :love: . Und dem Wiedererkennungswert.

15.08.2008

Ich weiss nich. Mal ganz davon abgesehen, dass mir "Abarth" bis vor ein paar Wochen komplett unbekannt war, kann ich diesem "Miniatur"-Wägelchen irgendwie nicht viel ab empfinden. Steh nicht auch kleine Fahrzeuge. Ok, ist bestimmt lustig, so ein kleines Fahrzeug mit viel PS, aber der Komfort und der Platz eines Mittellklasse-Fahrzeugs würd mir schon extrem fehlen.

03.09.2008

Ich mag kleine Wagen durchaus. Und grundsätzlich finde ich den 500er auch recht gelungen. Und 160 PS sind dann auch ganz ok. Aber ich stelle mir vor, wie es ist, damit schnell auf der BAB zu fahren. Schon bei dem deutlich größeren Mini fühlen sich die Leute trotz eingeschalteter Xenon-Scheinwerfer regelmäßig eingeladen kurz vor einem noch auf die linke Spur zu ziehen. Wie soll das erst bei dem niedlichen 500er sein? Da ist man wahrscheinlich nur am Bremsen. Teppo


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Fiat-News
Fiat Croma: Jetzt mit exklusivem Flottenpaket

Fiat Croma: Jetzt mit exklusivem Flottenpaket

Der Fiat Croma lässt sich ab sofort mit einem Flottenpaket bestellen, das mit Metallic-Lackierung, Parksensoren im Heck sowie dem Navigations- und Infotainmentsystem Blue&Me NAV explizit die Bedürfnisse des …

Fiat 500 erzielt Rekordpreis von 253.000 Euro

Fiat 500 erzielt Rekordpreis von 253.000 Euro

Zum Rekordpreis von 200.000 Britischen Pfund – das sind umgerechnet ca. 253.000 Euro - ist bei einer Charity-Auktion in London ein Fiat 500 unter den Hammer gekommen. Das weltweit teuerste Exemplar des Fiat …

Fiat Grande Punto ab sofort noch attraktiver

Fiat Grande Punto ab sofort noch attraktiver

Der Fiat Grande Punto, der in seiner Klasse zu Europas Bestsellern zählt, wird noch attraktiver. Im Angebot gestrafft, in der Ausstattung aufgewertet und mit ansehnlichen Kundenvorteilen versehen, rollt der …

Fiat 500 Abarth Assetto Corse: Giftig wie ein Skorpion

Fiat 500 Abarth Assetto Corse: Giftig wie ein Skorpion

Abarth kehrt 2009 im Motorsport nun auch auf die Rennstrecken zurück. Das Gefährt: ein 200 PS starker Fiat 500 Abarth Assetto Corse, den die Italiener in einer Kleinserie von 49 Einheiten produzieren wollen. …

Novitec Fiat 500: Als kleiner Athlet ganz groß

Novitec Fiat 500: Als kleiner Athlet ganz groß

Stark, agil und exklusiv: Diese drei Attribute beschreiben am besten den neuen Fiat 500 nach einer Veredelung von Novitec. Besonders attraktiv wird der kleine Italiener durch ein kräftiges Motortuning auf …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo