Ford Fiesta 2015: Neue Motoren und satte Preisvorteile

, 28.05.2015


Satte Preisvorteile und die größte Auswahl aller Zeiten in Bezug auf die Modell- und Ausstattungsvarianten als auch die Motoren bietet ab sofort der Ford Fiesta des Modelljahres 2015. Zusätzliche Motorvarianten für den Fiesta Titanium und den Fiesta Sport setzen weitere Akzente bei Sportlichkeit und Sparsamkeit.


Für die Ausstattungsvarianten „Trend“, „ECOnetic“ und „SYNC Edition“ gibt es jetzt serienmäßig Scheinwerfer im Projektionslinsen-Design mit LED-Tagfahrlicht sowie ein Lederlenkrad und einen Leder-Handbremsgriff. Preisvorteil: rund 300 Euro.

Den serienmäßigen Lieferumfang der gehobenen „Titanium“-Ausstattung wertet Ford derweil durch 16 Zoll große Leichtmetallräder im sportlichen 10-Speichen-Design, Chromstreben im unteren Kühlergrill, das Audiosystem CD mit „Ford SYNC mit AppLink“, farbige Ziernähte an Lederhandbremsgriff, Schaltmanschette, Lederlenkrad und Teppichfußmatten und eine neue Stoffpolsterung auf.

Mit der Anwendung „AppLink“ ist es möglich, Smartphone-Apps während der Fahrt per Sprachsteuerung zu bedienen. Dazu gehören Applikationen der AppLink-Partner von Ford, wie zum Beispiel Audioteka (Auswahl von Hörbüchern aus einem „virtuellen Regal“), Cityseeker von Wcities (virtueller Stadtführer), ADAC (Parkmöglichkeiten und Routenbeschreibungen in Echtzeit), Aha (mehr als 30.000 Radio-Sender) und Spotify (führender Anbieter von Musik-Streaming im Internet über den mehr als 20 Millionen Songs im Auto zur Verfügung stehen).

Die Neuerungen auf der Motorenseite:

Ford Fiesta 1,5 l TDCi mit 95 PS (ab 14.365 Euro): Neu für die Fiesta-Baureihe ist das 1,5-Liter-TDCi-Dieseltriebwerk mit 95 PS. Das reicht in Kombination mit einem 5-Gang-Handschaltgetriebe für eine Höchstgeschwindigkeit von 181 km/h und einen Durchschnittsverbrauch von nur 3,6 Litern Diesel auf 100 Kilometern (CO2-Ausstoß 94 g/km). Der 1,5-Liter-Diesel ersetzt in der gesamten Fiesta-Baureihe die bisherige, gleichstarke 1,6-Liter-Version.


In der ECOnetic-Variante (ab 16.975 Euro) erreicht der 1,5-Liter-TDCi-Diesel nochmals reduzierte Werte. Der Verbrauch im Mittel beträgt nur 3,2 Liter Diesel pro 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 82 g/km entspricht.

Ford Fiesta Titanium 1,25 l mit 60 PS (ab 14.900 Euro): Für den Ford Fiesta Titanium steht nun auch die 60 PS starke Basis-Motorisierung zur Wahl, womit der Einstiegspreis für die Titanium-Ausstattungsvariante um 600 Euro günstiger ausfällt als bisher.152 km/h flott, begnügt sich diese Motorisierung in Kombination mit einem 5-Gang-Handschaltgetriebe mit 5,2 Litern Benzin auf 100 Kilometern. Der CO2-Ausstoß beträgt 122 g/km.

Ford Fiesta Titanium 1,0 l EcoBoost 140 PS (ab 19.250 Euro): Die Top-Motorisierung, der 1,0-Liter-Dreizylinder-EcoBoost-Benziner mit 140 PS, war bislang exklusiv dem Ford Fiesta Sport vorenthalten und ist nun ebenso für die Ausstattungsversion „Titanium“ lieferbar. 201 km/h Spitze, von 0 auf 100 km/h in 9,0 Sekunden und ein kombinierter Verbrauch von nur 4,5 Litern Benzin kennzeichnen das mit einem 5-Gang-Handschalter kombinierte Triebwerk. Die CO2-Emission gibt Ford mit 104 g/km an.

Ford Fiesta Sport 1,0 l EcoBoost mit 125 PS (ab 18.150 Euro): Umgekehrt ist der Ford Fiesta Sport jetzt auch in einer zweiten Motorisierung verfügbar, nämlich mit dem 1,0-Liter-Dreizylinder-EcoBoost-Benziner mit 125 PS - was den Einstieg in die Sport-Modellvariante um 750 Euro vergünstigt. 196 km/h schnell und von 0 auf 100 km/h in 9,4 Sekunden, benötigt dieser Motor nur 4,3 Liter Benzin im Mittel, was einem CO2-Ausstoß von 99 g/km entspricht. Die Kraftübertragung an die Vorderräder erfolgt über ein manuelles 5-Gang-Getriebe.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Ford-News
GeigerCars Ford Mustang GT Fastback 2015

GeigerCars Ford Mustang GT 2015: Der donnernde …

Der neue Ford Mustang GT hängt gierig am Gas und lässt es mit seinem 5,0 Liter großen V8-Saugmotor richtig krachen. Doch mit 421 PS aus der Serie gab sich GeigerCars nicht zufrieden und verpasste dem Muscle …

Die serienmäßige Line Control sorgt für den perfekten Burnout mit dem Ford Mustang GT.

Ford Mustang GT: So geht es - der perfekte Burnout …

Viel Qualm und dazu ein emotionaler V8-Klang: Wenn der neue Ford Mustang GT beim Burnout eine dichte Rauchwolke erzeugt, die nach und nach das ganze Auto einhüllt, sorgt das für Aufsehen. Wer dann mit voller …

Ford untersucht neue Ansätze zur weiteren Verbesserung des 1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder-Motors.

Ford: Ein Topf weniger - Dreizylinder-Benziner noch …

Noch sparsamer: Ford untersucht neue Ansätze zur weiteren Verbesserung des kraftvollen 1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder-Motors. Im Blickpunkt stehen innovative technologische Ansätze im Bereich des …

Loder1899 Ford Focus Turnier Facelift 2015

Loder1899 Ford Focus Turnier 2015: So aggressiv wie

Noch ausdrucksstärker im Design, neue Motoren mit klaren Verbrauchsvorteilen und ein überarbeitetes Fahrwerk für noch mehr Fahrspaß - so präsentiert sich der Ford Focus mit dem jüngsten Facelift. Doch das …

Ford Ka Red & Black Edition: Der kleiner Verführer

Ford Ka Red & Black Edition: Der kleiner Verführer

Richtig cool in Schale warf sich der neue Ford Ka Red & Black Edition - und setzt damit ein selbstbewusstes Statement in puncto Styling und Individualität. Den kleinen Verführer gibt es ab sofort in zwei …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo